Rechtsanwalt Verwaltungsrecht - Fachanwälte für Verwaltungsrecht finden!

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Die Fachanwaltschaft Verwaltungsrecht ist zusammen mit der Fachanwaltschaft Steuerrecht die ältestes Fachanwaltschaft in Deutschland. Sie existiert seit 1960 und seitdem haben Rechtsanwälte die Möglichkeit Fachanwalt für Verwaltungsrecht zu werden. Im Jahr 1960 gab es 75 Fachanwälte in dem Rechtsgebiet. Mittlerweile sind es laut einer Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer 1.416, wobei davon 196 Frauen sind. Die Tendenz an zukünftigen Fachanwälten für Verwaltungsrecht ist steigend.

Das Rechtgebiet Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht ist ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Rechts. Das Rechtsgebiet stellt die Exekutive der Bundesrepublik dar und lässt sich in einen allgemeinen- und einen besonderen Teil gliedern. Der allgemeine Teil des Verwaltungsrechts regelt die Grundlage der Verwaltung, die insbesondere im besonderen Teil von entscheidender Bedeutung sind. Der besondere Teil des Verwaltungsrechts beinhaltet Vorschriften, die einzelne Tätigkeit der Behörde regeln und zu einem bestimmten Verhalten ermächtigen.

Wie erlangt man den Fachanwalt in dem Gebiet?

Ein Rechtsanwalt muss für einen Fachanwaltstitel im Verwaltungsrecht einen Fachanwaltslehrgang absolvieren. Der Lehrgang dient dazu, theoretische Kenntnisse im Verwaltungsrecht zu bekommen. Insbesondere stehen das allgemeine Verwaltungsrecht und das Verfahrensrecht im Vordergrund des Fachanwaltslehrgangs. Daneben ist es zwingend notwendig, dass der Teilnehmer zusätzlich zwei weitere Bereiche auswählt und vertiefte Kenntnisse erlernt. Zur Auswahl stehen das öffentliche Baurecht, das Dienstrecht, das Abgabenrecht, das Wirtschaftsverwaltungsrecht, sowie das Umweltrecht.

Neben dem Fachanwaltslehrgang sind für den Fachanwaltstitel ebenfalls praktische Nachweise erforderlich. Der Rechtsanwalt muss gemäß der Fachanwaltsordnung mindestens 80 Fälle im Verwaltungsrecht bearbeitet haben. Daneben müssen 60 Rechtsfälle sich mit dem besonderen Verwaltungsrecht beschäftigt haben. Kann der Rechtsanwalt diese praktischen Nachweise erbringen, dann wird ihm der Fachanwaltstitel für Verwaltungsrecht verliehen.

Fachanwälte für Verwaltungsrecht

Prof. Dr. Curt Lutz Lässig

Kurfürstendamm 43, 10719 Berlin
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
gelistet in: Rechtsanwalt Berlin

Dr. Hans-Peter Vierhaus

Schlüterstraße 54, 10629 Berlin
Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
gelistet in: Rechtsanwalt Berlin

Jan Buchholz

Wildhüterweg 38, 12353 Berlin
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
gelistet in: Rechtsanwalt Berlin

Jörg Albedyll

Wieblinger Weg 17, 69123 Heidelberg
GRÉUS - SCHNEIDER
Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Markus Grigat

Fritz-Reuter-Straße 5, 17033 Neubrandenburg
Loeper & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Hans Jörg Metz

Rosenstr. 11, 65582 Diez
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht - Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
gelistet in: Rechtsanwalt Diez

Dr. Gabriele Schenk

Arnulfstraße 2, 80335 München
Emrich, Schötz & Partner GbR
Fachanwältin für Verwaltungsrecht

Fachanwälte Verwaltungsrecht - Die zwanzig größten Orte


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

zu finden:

Aktuelle Ratgeber

Rechtstipp von Redaktion fachanwalt.de, verfasst am 17.03.2014

Genehmigungspflicht beim Aufstellen von Altkleidercontainern

Mainz (jur). Auch auf einem privaten Grundstück dürfen nicht einfach Altkleidercontainer aufgestellt werden. Denn ist die Befüllung und Entleerung der Sammelcontainer nur über den öffentlichen ...mehr

Rechtstipp von Redaktion fachanwalt.de, verfasst am 10.06.2015

Gymnasiallehrer müssen nicht länger unterrichten

Lüneburg (jur). Das Land Niedersachsen hat zu Unrecht verbeamteten Gymnasiallehrern längere Unterrichtszeiten aufgebrummt. Die Erhöhung der wöchentlichen Regelstundenzahl von 23,5 auf 24,5 Stunden ...mehr

Rechtstipp von Redaktion fachanwalt.de, verfasst am 02.03.2015

Suizidgefahr verhindert keine Abschiebung

Saarlouis (jur). Eine bestehende Suizidgefahr bei einem Flüchtling ist nicht zwangsläufig ein Abschiebungshindernis. Die Abschiebung ist auch in einem solchen Fall möglich, wenn während des Abschiebungsvorganges ...mehr

Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Verwaltungsrecht - Fachanwälte für Verwaltungsrecht jetzt finden!