Rechtsanwalt Verwaltungsrecht - Fachanwälte für Verwaltungsrecht finden!

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Die Fachanwaltschaft Verwaltungsrecht ist zusammen mit der Fachanwaltschaft Steuerrecht die ältestes Fachanwaltschaft in Deutschland. Sie existiert seit 1960 und seitdem haben Rechtsanwälte die Möglichkeit Fachanwalt für Verwaltungsrecht zu werden. Im Jahr 1960 gab es 75 Fachanwälte in dem Rechtsgebiet. Mittlerweile sind es laut einer Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer 1.416, wobei davon 196 Frauen sind. Die Tendenz an zukünftigen Fachanwälten für Verwaltungsrecht ist steigend.

Das Rechtgebiet Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht ist ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Rechts. Das Rechtsgebiet stellt die Exekutive der Bundesrepublik dar und lässt sich in einen allgemeinen- und einen besonderen Teil gliedern. Der allgemeine Teil des Verwaltungsrechts regelt die Grundlage der Verwaltung, die insbesondere im besonderen Teil von entscheidender Bedeutung sind. Der besondere Teil des Verwaltungsrechts beinhaltet Vorschriften, die einzelne Tätigkeit der Behörde regeln und zu einem bestimmten Verhalten ermächtigen.

Wie erlangt man den Fachanwalt in dem Gebiet?

Ein Rechtsanwalt muss für einen Fachanwaltstitel im Verwaltungsrecht einen Fachanwaltslehrgang absolvieren. Der Lehrgang dient dazu, theoretische Kenntnisse im Verwaltungsrecht zu bekommen. Insbesondere stehen das allgemeine Verwaltungsrecht und das Verfahrensrecht im Vordergrund des Fachanwaltslehrgangs. Daneben ist es zwingend notwendig, dass der Teilnehmer zusätzlich zwei weitere Bereiche auswählt und vertiefte Kenntnisse erlernt. Zur Auswahl stehen das öffentliche Baurecht, das Dienstrecht, das Abgabenrecht, das Wirtschaftsverwaltungsrecht, sowie das Umweltrecht.

Neben dem Fachanwaltslehrgang sind für den Fachanwaltstitel ebenfalls praktische Nachweise erforderlich. Der Rechtsanwalt muss gemäß der Fachanwaltsordnung mindestens 80 Fälle im Verwaltungsrecht bearbeitet haben. Daneben müssen 60 Rechtsfälle sich mit dem besonderen Verwaltungsrecht beschäftigt haben. Kann der Rechtsanwalt diese praktischen Nachweise erbringen, dann wird ihm der Fachanwaltstitel für Verwaltungsrecht verliehen.

Fachanwälte für Verwaltungsrecht

Foto

Martin Bill

Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
elblaw Rechtsanwälte
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Foto

Veronika Wiederhold

An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden
Anwaltskanzlei Wiederhold
Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Verwaltungsrecht

Foto

Andreas Gesterkamp

Kurt-Schumacher-Str. 1-3, 44534 Lünen
Rechtsanwälte Gesterkamp
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht
gelistet in: Rechtsanwalt Lünen

Thomas Pliester

Hohenzollernstraße 140, 41061 Mönchengladbach
Dr. Müller, Dr. Boms, Koch
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Andreas Kuhn

Holsatenring 75, 24539 Neumünster
Steinbach & Partner GbR
Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Jürgen Reh

Gravenhorster Straße 1a, 49477 Ibbenbüren
Lux & Bücker Kollegen
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Wolfgang Bosman

Schwanenwall 9, 44135 Dortmund
Guntermann und Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Fachanwälte Verwaltungsrecht - Die zwanzig größten Orte


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

zu finden:

Aktuelle Ratgeber

Rechtstipp von Redaktion fachanwalt.de, verfasst am 25.07.2014

Esel-Einzelhaltung verstößt gegen den Tierschutz

Trier (jur). Auch ein Esel benötigt soziale Kontakte. Es verstößt gegen den Tierschutz, wenn das Tier stets alleine gehalten wird, stellte das Verwaltungsgericht Trier in einem am Dienstag, 22. Juli 2014, ...mehr

Rechtstipp von Redaktion fachanwalt.de, verfasst am 26.06.2015

Bei Schwangerschaftsberatung ist Vielfalt wichtiger als der Schein

Leipzig (jur). Die weltanschauliche Vielfalt bei der Schwangerschaftsberatung hat Vorrang vor dem Ziel, nur Beratungsstellen zu fördern, die auch einen Beratungsschein ausstellen. Das hat am Donnerstag, 25. Juni 2015, das ...mehr

Rechtstipp von Redaktion fachanwalt.de, verfasst am 10.06.2015

Gymnasiallehrer müssen nicht länger unterrichten

Lüneburg (jur). Das Land Niedersachsen hat zu Unrecht verbeamteten Gymnasiallehrern längere Unterrichtszeiten aufgebrummt. Die Erhöhung der wöchentlichen Regelstundenzahl von 23,5 auf 24,5 Stunden ...mehr

Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Verwaltungsrecht - Fachanwälte für Verwaltungsrecht jetzt finden!