Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Dorsten – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Dorsten
Schloß Lembeck in Dorsten
(© KlausMJan - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht zählt zu den umfassendsten Rechtsgebieten im deutschen Recht. Doch gerade bei arbeitsrechtlichen Problemen ist es notwendig, detailliert auf die gegebene Einzelsituation einzugehen. Dabei nehmen die Streitigkeiten rund um das Arbeitsrecht immer weiter zu.

Die Möglichkeiten an Rechtsproblemen sind umfangreich. Ob Kündigung, Abmahnung, Probleme mit dem Arbeitsvertrag oder auch Mobbing. Ist man Laie, hat man nicht das Wissen, die Situation rechtlich einzuschätzen. In der Regel führt kein Weg daran vorbei, sich professionellen Rat einzuholen. Denn nur ein Rechtsexperte hat die Fähigkeiten, die rechtliche Situation zu bewerten und eine adäquate Vorgehensweise vorzuschlagen. Nachdem das Arbeitsrecht zu den umfangreichsten Rechtsgebieten in Deutschland zählt, sollte man sich für einen Fachanwalt entscheiden.

Bei der Suche nach einen Fachanwalt für Arbeitsrecht, sollte man sich an einen ortsansässigen Juristen wenden wie einem Fachanwalt für Arbeitsrecht in Dorsten. Hat man arbeitsrechtliche Probleme, ist es absolut empfohlen, ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Borkener Str. 49
46284 Dorsten

Am Schölzbach 89
46282 Dorsten

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Fragen zum Urlaubsgeld
In einigen Branchen erhalten Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber neben dem normalen Gehalt noch zusätzliches Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld. Dabei kommt häufig die Frage auf, wieso nicht alle Angestellten in Deutschland Urlaubsgeld erhalten. Gibt es einen gesetzlichen Anspruch oder zahlen die Unternehmer alle freiwillig? Ist der Arbeitgeber verpflichtet Urlaubsgeld zu zahlen? Sofern im Arbeitsvertrag keine Regelung zum Urlaubsgeld getroffen wurde, erhält der Arbeitnehmer neben dem bezahlten Urlaub kein zusätzliches Urlaubsgeld. Eine gesetzliche Verpflichtung, die den Arbeitgeber verpflichtet Urlaubsgeld zu zahlen gibt es nicht. Aufgrund des Gesetzes hat der Mitarbeiter daher keinen Anspruch. Wenn es keine gesetzliche Regelung gibt, wieso zahlen dann einige Betriebe? Nur weil der...weiter lesen
Arbeitsrecht Erleichterung von Kündigungen in katholischen Sozialeinrichtungen
Düsseldorf (jur). Das Landesarbeitsgericht (LAG) hat Kündigungen in katholischen sozialen Einrichtungen erleichtert. Zwar können nach den kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Caritas eigentlich unkündbare Mitarbeiter nur mit der „Auflösung“ der Einrichtung gekündigt werden – an den Begriff der „Einrichtung“ seien aber „keine strengen Anforderungen“ zu stellen, entschied das LAG in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 14. Januar 2015 (Az.: 12 Sa 684/14). Es reiche aus, dass die Einrichtung aus ihrer fachlichen Organisation heraus selbstständig ist. Konkret ging es um eine heute 49-jährige Frau, die zuletzt als Küchenleiterin in einem Familienzentrum des Sozialdienstes Katholischer Frauen e. V. beschäftigt war....weiter lesen
Arbeitsrecht Aktuelles vom BAG: Vergütungspflicht für Umkleidezeiten im Betrieb?
07.04.2017
Zur vom Arbeitnehmer geschuldeten Arbeitsleistung gehören das Umkleiden und Zurücklegen der hiermit verbundenen innerbetrieblichen Wege, wenn der Arbeitgeber das Tragen einer bestimmten Kleidung vorschreibt, die im Betrieb an- und abgelegt werden muss, und er das Umkleiden nicht am Arbeitsplatz ermöglicht, sondern dafür eine vom Arbeitsplatz getrennte Umkleidestelle einrichtet.  Solche Umkleide- und Wegezeiten muss der Arbeitgeber – mit dem „normalen“ Entgelt (ggf. zzgl. etwaiger Mehrarbeitszuschläge) – vergüten, es sein denn, dass hierzu etwas anderes vereinbart ist. Durch Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag kann hierfür eine gesonderte Vergütungsregelung getroffen werden. Die Tarifvertragsparteien sind berechtigt, bestimmte Teile der Arbeitszeit – wie...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Dorsten
... einen Fachanwalt Arbeitsrecht in Dorsten aufzusuchen. Wendet man sich an einen Fachanwalt vor Ort, sind persönliche Gespräche kein Problem. Gerade bei arbeitsrechtlichen Fällen ist es oft notwendig und sinnvoll, einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Lässt man sich von einem Fachanwalt beraten, wird dieser zunächst das Problem rechtlich bewerten. Als Mandant wird man umfangreich beraten werden. Auch weitere Vorgehensweisen werden aufgezeigt werden. Nicht immer muss es zwingend zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Oft kann der Fachanwalt für Arbeitsrecht auch durch ein Gespräch mit dem Arbeitgeber zu einem für beide Parteien zufriedenstellenden Ergebnis kommen. Kommt es zu einem Gerichtsverfahren, wird der Fachanwalt bei der Verhandlung vertreten. Nachdem das Arbeitsrecht ein sehr umfassendes Rechtsgebiet ist, ist es jedem Arbeitnehmer, der Schwierigkeiten mit seinem Arbeitgeber hat, anzuraten, einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu konsultieren. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass man mit seinen arbeitsrechtlichen Problemen in guten Händen ist. Durch spezielle Zusatzqualifikationen hat ein Fachanwalt für Arbeitsrecht sein Fachwissen erworben. Damit man den Titel Fachanwalt für Arbeitsrecht in Dorsten tragen darf, ist es nötig, einen Fachanwaltskurs erfolgreich absolviert zu haben. Ein weiteres Kriterium ist, eine bestimmte Zahl an arbeitsrechtlichen Fällen bearbeitet zu haben. Vorgeschrieben ist hierbei eine Bearbeitung von mindestens hundert arbeitsrechtlichen Fällen. Von den 100 bearbeiteten Verfahren müssen mindestens fünfzig rechtsförmlich bzw. gerichtlich stattgefunden haben. Die zusätzlichen Qualifikationen stellen sicher, dass der Fachanwalt für Arbeitsrecht tatsächlich über ein außerordentliches Fachwissen verfügt. Es besteht kein Zweifel, will man in arbeitsrechtlichen Belangen wirklich gut vertreten sein, sollte man sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Dorsten – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Dorsten Anwalt Abmahnung ArbR Dorsten Anwalt Altersteilzeit Dorsten Anwalt Arbeitgeber Dorsten Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Dorsten Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Dorsten Anwalt Arbeitsförderungsrecht Dorsten Anwalt Arbeitsgericht Dorsten Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Dorsten Anwalt Arbeitskampfrecht Dorsten Anwalt Arbeitsunfähigkeit Dorsten Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Dorsten Anwalt Arbeitsvertrag Dorsten Anwalt Arbeitsvertragänderung Dorsten Anwalt Arbeitszeugnis Dorsten Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Dorsten Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Dorsten Anwalt Aufhebungsvertrag Dorsten Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Dorsten Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Dorsten Anwalt Berufsausbildungsvertrag Dorsten Anwalt Betriebliche Altersversorgung Dorsten Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Dorsten Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Dorsten Anwalt Betriebsrat Dorsten Anwalt Betriebsvereinbarung Dorsten Anwalt Betriebsverfassungsrecht Dorsten Anwalt Fristlose Kündigung Dorsten Anwalt Individualarbeitsrecht Dorsten Anwalt Kollektives ArbR Dorsten Anwalt Kündigung Dorsten Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Dorsten Anwalt Kündigungsfrist Dorsten Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Dorsten Anwalt Kündigungsschutz Dorsten Anwalt Kündigungsschutzklage Dorsten Anwalt Kündigungsschutzrecht Dorsten Anwalt Kurzarbeit Dorsten Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Dorsten Anwalt Mobbing Dorsten Anwalt Mutterschutz Dorsten Anwalt Personalvertretungsrecht Dorsten Anwalt Probezeit Dorsten Anwalt Schwarzarbeit Dorsten Anwalt Sonderurlaub Dorsten Anwalt Sozialplan Dorsten Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Dorsten Anwalt Tarifrecht Dorsten Anwalt Tarifvertrag Dorsten Anwalt Tarifvertragsrecht Dorsten Anwalt Urlaubsanspruch Dorsten Anwalt Vorstellungsgespräch Dorsten Anwalt Zeugniskorrektur Dorsten
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Dorsten
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Philipp Kitzmann LL.M.
Rechtsanwalt in Hamburg
Neu
Ulrich Bambor
Rechtsanwalt in Dortmund
Neu
Petra Lankes
Rechtsanwältin in München
Direkte Links