Ulrike Herling
Ulrike Herling
Anwaltskanzlei Herling
Rechtsanwältin • Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht
Großbeerenstraße 13 A
10963 Berlin (Kreuzberg)

Telefon: 030 / 55571140
Telefax: 030 / 55570922
E-Mail:
Internet: http://www.anwaltskanzlei-herling.de

Kontaktdaten drucken Kontakt speichern (VCF)
Diesen Rechtsanwalt bewerten

Fachanwalt kontaktieren
Datenschutzerklärung gelesen und einverstanden Kontaktieren
Drucken
Route planen

Kompetenz im Arbeits- und Sozialrecht seit mehr als 15 Jahren!

Meine rechtliche Beratung verschafft Ihnen Klarheit und Sicherheit in einer als unsicher oder undurchsichtig empfundenen Situation.

Als Fachanwältin für Arbeitsrecht und Sozialrecht zeige ich Ihnen Handlungsmöglichkeiten auf und gebe Ihnen die Sicherheit, die Sie in die Lage versetzt, die für Sie richtige Entscheidung zu treffen. Nach Ihren individuellen Bedürfnissen berate ich Sie oder begleite Sie bei der außergerichtlichen und der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Rechte, Interessen und Ansprüche.

Als Fachanwältin für Arbeitsrecht vertrete ich engagiert, zuverlässig und loyal bewusst Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer sowie Betriebs- und Personalräte, da das "Kennen" beider Seiten bei der Durchsetzung Ihrer Interessen und Ziele von gewinnbringendem Vorteil ist.

Da das Arbeitsleben oftmals schnelles Handeln erfordert, rufe ich auf Ihre Anfrage umgehend zurück, und Sie bekommen bei mir jederzeit kurzfristig einen Termin zur Beratung; entweder persönlich, per Telefon oder per E-Mail, wie es Ihnen lieber ist.

Gemeinsam mit Ihnen entwickle ich Lösungen für Ihr arbeitsrechtliches Problem oder entwickle proaktiv Strategien und Konzepte zur optimalen Gestaltung Ihrer Arbeitsbeziehungen. Vertrauen Sie dabei meinem analytischen Gespür und meiner Fähigkeit, Situationen schnell und urteilssicher zu erfassen.

 

Ihr Vorteil ist meine Zweifachqualifikation als Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht.

 

Denn fundierte Kenntnisse auch im Sozialrecht schaffen Rechtssicherheit bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen, insbesondere bei Zahlung einer Abfindung, sei es duch Kündigung oder den Abschluss von Aufhebungs- oder Abwicklungsvereinbarungen. Auch die Besonderheiten im Falle des Vorliegens einer Schwerbehinderung gilt es zu berücksichtigen.

 

Ich helfe Ihnen gerne, kontaktieren Sie mich; auch kurzfristige Termine sind möglich!

 

Als Fachanwältin für Sozialrecht bin ich schon seit vielen Jahren mit den rechtlichen Problemen rund um das Sozial- und Sozialversicherungsrecht vertraut. Unabhängig davon, ob Sie Leistungsempfänger oder Leistungserbringer sind, vertrete ich Ihre Interessen kompetent und mit Nachdruck.

Fachkundige Beratung von der Sozialrechtsexpertin etwa zum Arbeitslosengeld I oder zur Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit ist in den letzten Jahren immer unentbehrlicher geworden. Gerade bei dem Anspruch auf Arbeitslosengeld I ist eine frühzeitige Beratung, im Idealfall vor der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, sinnvoll und angezeigt. Denn bei einer frühzeitigen Beratung kann unter Umständen eine Sperrzeit oder aber eine Verkürzung der Anspruchsdauer beim Bezug von Arbeitslosgengeld I vermieden werden.Gleiches gilt bei der Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit; auch hier kann eine frühzeitige anwaltliche Beratung entscheidende Weichen stellen.

 

mehr lesen

Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Abfindung
  • Abmahnung ArbR
  • Altersteilzeit
  • Arbeitgeber
  • Arbeitnehmererfinderrecht
  • Arbeitnehmerüberlassungsrecht
  • Arbeitsförderungsrecht
  • Arbeitsgericht
  • Arbeitsgerichtsverfahren
  • Arbeitskampfrecht
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsunfähigkeit
  • Arbeitsverhältnis Kündigung
  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitsvertragänderung
  • Arbeitszeugnis
  • ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD)
  • ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT)
  • Aufhebungsvertrag
  • Beendigung Arbeitsvertrag
  • befristeter Arbeitsvertrag
  • Berufsausbildungsvertrag
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Betriebsrat
  • Betriebsvereinbarung
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Fristlose Kündigung
  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektives ArbR
  • Kündigung
  • Kündigung Arbeitsvertrag
  • Kündigungsfrist
  • Kündigungsfristen Arbeitnehmer
  • Kündigungsschutz
  • Kündigungsschutzklage
  • Kündigungsschutzrecht
  • Kurzarbeit
  • Mitbestimmungsrecht (im ArbR)
  • Mobbing
  • Mutterschutz
  • Personalvertretungsrecht
  • Probezeit
  • Schwarzarbeit
  • Sonderurlaub
  • Sozialplan
  • Sozialversicherungsrecht (im ArbR)
  • Tarifrecht
  • Tarifvertrag
  • Tarifvertragsrecht
  • Urlaubsanspruch
  • Vorstellungsgespräch
  • Zeugniskorrektur
  • Arbeitsförderungsrecht (im SozialR)
  • Arbeitslosenversicherung
  • Behindertenrecht
  • Demenz
  • Elterngeld
  • Erwerbsminderungsrente
  • Familienlastenausgleichsrecht
  • Kindergeld
  • Krankenversicherungsrecht
  • Pflegekasse
  • Pflegeversicherung Einstufung
  • Pflegeversicherungsrecht
  • Recht der sozialen Entschädigung bei Gesundheitsschäden
  • Rentenrecht
  • Rentenversicherungsrecht
  • Schwerbehindertenrecht
  • Sozialverfahrensrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Unfallversicherungsrecht (im SozialR)
  • Wegeunfall
Meine Fachanwaltschaften
  • Arbeitsrecht
  • Sozialrecht
Korrespondenzsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Mitgliedschaften
  • Deutsche Fachanwaltvereinigung e.V.
  • Verband deutscher Arbeitsrechts Anwälte e.V. — VDAA
  • Deutscher und Berliner Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutscher Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Anwältinnen im Deutscher Anwaltverein e.V.
Anbieterkennzeichnung

Fachanwältin Ulrike Herling ist gelistet unter Rechtsanwalt Berlin