Fachanwalt Bayreuth – Rechtsanwälte in Bayreuth finden

Über Fachanwälte in Bayreuth

Bayreuth
Bayreuth

Bayreuth liegt in Oberfranken und zählt 73.831 Einwohner. Es versprüht eine Menge Charme und ist dennoch recht unscheinbar. Zum Mekka wird es fünf Wochen im Sommer insbesondere für Wagner- und Opernliebhaber. In Bayreuth gibt es nicht nur ein faszinierendes Opernhaus, sondern auch zweckentfremdete Schlösser, Scheunen und Kirchen. Wilhelmine von Bayreuth ist verantwortlich für die vielen schönen Gebäude von Bayreuth. Sie veranlasste den Bau von zahlreichen gut erhaltenen und schönen Schlössern sowie Gärten rund um die Stadt. Zwischen den vielen Sandsteinhäusern der Stadt kann herrlich flaniert werden. Die Katakombenführungen sind ideal für heiße Tage. Unterhöhlt ist fast die gesamte Stadt. Die Festspiele für sich sind schon ein echtes Highlight. Abwechslung bieten aber auch die schönen Wasserspiele im Park der Eremitage oder auch ein Wellnesstag in der Lohengrientherme.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Ludwigstraße 1
95444 Bayreuth

Telefon: 0921 5085817
Gravenreutherstr. 2
95445 Bayreuth

Löhestr. 11
95444 Bayreuth

Spinnereistraße 7
95445 Bayreuth

Telefon: 0921 761919
Sauerbruchstr. 5-7
95447 Bayreuth

Ludwigstr. 26 a
95444 Bayreuth

Friedrichstr. 17
95444 Bayreuth

Bismarckstr. 10
95444 Bayreuth

Löhestr. 11
95444 Bayreuth

Rathenaustraße 7
95444 Bayreuth

Telefon: 0921 75933-0

Panorama von Bayreuth
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Wohnungssuche - welche Fragen darf der Vermieter stellen?
In Deutschland ist es üblich, dass Wohnungsinteressenten zahlreiche Fragen gestellt bekommen. Dabei kommt es vor, dass Fragen auftauchen, die rechtlich nicht zulässig sind. Insofern stellt sich vor allem die Frage, welche Fragen dürfen vom Vermieter gestellt werden und welche Konsequenzen drohen, wenn diese absichtlich falsch beantwortet werden. Sind private Fragen erlaubt? Private Fragen haben den Vermieter gänzlich nicht zu interessieren. Dementsprechend sind Fragen, die das Privatleben betreffen schlichtweg unzulässig. Werden Interessierte dennoch mit unzulässigen Fragen konfrontiert stellt sich oftmals die Frage, ob diese beantwortet werden müssen. Ein Zwang die Fragen zu beantworten besteht nicht. Auch müssen die unzulässigen Fragen nicht wahrheitsgemäß...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Anlageberater darf 79-jähriger Rentnerin keine Genussrechte empfehlen
Banken müssen Verbraucher bei dem Kauf von Genussrechten und geschlossenen Fonds über die Risiken aufklären und auf die Situation des Anlegers achten. Davon konnte hier wohl keine Rede sein. Eine Kundin wurde bereits seit mehreren Jahren von einem bestimmten Berater einer Bank betreut. Als sie 79 Jahre alt war bot ihr der Berater den Erwerb von Genussrechten mit einer Laufzeit von 15 Jahren an. Sie hatten eine Laufzeit von 15 Jahren. Das Geld hierfür sollte sie aus ihrem Investmentfonds nehmen (quasi „umsteigen“). Angeblich sollte er eine Rendite von 7% bringen. Die damals schon unter Demenz leidende Seniorin nahm daraufhin den Kauf zum Preis von etwa 32.000 € vor. Etwa 2 Jahre später forderte die zwischenzeitlich eingesetzte Betreuerin die Bank zur Rückabwicklung auf. Da...weiter lesen
Verwaltungsrecht Altersgrenze für Prüfsachverständige wegen erhöhtem Fehlerrisiko zulässig
Leipzig (jur). Prüfsachverständige für Gebäude müssen eine Altersgrenze hinnehmen. Mit einem am Mittwoch, 21. Januar 2015, verkündeten Urteil billigte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Altersgrenze von 70 Jahren in Hessen (Az.: 10 CN 1.14). Bei älteren Prüfern bestehe ein „erhöhtes Risiko von Fehlleistungen“. Die altersbedingte Benachteiligung sei daher gerechtfertigt, um die Sicherheit der Gebäude zu gewährleisten und das Leben ihrer Nutzer zu schützen. Nach der Hessischen Bauordnung wird die Sicherheit größerer öffentlich zugänglicher Gebäude durch anerkannte Sachverständige überprüft. Das gilt etwa für Hochhäuser, Krankenhäuser und Schulen sowie für größere...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Verena Grohs
Fachanwältin in Bayreuth
Neu
Dorrit Franze
Fachanwältin in Bayreuth
Neu
Sabine Graße
Fachanwältin in Bayreuth

Weitere Rechtsgebiete in Bayreuth
Mehr große Städte