Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Bergisch Gladbach – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Bergisch Gladbach
Bergisch Gladbach
(© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den schwierigsten und umfangreichsten Rechtsgebieten. Doch leider ist kein Arbeitnehmer geschützt vor etwaigen Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber. Rechtsprobleme mit dem Arbeitgeber können schneller entstehen als vielen lieb ist. Gerade bei arbeitsrechtlichen Problemen ist zur Urteilsfindung eine ganze exakte Analyse und Aufklärung der Einzelsituation nötig.

Gleich, ob es sich um eine Kündigung handelt, eine Abfindung, oder um ein Arbeitszeugnis. Als Laie ist es in der Regel unmöglich, die Rechtslage einzuschätzen. Hält man die Vorgehensweise des Arbeitgebers als unangebracht, sollte man sich juristischen Rat holen. Dieser wird nicht nur die Rechtssituation juristisch bewerten, sondern auch eine weitere Vorgehensweise vorschlagen. Da das Arbeitsrecht sehr umfassend ist, sollte man sich an einen Fachanwalt wenden. Allerdings ist es geraden in großen Orten einfach, einen ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Hauptstr. 182
51465 Bergisch Gladbach

Rosenstr. 34
51427 Bergisch Gladbach

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Was darf der Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch nicht fragen?
Nahezu jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer durchlaufen in ihrem Berufsleben mindestens einmal die Situation eines Vorstellungsgespräches. Daher stellt sich bei Arbeitnehmern auch immer wieder die Frage danach, was denn der potentielle neue Arbeitgeber im Rahmen des Vorstellungsgesprächs überhaupt fragen darf und auf welche Fragen man ggf. auch nicht wahrheitsgemäß antworten muss, also die Frage entweder gar nicht oder sogar mit einer Lüge beantworten darf. Klassiker unter den Fragen des Arbeitgebers sind z. B. immer wieder die nach einer Schwangerschaft, einer eventuellen Partei- oder Gewerkschaftszugehörigkeit, nach dem vorherigen Verdienst oder dem Familienstand. Grundsatz Der Arbeitgeber hat natürlich ein Interesse daran, vor der Einstellung eines neuen Arbeitnehmers...weiter lesen
Arbeitsrecht Freier Arbeitsplatz bei betriebsbedingter Kündigung einer Abteilungsleiterin; Folgen vorgezogener treuwidriger Besetzung eines freien befristeten Arbeitsplatzes
Das LAG Baden- Württemberg hat mit Urteil vom 07.05.2014 eine interessante Entscheidung zum Vorliegen eines freien Arbeitsplatzes bei betriebsbedingter Kündigung gegenüber einem Arbeitnehmer infolge Outsourcing erlassen (Urt. d. LAG BW v. 07.05.2014, 21 Sa 67/13). Zum einen galt es imVerfahren den vom BAG aufgestellten Grundsatz zu wahren, dass eine mögliche Änderungskündigung einer Beendigungskündigung vorzuziehen ist (siehe z. B. Urt. des BAG v. 21.04.2015, 2 AZR 809/12). Als frei nach der Definition des BAG gelten Arbeitsplätze, die im Zeitpunkt der Kündigung unbesetzt sind oder bei denen im Kündigungszeitpunkt absehbar ist, dass sie zum Ablauf der Kündigungsfrist zur Verfügung stehen werden (BAG, Urt. v. 25. 4.2002, 2 AZR 260/01). Dieser Grundsatz gilt mit der...weiter lesen
Arbeitsrecht Kündigung vom Datenschutzbeauftragen während der Probezeit erlaubt?
Ein Datenschutzbeauftragter darf auch während der Probezeit nicht ohne Weiteres vom Arbeitgeber gekündigt werden. Ein Unternehmen wollte einen kürzlich eingestellten Datenschutzbeauftragten noch während der Probezeit los werden. Der Arbeitgeber kündigte ihm daher, ohne dies näher zu begründen. Gleichzeitig widerrief er die Bestellung zum Datenschutzbeauftragten. Der Arbeitnehmer war aber mit der Kündigung nicht einverstanden und reichte Kündigungsschutzklage ein. Der Arbeitgeber berief sich darauf, dass auch mit einem Datenschutzbeauftragten eine Probezeit im Arbeitsvertrag vereinbart werden kann. Infolgedessen sei die Kündigung wirksam. Hiermit konnte das Unternehmen nicht das Arbeitsgericht Dortmund überzeugen. Dieses entschied mit Urteil vom 20.02.2013 (Az. 10 Ca...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Bergisch Gladbach
Rechtsanwälte in Bergisch Gladbach
(© Adrian v. Allenstein - Fotolia.com)
... Fachanwalt zu finden und auch einen Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Bergisch Gladbach zu finden, gestaltet sich einfach. Warum man sich für einen Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bergisch Gladbach entscheiden sollte, liegt auf der Hand. Durch die Nähe, kann man problemlos und ohne Aufwand ein persönliches Gespräch führen. Vor allem in Rechtsfragen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts, die sich nicht selten schwierig gestalten, ist es sinnvoll, persönliche Gespräche zu führen.

In einem persönlichen Beratungsgespräch wird der Fachanwalt die Angelegenheit überprüfen, sich ein Urteil bilden und über ein weiteres Vorgehen entscheiden. In vielen Fällen wird er persönlichen Kontakt zum Arbeitgeber aufnehmen, um eine Klärung herbeizuführen. Ist dies nicht möglich, kann es sein, dass eine Klärung über ein Gericht nicht zu umgehen ist. Dabei vertritt der Anwalt seinen Mandanten vor Gericht. Nachdem das Arbeitsrecht ein sehr umfangreiches Rechtsgebiet ist, ist es jedem Arbeitnehmer, der Schwierigkeiten mit seinem Arbeitgeber hat, zu empfehlen, einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu konsultieren. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass man mit seinen arbeitsrechtlichen Problemen in guten Händen ist.

Ein Fachanwalt hat diese Fachkenntnisse im Rahmen einer umfangreichen Zusatzqualifikation erworben. Denn will man sich in Deutschland Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Bergisch Gladbach nennen, muss man nicht nur einen Fachanwaltskurs besucht haben. Überdies ist es erforderlich, dass man eine bestimmte Anzahl an Arbeitsrechtsfällen bearbeitet hat. Vorgeschrieben ist hierbei eine Bearbeitung von mindestens hundert arbeitsrechtlichen Fällen. 50 von diesen Verfahren müssen überdies rechtsförmlich bzw. gerichtlich stattgefunden haben. Es ist offensichtlich, dass ein Fachanwalt damit ein außerordentliches Fachwissen hat. Es besteht kein Zweifel, will man in arbeitsrechtlichen Belangen sehr gut vertreten sein, sollte man sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Bergisch Gladbach – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Bergisch Gladbach Anwalt Abmahnung ArbR Bergisch Gladbach Anwalt Altersteilzeit Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitgeber Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsförderungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsgericht Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitskampfrecht Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsunfähigkeit Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsvertrag Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitsvertragänderung Bergisch Gladbach Anwalt Arbeitszeugnis Bergisch Gladbach Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Bergisch Gladbach Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Bergisch Gladbach Anwalt Aufhebungsvertrag Bergisch Gladbach Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Bergisch Gladbach Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Bergisch Gladbach Anwalt Berufsausbildungsvertrag Bergisch Gladbach Anwalt Betriebliche Altersversorgung Bergisch Gladbach Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Bergisch Gladbach Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Bergisch Gladbach Anwalt Betriebsrat Bergisch Gladbach Anwalt Betriebsvereinbarung Bergisch Gladbach Anwalt Betriebsverfassungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Fristlose Kündigung Bergisch Gladbach Anwalt Individualarbeitsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Kollektives ArbR Bergisch Gladbach Anwalt Kündigung Bergisch Gladbach Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Bergisch Gladbach Anwalt Kündigungsfrist Bergisch Gladbach Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Bergisch Gladbach Anwalt Kündigungsschutz Bergisch Gladbach Anwalt Kündigungsschutzklage Bergisch Gladbach Anwalt Kündigungsschutzrecht Bergisch Gladbach Anwalt Kurzarbeit Bergisch Gladbach Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Bergisch Gladbach Anwalt Mobbing Bergisch Gladbach Anwalt Mutterschutz Bergisch Gladbach Anwalt Personalvertretungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Probezeit Bergisch Gladbach Anwalt Schwarzarbeit Bergisch Gladbach Anwalt Sonderurlaub Bergisch Gladbach Anwalt Sozialplan Bergisch Gladbach Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Bergisch Gladbach Anwalt Tarifrecht Bergisch Gladbach Anwalt Tarifvertrag Bergisch Gladbach Anwalt Tarifvertragsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Urlaubsanspruch Bergisch Gladbach Anwalt Vorstellungsgespräch Bergisch Gladbach Anwalt Zeugniskorrektur Bergisch Gladbach
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Pauline Makowski
Rechtsanwältin in Otterndorf
Neu
Marco Grünler M.M.
Rechtsanwalt in Wuppertal
Neu
Hans-Joachim Reiß
Rechtsanwalt in Siegburg
Direkte Links