Rechtsanwalt Gewerberecht - Anwalt für Gewerberecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Gewerberecht
Sortiere nach
Kurt-Schumacher-Str. 1-3
44534 Lünen

Telefax: 02306 - 7507018
Nachricht senden
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden

Telefon: 0351 82122530
Nachricht senden
Friedrichstraße 17-19
52070 Aachen

Maffeistraße 3
80333 München

Wilhelmitorwall 31
38118 Braunschweig

Telefax: 0531-4803 2001
Augsburger Straße 3
01309 Dresden

Breslauer Str. 8a
23611 Bad Schwartau

Telefax: 0451/29 000 82
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg

Heidenheimerstraße 76
89075 Ulm

Telefon: 0731 5521369
Fritz-Reuter-Straße 5
17033 Neubrandenburg


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Gewerberecht zu finden:
Anwalt Gewerberecht Aachen Anwalt Gewerberecht Augsburg Anwalt Gewerberecht Bad Schwartau Anwalt Gewerberecht Berlin Anwalt Gewerberecht Bielefeld Anwalt Gewerberecht Bonn Anwalt Gewerberecht Braunschweig Anwalt Gewerberecht Bützow Anwalt Gewerberecht Cottbus Anwalt Gewerberecht Darmstadt Anwalt Gewerberecht Diez Anwalt Gewerberecht Dortmund Anwalt Gewerberecht Dresden Anwalt Gewerberecht Düsseldorf Anwalt Gewerberecht Essen Anwalt Gewerberecht Esslingen am Neckar Anwalt Gewerberecht Euskirchen Anwalt Gewerberecht Freiburg im Breisgau Anwalt Gewerberecht Gelsenkirchen Anwalt Gewerberecht Greifswald, Hansestadt Anwalt Gewerberecht Grevenbroich Anwalt Gewerberecht Hannover Anwalt Gewerberecht Hattingen Anwalt Gewerberecht Heidelberg Anwalt Gewerberecht Heilbronn Anwalt Gewerberecht Helmstedt Anwalt Gewerberecht Ibbenbüren Anwalt Gewerberecht Ingolstadt Anwalt Gewerberecht Kaiserslautern Anwalt Gewerberecht Karlsruhe Anwalt Gewerberecht Köln Anwalt Gewerberecht Krefeld Anwalt Gewerberecht Laatzen Anwalt Gewerberecht Langenhagen Anwalt Gewerberecht Lübeck Anwalt Gewerberecht Lünen Anwalt Gewerberecht Mönchengladbach Anwalt Gewerberecht München Anwalt Gewerberecht Münster Anwalt Gewerberecht Neubrandenburg Anwalt Gewerberecht Neumarkt Anwalt Gewerberecht Neumünster Anwalt Gewerberecht Neustadt an der Weinstraße Anwalt Gewerberecht Nordhorn Anwalt Gewerberecht Nürnberg Anwalt Gewerberecht Osnabrück Anwalt Gewerberecht Rheine Anwalt Gewerberecht Ulm Anwalt Gewerberecht Wernigerode Anwalt Gewerberecht Wismar Anwalt Gewerberecht Würzburg
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Gewerberecht
Verwaltungsrecht Esel-Einzelhaltung verstößt gegen den Tierschutz
Trier (jur). Auch ein Esel benötigt soziale Kontakte. Es verstößt gegen den Tierschutz, wenn das Tier stets alleine gehalten wird, stellte das Verwaltungsgericht Trier in einem am Dienstag, 22. Juli 2014, bekanntgegebenen Urteil klar (Az.: 6 K 1531/13.TR). Denn nach den tierschutzrechtlichen Vorschriften seien Tiere „angemessen unterzubringen“. Eine Einzelhaltung schränke das Bedürfnis des Esels nach einem Artgenossen jedoch unangemessen ein. Damit muss der Kläger seinem Esel neue Gesellschaft besorgen. Der Amtstierarzt hatte gerügt, dass der Esel mit der seit mehreren Jahren dauernden Einzelhaltung nicht angemessen untergebracht sei. Das Tier weise bereits Verhaltensauffälligkeiten auf, sei übermäßig scheu und verängstigt. Es wurde angeordnet, dass der...weiter lesen
Verwaltungsrecht Keine Dauerobservation ehemaliger Sexualstraftäter
Hamburg (jur). Als Ersatz für die nachträgliche Sicherungsverwahrung dürfen auch ehemalige Sexualstraftäter zumindest in Hamburg nicht rund um die Uhr überwacht werden. Hierfür fehlt in Hamburg eine ausreichende gesetzliche Grundlage, wie das Verwaltungsgericht Hamburg in einem am Montag, 30. Dezember 2013, veröffentlichten Urteil vom 27. November 2013 entschied (Az.: 13 K 1715/13). Der Kläger war wegen mehrerer Sexualstraftaten, darunter mehrere Vergewaltigungen und sexueller Missbrauch von Kindern zu mehreren mehrjährigen Jugend-Freiheitsstrafen verurteilt, zuletzt mit anschließender Sicherungsverwahrung. Diese war damals aber noch auf zehn Jahre begrenzt. Eine nachträgliche Verlängerung hatte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in...weiter lesen
Verwaltungsrecht Rücknahme der Flüchtlingsanerkennung wegen grober Täuschung zulässig
Leipzig (jur). Das Flüchtlings-Bundesamt kann auch eine eigentlich rechtskräftige Flüchtlingsanerkennung wieder zurücknehmen, wenn der Flüchtling die Gerichte getäuscht und belogen hat. Das hat am Dienstag, 19. November 2013, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden (Az.: 10 C 27.12). Auch ein rechtskräftiges Gerichtsurteil stehe dann dem nicht entgegen. Damit wies das Bundesverwaltungsgericht eine Mutter und ihre beiden Söhne ab. Sie waren 1998 nach Deutschland gekommen und hatten sich unter falschen Namen als syrisch-orthodoxe Christen aus der Türkei ausgegeben. Wegen ihres Glaubens seien sie verfolgt worden. Das zuständige Verwaltungsgericht verpflichtete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Asylanträge anzuerkennen. Erst zehn Jahre...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Gewerberecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Andreas Gesterkamp
Rechtsanwalt in Lünen
Neu
Veronika Wiederhold
Rechtsanwältin in Dresden
Neu
Prof. Dr. jur. Hans-Jürgen Müggenborg
Rechtsanwalt in Aachen
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte