Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Bremerhaven – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Bremerhaven
Loschentrum in Bremerhaven
(© nicole.meyer - Fotolia.com)

Im deutschen Recht gehört das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten und schwierigsten Rechtsgebieten. Doch leider ist kein Arbeitnehmer geschützt vor etwaigen Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber. Rechtliche Probleme mit dem Arbeitgeber können leider ganz unerwartet und schnell entstehen. Gerade in Belangen rund um den Arbeitsplatz handelt es sich jedoch bei den Rechtsproblemen nicht selten um ganz spezielle Einzelfälle, bei denen der Gesetzgeber zur Urteilsfindung ganz explizit auf die genaue Einzelsituation eingehen muss.

Die Möglichkeiten an Rechtsproblemen sind umfangreich. Ob Kündigung, Abmahnung, Probleme mit dem Arbeitsvertrag oder auch Mobbing. Ist man Laie, hat man nicht das Know-how, die Situation rechtlich zu bewerten. Genau aus diesem Grund führt kein Weg daran vorbei, sich juristischen Rat einzuholen. Nur einem Experten ist es möglich, unter Berücksichtigung aller Faktoren, eine klare rechtliche Bewertung ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Erich-Koch-Weser-Platz 1
27568 Bremerhaven

Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven

Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven

Friedrich-Ebert-Str. 3
27570 Bremerhaven

Am Alten Hafen 118
27568 Bremerhaven

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Kein Missbrauch mit Qualifizierungsgesellschaften
Erfurt (jur). Qualifizierungsgesellschaften dürfen nicht missbraucht werden, um einem Betriebserwerber die Übernahme der Arbeitnehmer zu ersparen. Arbeitsverträge mit der Qualifizierungsgesellschaft sind dann unwirksam, und die Arbeitsverhältnisse gehen auf den Erwerber über, urteilte am Donnerstag, 25. Oktober 2012, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 8 AZR 572/11). Damit stärkten die obersten Arbeitsrichter die Regeln des sogenannten Betriebsübergangs. Beim Verkauf eines Betriebs gehen danach die Arbeitsverhältnisse mit allen Rechten und Pflichten auf den Erwerber über. Im entschiedenen Fall hatte ein Metallbetrieb im Rheinland Insolvenz angemeldet. Ein potenzieller Käufer hatte über seine gesetzlichen Pflichten hinaus der IG Metall zugesichert, von den 1.600...weiter lesen
Arbeitsrecht Individualabrede kann Zahlung einer Fahrkostenpauschale verhindern
Eine Leiharbeitsfirma kann grundsätzlich die Zahlung einer Pauschale der Fahrt seines Angestellten bis zum Entleiher aus betrieblicher Übung abbedingen. Dies hat das LAG Niedersachen mit Urteil vom 20.12.2013 (Az.: 6 Sa 392/13) zugunsten des Arbeitgebers entschieden Grundsätzlich ist es möglich, dass ein Arbeitnehmer gegen den Arbeitgeber einen Anspruch auf Zahlung einer Pauschale für die Fahrtkosten in einer Leiharbeitsfirma hat. Diese ergibt sich aus einer analogen Anwendung des § 670 BGB, da es sich bei den Fahrtkosten um Aufwendungen des Arbeitnehmers handelt, welche er für erforderlich halten darf und die dem Arbeitgeber ja auch gerade zugutekommen, schließlich erscheint sein Arbeitnehmer doch jeden Tag beim Entleiher und erwirtschaftet so Gewinn für seinen Chef. Genau...weiter lesen
Arbeitsrecht Gewinne sind Gewinne
Stuttgart (jur). Unternehmen, die Gewinne machen, müssen ihre Betriebsrenten regelmäßig anpassen. Das gilt auch dann, wenn sich diese Gewinne allein aus konzerninternen Verkäufen ergeben, heißt es in einem aktuell veröffentlichten Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Baden-Württemberg in Stuttgart vom 20. Juni 2013 (Az.: 11 Sa 134/12). Es wies damit das Argument ab, auf dem freien Markt wäre das Unternehmen gar nicht wettbewerbsfähig. Damit unterlag ein Chemie-Unternehmen mit rund 500 Arbeitnehmern und 945 Betriebsrentnern vor Gericht. Deren Renten waren zuletzt 2010 an die Preisentwicklung angepasst worden. Obwohl das Unternehmen alljährlich Gewinne auswies, lehnte es 2012 eine weitere Erhöhung ab. Zur Begründung erklärte das Unternehmen, die Gewinne...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Bremerhaven
Rechtsanwälte in Bremerhaven
(© nicole.meyer - Fotolia.com)
... vorzunehmen. Da gerade das Arbeitsrecht in Deutschland so umfangreich ist, ist es definitiv zu empfehlen, sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu wenden.

Empfohlen ist es, einen Fachanwalt vor Ort zu suchen wie einen Fachanwalt im Arbeitsrecht in Bremerhaven. Ein persönliches Gespräch ist durch die örtliche Nähe kein Problem. Gerade bei eingehenden Beratungsgesprächen oder Gesprächen über die Vorgehensweise ist dies oft unerlässlich. Bei einem ersten Termin wird der Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bremerhaven sich einen ersten Überblick über die Situation verschaffen. Der Fachanwalt für Arbeitsrecht in Bremerhaven wird seinen Mandanten nicht nur umfassend in Bezug auf die rechtliche Lage aufklären, sondern auch aufzeigen, wie weiter vorgegangen werden sollte. Ein Verfahren vor Gericht ist dabei nicht in jedem Fall nötig. Oft kann der Anwalt auch eine außergerichtliche Lösung herbeiführen. In manchen Fällen reicht es bereits, den Arbeitgeber zu kontaktieren und ihm anzuzeigen, dass der Fall einem Fachanwalt übergeben wurde. Falls ein Gerichtsverfahren nicht umgangen werden kann, wird der Fachanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten. Hat man ein arbeitsrechtliches Problem, ist es kein Zweifel, dass man unbedingt einen Fachanwalt für Arbeitsrecht beauftragen sollte.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Bremerhaven – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Bremerhaven Anwalt Abmahnung ArbR Bremerhaven Anwalt Altersteilzeit Bremerhaven Anwalt Arbeitgeber Bremerhaven Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Bremerhaven Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Bremerhaven Anwalt Arbeitsförderungsrecht Bremerhaven Anwalt Arbeitsgericht Bremerhaven Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Bremerhaven Anwalt Arbeitskampfrecht Bremerhaven Anwalt Arbeitsunfähigkeit Bremerhaven Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Bremerhaven Anwalt Arbeitsvertrag Bremerhaven Anwalt Arbeitsvertragänderung Bremerhaven Anwalt Arbeitszeugnis Bremerhaven Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Bremerhaven Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Bremerhaven Anwalt Aufhebungsvertrag Bremerhaven Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Bremerhaven Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Bremerhaven Anwalt Berufsausbildungsvertrag Bremerhaven Anwalt Betriebliche Altersversorgung Bremerhaven Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Bremerhaven Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Bremerhaven Anwalt Betriebsrat Bremerhaven Anwalt Betriebsvereinbarung Bremerhaven Anwalt Betriebsverfassungsrecht Bremerhaven Anwalt Fristlose Kündigung Bremerhaven Anwalt Individualarbeitsrecht Bremerhaven Anwalt Kollektives ArbR Bremerhaven Anwalt Kündigung Bremerhaven Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Bremerhaven Anwalt Kündigungsfrist Bremerhaven Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Bremerhaven Anwalt Kündigungsschutz Bremerhaven Anwalt Kündigungsschutzklage Bremerhaven Anwalt Kündigungsschutzrecht Bremerhaven Anwalt Kurzarbeit Bremerhaven Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Bremerhaven Anwalt Mobbing Bremerhaven Anwalt Mutterschutz Bremerhaven Anwalt Personalvertretungsrecht Bremerhaven Anwalt Probezeit Bremerhaven Anwalt Schwarzarbeit Bremerhaven Anwalt Sonderurlaub Bremerhaven Anwalt Sozialplan Bremerhaven Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Bremerhaven Anwalt Tarifrecht Bremerhaven Anwalt Tarifvertrag Bremerhaven Anwalt Tarifvertragsrecht Bremerhaven Anwalt Urlaubsanspruch Bremerhaven Anwalt Vorstellungsgespräch Bremerhaven Anwalt Zeugniskorrektur Bremerhaven
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Marion Köhler
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Neu
Antje Wigger
Rechtsanwältin in Wismar
Neu
Farzaneh Klein-Endebrock
Rechtsanwältin in Dortmund
Direkte Links