Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hüllhorst – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Hauptstr. 51
32609 Hüllhorst

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Kündigung aus wichtigem betrieblichem Grund bei Lehrkraft an Gymnasium ohne Lehrbefähigung:
Einleitung: Das BAG hat zur Sozialauswahl bei betriebsbedingten Kündigungen von Lehrkräften ein aufschlussreiches Urteil erlassen BAG (Urt. v. 22.10.2015, 2 AZR 582/14). Bei einer betriebsbedingten Kündigung angestellter Lehrer richtet sich die Sozialauswahl nach der betreffenden Schule, an der dieser Lehrer beschäftigt ist. Sofern der öffentliche Arbeitgeber die Entscheidung getroffen hat, nach Möglichkeit nur noch Lehrer mit staatlicher Lehrbefähigung an den Schulen einzusetzen, fällt ein Rückgang des Personalbedarfs automatisch zu Lasten der Lehrer ohne staatliche Lehrbefähigung aus. Die Sozialauswahl beschränkt sich dann demgemäß auch nur auf die jeweilige Schule, obwohl diese nicht die Eigenschaft als „Arbeitgeber“ hat. Sachverhalt: Die...weiter lesen
Arbeitsrecht Erlöschen des Urlaubsanspruchs bei Längerer Krankheit
Im deutschen Arbeitsrecht kommt es häufig vor, dass ein Arbeitnehmer krankheitsbedingt nicht zur Arbeit erscheinen kann. Grundsätzlich ist das auch unproblematisch, da die Krankheit keine großartigen Konsequenzen hat. Fraglich ist jedoch, wie die Situation zu beurteilen ist, wenn ein Arbeitnehmer länger erkrankt, insbesondere was mit den angesammelten Urlaubstagen passiert. Urlaub – Grundsätzliches Sofern kein Tarifvertrag existiert besitzt jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Mindesturlaub. Bei einer 5- Tagewoche beträgt dieser insgesamt 20 Werktage. Sofern der Arbeitnehmer 6 Werktage die Woche arbeitet, hat er einen Urlaubsanspruch von mindestens 24 Arbeitstagen. Die Urlaubstage beziehen sich nach § 1 BurlG (Bundesurlaubsgesetz) immer auf ein Kalanderjahr. Das bedeutet...weiter lesen
Arbeitsrecht Arbeitsrecht und Kündigung: Wie Sie sich gegen eine eigentlich gerechtfertigte Kündigung wehren: Teil 1 Die unzureichende Unterschrift
21.04.2017
Die Kündigung im Arbeitsrecht: Die letzten Rettungsanker, um sich gegen eine eigentlich berechtigte Kündigung zu wehren: Teil 1: Die unzureichende Unterschrift Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 24. Januar 2008, Az. 6 AZR 519/07, festgestellt, dass eine Kündigung dann unwirksam ist, wenn die Unterschrift unter der Kündigung nicht die Absicht einer vollen Unterschriftsleistung erkennen lässt. Hierzu führt das Bundesarbeitsgericht aus: Die in § 623 BGB angeordnete Schriftform der Kündigung soll Rechtssicherheit für die Vertragsparteien und eine Beweiserleichterung im Rechtsstreit bewirken. Durch das in § 126 Abs. 1 BGB vorgesehene Erfordernis der eigenhändigen Unterschrift wird der Aussteller der Urkunde erkennbar. Die Unterschrift stellt eine...weiter lesen
Fachanwalt Arbeitsrecht in Hüllhorst – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Hüllhorst Anwalt Abmahnung ArbR Hüllhorst Anwalt Altersteilzeit Hüllhorst Anwalt Arbeitgeber Hüllhorst Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Hüllhorst Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Hüllhorst Anwalt Arbeitsförderungsrecht Hüllhorst Anwalt Arbeitsgericht Hüllhorst Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Hüllhorst Anwalt Arbeitskampfrecht Hüllhorst Anwalt Arbeitsunfähigkeit Hüllhorst Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Hüllhorst Anwalt Arbeitsvertrag Hüllhorst Anwalt Arbeitsvertragänderung Hüllhorst Anwalt Arbeitszeugnis Hüllhorst Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Hüllhorst Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Hüllhorst Anwalt Aufhebungsvertrag Hüllhorst Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Hüllhorst Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Hüllhorst Anwalt Berufsausbildungsvertrag Hüllhorst Anwalt Betriebliche Altersversorgung Hüllhorst Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Hüllhorst Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Hüllhorst Anwalt Betriebsrat Hüllhorst Anwalt Betriebsvereinbarung Hüllhorst Anwalt Betriebsverfassungsrecht Hüllhorst Anwalt Fristlose Kündigung Hüllhorst Anwalt Individualarbeitsrecht Hüllhorst Anwalt Kollektives ArbR Hüllhorst Anwalt Kündigung Hüllhorst Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Hüllhorst Anwalt Kündigungsfrist Hüllhorst Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Hüllhorst Anwalt Kündigungsschutz Hüllhorst Anwalt Kündigungsschutzklage Hüllhorst Anwalt Kündigungsschutzrecht Hüllhorst Anwalt Kurzarbeit Hüllhorst Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Hüllhorst Anwalt Mobbing Hüllhorst Anwalt Mutterschutz Hüllhorst Anwalt Personalvertretungsrecht Hüllhorst Anwalt Probezeit Hüllhorst Anwalt Schwarzarbeit Hüllhorst Anwalt Sonderurlaub Hüllhorst Anwalt Sozialplan Hüllhorst Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Hüllhorst Anwalt Tarifrecht Hüllhorst Anwalt Tarifvertrag Hüllhorst Anwalt Tarifvertragsrecht Hüllhorst Anwalt Urlaubsanspruch Hüllhorst Anwalt Vorstellungsgespräch Hüllhorst Anwalt Zeugniskorrektur Hüllhorst
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Hüllhorst
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Jane Vornberger
Rechtsanwältin in Aschaffenburg
Neu
Detlev Kruse
Rechtsanwalt in Wickede
Neu
Dr. Andreas Göbel
Rechtsanwalt in Mainz
Direkte Links