Anwalt Bankrecht und Kapitalmarktrecht Koblenz – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 28
56073 Koblenz

Zum Fachgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Johannes Mogg (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) in Koblenz.
Rudolf-Virchow-Straße 11
56073 Koblenz

Fachanwalt Dirk Franz Waldorf mit Fachanwaltskanzlei in Koblenz berät Mandanten bei juristischen Streitigkeiten im Rechtsgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Rizzastraße 51
56068 Koblenz

Fachanwalt Dr. Michael Thielemann mit Fachanwaltskanzlei in Koblenz berät Mandanten bei juristischen Streitigkeiten im Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Josef-Görres-Platz 5
56068 Koblenz

Fachanwalt Dr. Julian Christiansen mit Fachkanzlei in Koblenz betreut Fälle gern bei rechtlichen Fragen zum Schwerpunkt Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Rudolf-Virchow-Straße 11
56073 Koblenz

Fachanwalt Gerrit Diesinger mit Rechtsanwaltskanzlei in Koblenz hilft Ratsuchenden fachmännisch bei juristischen Fällen aus dem Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Rheinstraße 2 a
56068 Koblenz

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Themengebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht bearbeitet Rechtsanwalt Gerhard Leverkinck (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus der Stadt Koblenz.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Bankrecht Kapitalmarktrecht Koblenz


Bankrecht und Kapitalmarktrecht Lehman-Zertifikate: beratende Banken zu Schadensersatzzahlung verurteilt
Karlsruhe (jur). In zwei neuen Urteilen zu den Lehman-Zertifikaten hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag, 25. November 2014, diesmal zu Gunsten der Anleger entschieden. Danach mussten die Banken ihre Kunden über Sonderkündigungsrechte der niederländischen Lehman-Tochter informieren, weil diese trotz „Kapitalschutz“ zu einem kompletten Verlust des angelegten Geldes führen konnten (Az.: XI ZR 169/13 und XI ZR 480/13). Die Anleger hatten bei der Frankfurter Privatbank Bethmann Bank AG verschiedene Lehmann-Zertifikate für 33.000 beziehungsweise 140.000 Euro gekauft. Die Geldanlagen waren mit „100 Prozent Kapitalschutz“ beworben worden. Nach der Lehman-Insolvenz im September 2008 waren die Papiere weitgehend wertlos. Mit ihren Klagen rügen die Anleger, ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Widerruf von Baudarlehen erfolgreich ("Widerrufsjoker") - Effektivzins der Sparkasse war falsch!
Darlehenswiderrufsjoker sticht: OLG Köln, Urteil vom 26.03.2019 - 4 U 102/18:  Darlehensnehmer, welche in den Jahren 2010 ff. einen Darlehensvertrag zur Finanzierung einer Immobilie abgeschlossen haben, sollten eine vorzeitige Vertragsausstieg prüfen lassen! Hoffnung macht ein aktuelle Urteil des Oberlandesgerichts Köln, welches ein Baudarlehen allein deshalb für widerruflich hielt. weil der Effektivzins im Darlehensvertrag falsch angegeben war.  Die Kläger hatten ihrer Berechnung zu Recht 365 Zinstage je Jahr und 30,41666 Tage je Monat zugrunde gelegt. Dies folgt aus Art. 247 § 3 Abs. 2 S. 3 BGB a.F. in Verbindung mit § 6 PAngV in der hier maßgeblichen, vom 30.07.2010 bis zum 31.12.2012 geltenden Fassung (künftig: a.F.) in Verbindung mit Ziff. I. lit. c) der ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht VW-Kunden aufgepasst! Top-Chance auf Fahrzeugrückgabe!
VW-Kunden aufgepasst! Besitzer von Diesel- und Benzinern steht gleichermaßen mit guten Erfolgsaussichten der Weg offen, über den Widerruf Ihres Darlehens- oder Lesingvertrages erfolgreich ihr Fahrzeug ohne Zahlung einer Nutzungsentschädigung an die finanzierende Bank zurück geben zu können und die Verträge vorzeitig ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu beenden. Der Schlüssel zum Erfolg ist der sogenante "Widerrufsjoker":  Ist eine Widerrufsbelehrung im Darlehens- oder Leasingvertrag fehlerhaft oder nicht vorhanden, so steht dem Fahrzeugbesitzer/Darlehens-/Leasingnehmer auch heute noch ein Recht zum Widerruf des Darlehens-/Leasingvertrages zu. Dies viele Jahr nach Abschluss des Vertrages. So sind in den ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links