Fachanwalt Bielefeld – Rechtsanwälte in Bielefeld finden

Über Fachanwälte in Bielefeld

Bielefeld
Sie suchen einen Fachanwalt in Bielefeld?

Ein Fachanwalt der Sie in Bielefeld vertritt, wird Ihnen helfen, Ihre Rechte durchzusetzen. Aktuell finden Sie bei uns 15 Fachanwälte in Bielefeld, die Sie ausführlich und kompetent beraten. Ganz gleich ob Sie einen Fachanwalt in Stieghorst oder einen Fachanwalt in Bielefeld Mitte suchen, bei uns finden Sie den passenden Fachanwalt in Bielefeld!

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Goldbach 15
33615 Bielefeld

Telefax: +49 (0) 521 977956 22
Mauerstr. 8
33602 Bielefeld

Telefon: 0521/64647
Telefax: 0521/64656
Niederwall 43
33602 Bielefeld

Telefon: 0521/96431-0
Telefax: 0521/96431-50
Detmolder Straße 43
33604 Bielefeld

Hauptstr. 98
33647 Bielefeld

Telefon: 0521/41716-0
Telefax: 0521/41716-16
Feilenstraße 8
33602 Bielefeld

Telefax: 0521-32 98 23 23
Detmolder Straße 6
33604 Bielefeld

Telefon: (0521) 967345
Hauptstr. 98
33647 Bielefeld

Telefon: 0521 41716-0
Telefax: 0521 41716-16
Kreuzstraße 3 a
33602 Bielefeld

Telefon: (0521) 171340
Herforder Straße 8 A
33602 Bielefeld


Panorama von Bielefeld
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Sozialrecht Behindertenwohnheim für Blutzuckermessung zuständig
Kassel (jur). Leben pflegebedürftige Diabetiker in einem Wohnheim für Behinderte, muss dieses auch für die notwendige Blutzuckermessung der Bewohner sorgen. Die Krankenkasse ist für solche einfachsten Tätigkeiten der häuslichen Krankenpflege in einer vollstationären Einrichtung nicht zuständig, urteilte am Mittwoch, 22. April 2015, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 3 KR 16/14 R). Es bestätigte damit seine bisherige Rechtsprechung. In dem neuen Fall hatte sich die AOK Bayern geweigert, für die häusliche Krankenpflege bei einem pflegebedürftigen Bewohner eines Wohnheims für Behinderte aufzukommen. Der Heimbewohner ist an Diabetes erkrankt und auf Blutzuckermessungen und Insulininjektionen angewiesen. Das Wohnheim der Lebenshilfe hatte hierfür...weiter lesen
Steuerrecht BSG klärt Voraussetzungen für Anrechnung des Partnereinkommens
Kassel (jur). Der Miteigentümer und Mitbewohner eines Eigenheims ist nicht automatisch ein Lebenspartner, der für einen aufkommen will und muss. In dieser Situation kann daher durchaus Anspruch auf Hartz IV bestehen, urteilte das Bundessozialgericht (BSG) am Donnerstag, 23. August 2012 (Az.: B 4 AS 34/12 R). Mit ihrem Grundsatzurteil klärten die Kasseler Richter die gesetzlichen Voraussetzungen, wann bei Hartz IV Partnereinkommen angerechnet werden. Danach kann eine Frau aus dem Raum Hannover noch mit erheblichen Hartz-IV-Nachzahlungen rechnen. 1975 zog sie mit einem Mann zusammen, mit dem früher auch eine Partnerschaft bestand. Seit Jahrzehnten, so die Klägerin, bestehe aber „eine Trennung von Tisch und Bett“. Dennoch kauften sie 1986 aus praktischen Gründen gemeinsam ein kleines...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Anleihen-Streit: Bundesverfassungsgericht ruft erstmals den EuGH an
Karlsruhe (jur). Im Streit um die Anleihenkäufe durch die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erstmals in seiner Geschichte den Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg angerufen. Er soll prüfen, ob die Europäische Zentralbank ihre Kompetenzen überschritten hat, heißt es in mehreren am Freitag, 7. Februar 2014, veröffentlichten Beschlüssen vom 17. Dezember 2013 und vom 14. Januar 2014 (Az.: 2 BvR 2728/13 und weitere). Damit entschied das Bundesverfassungsgericht indirekt auch, dass Bürger zumindest bei Kompetenzüberschreitungen von EU-Organen ein Handeln von Bundestag und Bundesregierung einklagen können. Am 6. September 2012 hatte der EU-Zentralbankrat die EZB ermächtigt, bei Bedarf unbegrenzt Staatsanleihen bestimmter...weiter lesen
Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. jur. Friedhelm Müller
Fachanwalt in Bielefeld
Neu
Kornelia Kotte
Fachanwältin in Bielefeld
Neu
Dipl.-Finw. (FH) Kai Webers
Fachanwalt in Bielefeld

Weitere Rechtsgebiete in Bielefeld
Mehr große Städte