Fachanwalt Cottbus – Rechtsanwälte in Cottbus finden

Über Fachanwälte in Cottbus

Cottbus
Cottbus

Bei Cottbus handelt es sich um eine Großstadt im Bundesland Brandenburg, von dem sie auch eines von vier Oberzentren ist (zusammen mit Potsdam, Frankfurt (Oder) und Brandenburg an der Havel).

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Leipziger Straße 46
03048 Cottbus

Telefax: 0355 / 3818652
Nachricht senden
Brandenburger Platz 6
03046 Cottbus

Telefon: 0355/471739
Telefax: 0355/471430
Nachricht senden
Burgstraße 17
03046 Cottbus

Telefon: 0355 78080-0
Karl-Liebknecht-Str. 25
3046 Cottbus

Parzellenstraße 10
03046 Cottbus

Telefon: 0355 431040
Burgstraße 17
03046 Cottbus

Telefon: 0355 78080-0
Burgstraße 17
03046 Cottbus

Telefon: 0355 78080-0
Karl-Liebknecht-Straße 11
03046 Cottbus

Telefon: 0355 478530
Burgstraße 17
03046 Cottbus

Telefon: 0355 78080-0

Panorama von Cottbus
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Medizinrecht Keine Entschädigung trotz fehlender Arztaufklärung
Hamm (jur). Wenn Patienten über mögliche Nebenwirkungen eines Arzneimittels nicht aufgeklärt wurden, haben sie nicht immer Anspruch auf eine Entschädigung. Stattdessen ist in der Regel von einer „hypothetischen Einwilligung“ auszugehen, wenn eine Ablehnung der Behandlung medizinisch unvernünftig gewesen wäre, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Montag, 28. Oktober 2013, bekanntgegebenen Urteil zu einer Behandlung mit dem Blutverdünner Heparin entschied (Az.: 3 U 54/12). Es wies damit eine 57-jährige Frau aus dem Münsterland ab. Sie litt an einer Entzündung des peripheren Nervensystems. Im Krankenhaus wurde diese mit Cortisonspritzen behandelt. Weil dies das Risiko von Thrombosen und Embolien (Verstopfung der Blutgefäße) erhöht, erhielt...weiter lesen
Versicherungsrecht Arbeitsunfall durch Sturz beim Autowaschen
Beim Autowaschen sollte man aufpassen. Die gesetzliche Umfallversicherung kommt normalerweise nicht für die Folgen eines Sturzes durch einen Versicherten auf. Vorliegend handelte es sich um einen Unternehmer, der ein freiwilliges Mitglied der gesetzlichen Unfallversicherung geworden war. Er begab sich auf dem Weg zu einem Geschäftstermin zu einer Autowaschanlage. Beim Verlassen stürzte er jedoch auf einer Eisplatte und verletzte sich. Daraufhin machte er einen Arbeitsunfall geltend. Doch der zuständige Träger der gesetzlichen Unfallversicherung stufte den Sturz nicht als Arbeitsunfall ein. Daraufhin verklagte der Unternehmer die Unfallversicherung. Erst einmal hatte er Erfolg. Das Sozialgericht Bayreuth erkannte das Geschehen als Arbeitsunfall ein. Doch hiergegen legte die zuständige gesetzliche...weiter lesen
Insolvenzrecht Bei Insolvenz des Vermieters, Barkaution im Zweifesfall weg
Der unter anderem für das Insolvenzrecht zuständige IX. Zivilsenat hatte die Frage zu entscheiden, ob der Wohnungsmieter die Kaution auch dann herausverlangen kann, wenn der Vermieter sie nicht von seinem Vermögen getrennt angelegt hat. Schon das Amts- und das Landgericht hatten die Klage der Mieterin in einem solchen Fall abgewiesen. Der Bundesgerichtshof hat die Entscheidung der Vorinstanzen bestätigt. Der Wohnungsmieter kann eine gestellte Mietkaution in der Insolvenz des Vermieters nur dann ungeschmälert herausverlangen (aussondern), wenn der Vermieter, wie es § 551 Abs. 3 Satz 3 BGB vorschreibt, die Kaution von seinem sonstigen Vermögen getrennt angelegt hat. Verstößt der Vermieter gegen diese zu Gunsten des Mieters vorgesehene Bestimmung, dann ist der dem Mieter zustehende...weiter lesen
Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Diana Timpe
Fachanwältin in Cottbus
Neu
Thorsten Redlow
Fachanwalt in Cottbus
Neu
Peter Albert
Fachanwalt in Cottbus

Weitere Rechtsgebiete in Cottbus
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Cottbus
Mehr große Städte