Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Erlangen – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Erlangen
Altstädter Kirchenplatz Erlangen
(© schulzfoto - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist eines der umfassendsten Rechtsgebiete in der deutschen Rechtsprechung. Doch leider ist kein Arbeitnehmer geschützt vor etwaigen Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber. Rechtliche Probleme mit dem Arbeitgeber können leider ganz schnell und unerwartet entstehen. Doch gerade bei arbeitsrechtlichen Problemen handelt es sich oft um ganz besondere Einzelfälle, bei denen der Gesetzgeber detailliert auf die gegebene Einzelfallsituation eingehen muss.

Rechtsprobleme, mit denen man als Arbeitnehmer konfrontiert werden kann, sind zahlreich. Ob Abmahnung, Kündigung, Abfindung oder auch Mobbing etc. Als Nicht-Jurist ist es unmöglich, die eigene Rechtslage richtig zu beurteilen. Genau aus diesem Grund führt kein Weg daran vorbei, sich rechtlichen Rat einzuholen. Denn nur ein Rechtsexperte hat die Fähigkeiten, die rechtliche Situation zu bewerten und eine adäquate Vorgehensweise vorzuschlagen. Nachdem ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Am Weichselgarten 28
91058 Erlangen

Friedrichstr. 33
91054 Erlangen

Spardorfer Straße 26
91054 Erlangen

Hofmannstr. 59a
91052 Erlangen

Am Weichselgarten 28
91058 Erlangen

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Illegaler dauerhafter Leiharbeitereinsatz für Arbeitgeber folgenlos
Erfurt (jur). Leiharbeiter können wegen eines rechtswidrigen Dauer-Einsatzes im Entleihbetrieb dort keine Festeinstellung einfordern. Zwar dürfen Zeitarbeiter nach den gesetzlichen Bestimmungen nur „vorübergehend“ verliehen werden, bei einer Zuwiderhandlung sind Strafen vom Gesetzgeber aber ausdrücklich nicht vorgesehen, urteilte am Dienstag, 10. Dezember 2013, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 9 AZR 51/13). Geklagt hatte ein IT-Sachbearbeiter, der von 2008 bis 2011 in den Kreiskliniken Lörrach in Baden-Württemberg als Leiharbeiter eingesetzt war. Arbeitgeber war eine Tochterfirma des Klinikbetreibers, ein Zeitarbeitsunternehmen. Als dem Mann zum 31. Oktober 2011 von der Zeitarbeitsfirma gekündigt wurde, klagte er auf Festeinstellung in der Klinik. Die...weiter lesen
Arbeitsrecht Vorteilsnahme bei der letzten Ruhe nicht erlaubt
Hamburg (jur). Beschäftigte eines Krematoriums dürfen das Zahngold Verstorbener nicht einfach behalten. Gehört das Einsammeln von Edelmetallen zur Aufgabe des Beschäftigten, muss er die Gegenstände an seinen Arbeitgeber abgeben, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Hamburg in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 26. Juni 2013 (Az.: 5 Sa 110/12). Denn erlange der Arbeitnehmer aus seinen vom Arbeitgeber beauftragten Arbeiten einen Vorteil, bestehe eine Herausgabepflicht. Dies gelte nicht nur für Bonusmeilen oder Schmiergelder, sondern auch für aufgefundenes Zahngold aus der Asche Verstorbener. Damit muss ein früherer Beschäftigter eines Hamburger Krematoriums seinem Arbeitgeber 255.610 Euro Schadenersatz zahlen. Der Mann wurde als Bediener der Einäscherungsanlage...weiter lesen
Arbeitsrecht Berechnung der Urlaubsabgeltung bei Krankheit oder Kündigung
Die Urlaubszeit ist für die meisten Arbeitnehmer die schönste Zeit des Jahres. Aber es kann auch vorkommen, dass der Urlaub aufgrund der Beendigung des Arbeitsverhältnisses oder in Folge einer langen Erkrankung, nicht in natura in Anspruch genommen werden kann. Ist man als Arbeitnehmer in solch eine Situation geraten, stellt sich die Frage, ob und in welchem Umfang ein Anspruch auf Urlaubsabgeltung besteht. Dabei sollte beachtet werden, dass der Anspruch auf Urlaubsabgeltung nicht mit einem eventuellen Urlaubsgeldanspruch verwechselt wird. Grundsätzliches zum Urlaubsanspruch Grundsätzlich gilt, dass der Urlaub in dem jeweiligen Kalenderjahr in dem er entsteht, genommen und gewährt werden muss. Eine Ausnahme hiervon ist nur zu machen, wenn dies durch dringende betriebliche, oder in der...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Erlangen
Rechtsanwälte in Erlangen
(© schulzfoto - Fotolia.com)
... das Arbeitsrecht zu den umfangreichsten Rechtsgebieten in Deutschland zählt, sollte man sich für einen Fachanwalt entscheiden. Für Arbeitnehmer mach es dabei Sinn, sich für einen Fachanwalt vor Ort zu entscheiden wie einem Fachanwalt für Arbeitsrecht in Erlangen.

Wendet man sich an einen Fachanwalt vor Ort wie einen Fachanwalt im Arbeitsrecht aus Erlangen, sind persönliche Gespräche kein Problem. Gerade bei arbeitsrechtlichen Fällen ist es oft unumgänglich und sinnvoll, einen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Bei einem ersten Termin wird der Fachanwalt für Arbeitsrecht sich einen ersten Überblick über die Sachlage verschaffen. Er wird seinen Mandanten umfassend rechtlich beraten und Möglichkeiten aufzeigen, wie am besten weiter vorgegangen werden sollte. Nicht immer muss es zwingend zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Oft kann der Anwalt auch eine außergerichtliche Lösung herbeiführen. In manchen Fällen reicht es schon, dass der Anwalt Kontakt mit dem Arbeitgeber aufnimmt und ihm anzeigt, dass die Angelegenheit einem Fachanwalt übergeben wurde. Falls ein Gerichtsverfahren nicht umgangen werden kann, wird der Fachanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten.

Hat man ein arbeitsrechtliches Problem, ist es kein Zweifel, dass man unbedingt einen Fachanwalt für Arbeitsrecht vor Ort wie einen Fachanwalt im Arbeitsrecht in Erlangen konsultieren sollte

Fachanwalt Arbeitsrecht in Erlangen – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Erlangen Anwalt Abmahnung ArbR Erlangen Anwalt Altersteilzeit Erlangen Anwalt Arbeitgeber Erlangen Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Erlangen Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Erlangen Anwalt Arbeitsförderungsrecht Erlangen Anwalt Arbeitsgericht Erlangen Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Erlangen Anwalt Arbeitskampfrecht Erlangen Anwalt Arbeitsunfähigkeit Erlangen Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Erlangen Anwalt Arbeitsvertrag Erlangen Anwalt Arbeitsvertragänderung Erlangen Anwalt Arbeitszeugnis Erlangen Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Erlangen Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Erlangen Anwalt Aufhebungsvertrag Erlangen Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Erlangen Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Erlangen Anwalt Berufsausbildungsvertrag Erlangen Anwalt Betriebliche Altersversorgung Erlangen Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Erlangen Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Erlangen Anwalt Betriebsrat Erlangen Anwalt Betriebsvereinbarung Erlangen Anwalt Betriebsverfassungsrecht Erlangen Anwalt Fristlose Kündigung Erlangen Anwalt Individualarbeitsrecht Erlangen Anwalt Kollektives ArbR Erlangen Anwalt Kündigung Erlangen Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Erlangen Anwalt Kündigungsfrist Erlangen Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Erlangen Anwalt Kündigungsschutz Erlangen Anwalt Kündigungsschutzklage Erlangen Anwalt Kündigungsschutzrecht Erlangen Anwalt Kurzarbeit Erlangen Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Erlangen Anwalt Mobbing Erlangen Anwalt Mutterschutz Erlangen Anwalt Personalvertretungsrecht Erlangen Anwalt Probezeit Erlangen Anwalt Schwarzarbeit Erlangen Anwalt Sonderurlaub Erlangen Anwalt Sozialplan Erlangen Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Erlangen Anwalt Tarifrecht Erlangen Anwalt Tarifvertrag Erlangen Anwalt Tarifvertragsrecht Erlangen Anwalt Urlaubsanspruch Erlangen Anwalt Vorstellungsgespräch Erlangen Anwalt Zeugniskorrektur Erlangen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Kerstin Bischoff
Rechtsanwältin in Hamburg
Neu
Nico Arfmann
Rechtsanwalt in Karlsruhe
Neu
Jörg Schmidt
Rechtsanwalt in Siegen
Direkte Links