Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Kassel – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Kassel
Orangerie in Kassel
(© fotoherkules - Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist zweifellos ein ausgesprochen anspruchsvolles und breitgefächertes Rechtsgebiet. Zudem ist es bei arbeitsrechtlichen Problemen nicht selten nötig, ganz speziell auf die Einzelproblematik einzugehen. Dabei gibt es in Deutschland laut Statistik immer mehr arbeitsrechtliche Streitigkeiten, die vor Gericht enden.

Es gibt jede Menge Rechtsprobleme, mit denen man als Arbeitnehmer konfrontiert werden kann. Ob Abmahnung, Kündigung, Abfindung oder auch Mobbing etc. Als Laie ist es nicht möglich, die eigene Rechtslage richtig zu bewerten. In der Regel führt kein Weg daran vorbei, sich professionellen Rat einzuholen. Nur einem Experten ist es möglich, unter Berücksichtigung aller Faktoren, eine klare rechtliche Bewertung vorzunehmen. Da gerade das Arbeitsrecht in Deutschland so umfangreich ist, ist es dringend zu empfehlen, sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu wenden. Für Arbeitnehmer mach es dabei Sinn, sich für einen Fachanwalt vor Ort zu entscheiden ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Opernstraße 11 - 13
34117 Kassel

Schloßäckerstr. 61
34130 Kassel

Melsunger Straße 3
34123 Kassel

Telefon: (0561) 861880
Rechtsprobleme zum Themengebiet Arbeitsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Erwin Hellwig (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in Kassel.
Königstor 18
34117 Kassel

Königsplatz 36 b
34117 Kassel

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Gleichbehandlung nicht nur im einzelnen Betrieb
Mainz (jur). Unternehmen können freiwillige Leistungen nicht ohne weiteres auf einzelne Betriebe beschränken. Denn Mitarbeiter an anderen Standorten können gegebenenfalls auf Gleichbehandlung pochen, wie das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in einem am Dienstag, 9. Oktober 2012, veröffentlichten Urteil vom 24. August 2012 entschied (Az.: 9 Sa 176/12). Wie der Fall zeigt, können daher Beschäftigte im ganzen Unternehmen vom Verhandlungsgeschick eines einzelnen örtlichen Betriebsrats profitieren. Im entschiedenen Fall geht es um ein Unternehmen aus dem Bereich der Anlagentechnik. Es hat Filialen in K. und E. In E. besteht eine örtliche Betriebsvereinbarung, um die Bereitschaft für den Außendienst zu stärken und zu belohnen. Für Außendienst-Einsätze...weiter lesen
Arbeitsrecht Muss bei einem Praktikum der Mindestlohn gezahlt werden?
Immer wieder taucht bei Arbeitnehmern, Schülern, Studenten und auch Arbeitgebern die Frage auf, ob ein Praktikum mit dem gesetzlichen Mindestlohn nach dem MiLoG vergütet werden muss. Nahezu jeder Jurist wird darauf wahrscheinlich als erstes mit einem Satz antworten, der sich ihm bereits im ersten Semester des Studiums in das Gedächtnis eingebrannt hat: Es kommt drauf an. Und bei einem Praktikum kommt es darauf an, um was für ein Praktikum es sich handelt, bzw. in welchem Rahmen das Praktikum ausgeübt wird. Grundsatz Grundsätzlich hat jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer gem. § 1 Abs. 1 MiLoG einen Anspruch auf Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns für geleistete Arbeit. Seit dem 01.01.2017 beläuft sich der Mindestlohn auf 8,84 EUR brutto pro Stunde ....weiter lesen
Arbeitsrecht Der Ausstieg aus dem Arbeitsverhältnis mit Abfindung
23.06.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie darüber informieren, wie Sie aus einem bestehenden Arbeitsverhältnis ausscheiden und eine Abfindung erhalten können. Verschiedene Arbeitskräfte werden auf dem Arbeitsmarkt stark nachgefragt, so dass sich für die betreffenden Mitarbeiter oftmals Möglichkeiten bieten, ein neues Arbeitsverhältnis zu besseren Konditionen einzugehen. Die neuen Arbeitsverhältnisse haben allerdings regelmäßig den Nachteil, dass für die ersten sechs Monate eine Probezeit gilt, während der quasi kein Kündigungsschutz besteht. Sollte eine Kündigung in der Probezeit erfolgen, ist dieses oftmals mit entsprechenden finanziellen Nachteilen verbunden. Dementsprechend ist es vorteilhaft, wenn man aus dem alten...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Kassel
Rechtsanwälte in Kassel
(© fotoherkules - Fotolia.com)
... wie einem Fachanwalt im Arbeitsrecht aus Kassel.

Hat man also ein Rechtsproblem mit dem Arbeitgeber, mach es ohne Zweifel Sinn, einen Rechtsexperten vor Ort aufzusuchen wie einen Fachanwalt im Arbeitsrecht in Kassel. Ein persönliches Gespräch ist durch die örtliche Nähe kein Problem. Gerade bei ausführlichen Beratungsgesprächen oder Gesprächen über die Vorgehensweise ist dies oft nicht zu vermeiden. Bei einem ersten Termin wird der Fachanwalt für Arbeitsrecht sich einen ersten Überblick über die Situation verschaffen. Er wird seinen Mandanten umfassend juristisch beraten und Möglichkeiten aufzeigen, wie am besten weiter vorgegangen werden sollte. Nicht immer kommt es dabei zu einem Verfahren vor Gericht. Ein Verfahren vor Gericht ist dabei nicht in jedem Fall nötig. Oft kann der Anwalt auch eine außergerichtliche Lösung herbeiführen. Kommt es doch zu gerichtlichen Schritten, wird der Fachanwalt im Arbeitsrecht in Kassel seinen Mandanten vor Gericht vertreten. Es besteht kein Zweifel, dass jeder, der ein arbeitsrechtliches Problem hat, sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden sollte.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Kassel – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Kassel Anwalt Abmahnung ArbR Kassel Anwalt Altersteilzeit Kassel Anwalt Arbeitgeber Kassel Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Kassel Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Kassel Anwalt Arbeitsförderungsrecht Kassel Anwalt Arbeitsgericht Kassel Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Kassel Anwalt Arbeitskampfrecht Kassel Anwalt Arbeitsunfähigkeit Kassel Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Kassel Anwalt Arbeitsvertrag Kassel Anwalt Arbeitsvertragänderung Kassel Anwalt Arbeitszeugnis Kassel Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Kassel Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Kassel Anwalt Aufhebungsvertrag Kassel Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Kassel Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Kassel Anwalt Berufsausbildungsvertrag Kassel Anwalt Betriebliche Altersversorgung Kassel Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Kassel Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Kassel Anwalt Betriebsrat Kassel Anwalt Betriebsvereinbarung Kassel Anwalt Betriebsverfassungsrecht Kassel Anwalt Fristlose Kündigung Kassel Anwalt Individualarbeitsrecht Kassel Anwalt Kollektives ArbR Kassel Anwalt Kündigung Kassel Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Kassel Anwalt Kündigungsfrist Kassel Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Kassel Anwalt Kündigungsschutz Kassel Anwalt Kündigungsschutzklage Kassel Anwalt Kündigungsschutzrecht Kassel Anwalt Kurzarbeit Kassel Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Kassel Anwalt Mobbing Kassel Anwalt Mutterschutz Kassel Anwalt Personalvertretungsrecht Kassel Anwalt Probezeit Kassel Anwalt Schwarzarbeit Kassel Anwalt Sonderurlaub Kassel Anwalt Sozialplan Kassel Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Kassel Anwalt Tarifrecht Kassel Anwalt Tarifvertrag Kassel Anwalt Tarifvertragsrecht Kassel Anwalt Urlaubsanspruch Kassel Anwalt Vorstellungsgespräch Kassel Anwalt Zeugniskorrektur Kassel
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. Henning Kluge
Rechtsanwalt in Hamburg
Neu
Dr. Matthias Maack
Rechtsanwalt in Hamburg
Neu
Peter Semmler
Rechtsanwalt in Landshut
Direkte Links