Anwalt Arbeitsrecht Senftenberg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Bahnhofstr. 37
01968 Senftenberg

Juristische Probleme aus dem Themengebiet Arbeitsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Thomas Dreßig (Fachanwalt für Arbeitsrecht) im Ort Senftenberg.
Bahnhofstr. 37
01968 Senftenberg

Telefon: (03573) 14890
Fachanwältin Angela Peters mit Fachanwaltskanzlei in Senftenberg bietet anwaltliche Hilfe und bietet juristischen Beistand im Rechtsgebiet Arbeitsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Arbeitsrecht Senftenberg


Arbeitsrecht Trainee und Praktikant - was ist eigentlich der Unterschied?
Auf der Suche nach Nachwuchskräften für das eigene Unternehmen wollen viele Menschen vor allem, dass es schnell geht. Wochen- oder gar monatelange Suche nach dem perfekten Kandidaten, der ideal in eine Rolle hineinpasst, ist eher selten. Selten, aber nicht ausgeschlossen. Denn Unternehmen, die Trainee-Stellen anbieten, investieren tatsächlich viel Zeit und Geld in ihre Nachwuchskräfte. Umso wichtiger ist es, dass jeder Unternehmer den Unterschied zwischen einem klassischen Praktikanten und einem Trainee kennt. Nicht nur der Arbeitsvertrag sieht dann unterschiedlich aus, ein Trainee muss auch anders betreut werden. Hier kommen die wichtigsten Unterschiede zwischen Praktikanten und Trainees. Was ist ein Trainee? Ein Trainee wird in ein Unternehmen geholt, um Führungsverantwortung kennenzulernen und zu verstehen. ... weiter lesen
Arbeitsrecht Voller Ersatzruhetag für auf Werktag fallenden Feiertag
Erfurt (jur). Arbeitgeber müssen für die Arbeit an einem auf einen Werktag fallenden Feiertag einen von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr dauernden Ersatzruhetag gewähren. Selbst wenn die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer am Feiertag nur für einen kurzen Zeitraum gearbeitet hat, besteht nach dem Arbeitszeitgesetz Anspruch auf einen vollen Ruhetag, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Mittwoch, 13. April 2022, veröffentlichten Urteil (Az.: 10 AZR 641/19). Allerdings können tarifliche Regelungen davon abweichen. Damit bekam ein bei einem Logistikunternehmen angestellter Lkw-Verlader recht. Der Mann arbeitete ausschließlich in Nachtschichten, fünf Tage die Woche. Diese endeten zwischen 2.00 Uhr und 3.30 Uhr morgens. Die Schicht begann zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr. Nachdem eine Nachtschicht an ... weiter lesen
Arbeitsrecht Abfindung erfolgreich durchsetzen
Wenn ein Arbeitsverhältnis von Seiten des Arbeitgebers beendet worden ist oder aber dessen Beendigung absehbar ist, ist es aus Sicht des Arbeitnehmers legitim, Abfindungsansprüche für den Verlust des Arbeitsplatzes zu fordern. Als Anspruchsgrundlagen kommen -              §§ 1a, 9, 10 KSchG, -              ein Interessenausgleich mit dem Betriebsrat (§113 Abs. 1 BetrVG), -              eine Regelung im Arbeitsvertrag, -              ein Tarifvertrag, -              ein Sozialplan, -              oder aber ein Aufhebungsvertrag / Abwicklungsvertrag in Betracht. ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Direkte Links