Fachanwalt Celle – Rechtsanwälte in Celle finden

Über Fachanwälte in Celle

Celle
Celle

Der Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne gelingt Celle mühelos. Aus rund 500 aufwendig restaurierten sowie denkmalgeschützten Fachwerkhäusern setzt sich das größte, geschlossene Ensemble Europas zusammen. Beeindruckende Zeugnisse aus den fünf Jahrhunderten sind unter anderem die Altstadt mit dem Schloss, das Hoppener Haus, eines der prächtigsten Fachwerkhäuser und das Neue Rathaus, welches sich präsentiert als imposantes Backsteingebäude aus dem 19. Jahrhundert. Diese Gebäude wie auch viele anderen zeigen eine bewegte Stadtgeschichte. Nur eine Seite jedoch ist die pittoresk wirkende Kulisse von den 700 Jahren der alten Residenzstadt.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Mühlenstraße 16
29221 Celle

Telefon: 05141 374730
Mühlenstraße 16
29221 Celle

Telefon: 05141 374730
Bahnhofstr. 30 A
29221 Celle

Trift 31
29221 Celle

Kanzleistraße 9
29221 Celle

Theo-Wilkens-Straße 3
29221 Celle

Markt 18
29221 Celle

Theo-Wilkens-Straße 3
29221 Celle

Trift 31
29221 Celle

Ohagenstraße 1 B
29221 Celle


Panorama von Celle
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Urheberrecht und Medienrecht Gesponsorte Presseartikel müssen als "Anzeige" kenntlich gemacht werden
Karlsruhe (jur). Veröffentlichen Presseverlage von Unternehmen bezahlte redaktionelle Artikel, kann von ihnen die Kennzeichnung der Texte als „Anzeige“ verlangt werden. Sehen entsprechende Landespressegesetze solch eine Kenntlichmachung vor, ist dies nicht zu beanstanden, urteilte am Donnerstag, 6. Februar 2014, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: I ZR 2/11). Geklagt hatte das „Stuttgarter Wochenblatt“. Die Zeitung forderte von dem ebenfalls in Stuttgart ansässigen Anzeigenblatt „Good News“, von Unternehmen gesponserte redaktionelle Artikel als „Anzeige“ zu kennzeichnen. „Good News“ habe dies im Juni 2009 bei zwei Artikeln nicht getan und damit gegen das baden-württembergische Landespressegesetz verstoßen. Einen Artikel hatte sich ... weiter lesen
Verkehrsrecht TÜV abgelaufen - welches Bußgeld droht?
In Deutschland muss jedes zugelassene Kraftfahrzeug eine gültige TÜV Untersuchung besitzen. Die sogenannte Hauptuntersuchung (inkl. Abgasuntersuchung) soll sicherstellen, dass das Fahrzeug auch tatsächlich sicher im Straßenverkehr geführt werden kann und für andere Verkehrsteilnehmer kein Risiko darstellt. Abhängig von der Fahrzeugart, insbesondere von der Fahrzeuggröße gibt es verschiedene Zeiträume, in denen eine Hauptuntersuchung vorgeschrieben ist. Fraglich ist in diesem Zusammenhang jedoch, welches Bußgeld droht, wenn der TÜV bereits abgelaufen ist und das Fahrzeug dennoch am Straßenverkehr teilnimmt. Wann ist eine Hauptuntersuchung fällig? Jeder Halter eines PKW, LKW bis 3,5, Motorrads sowie Anhängers ist grundsätzlich ... weiter lesen
Allgemein Glaubensgemeinschaft "12 Stämme" muss RTL-Beitrag zu Kindesmisshandlungen dulden
Karlsruhe (jur). Die Mitglieder der urchristlichen Glaubensgemeinschaft „Zwölf Stämme“ müssen einen RTL-Fernsehbericht über Kindesmisshandlungen in der Sekte bis auf weiteres hinnehmen. Es ist nicht ersichtlich, inwiefern die Mitglieder der „Zwölf Stämme“ mit der Fernsehausstrahlung in ihrem allgemeinen Persönlichkeitsrecht unzulässig verletzt worden sind, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Dienstag, 29. Oktober 2013, veröffentlichten Beschluss (Az.: 1 BvR 2519/13). Die Karlsruher Richter lehnten damit den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung ab, den TV-Bericht nicht zu zeigen. Konkret ging es um eine mehrmonatige verdeckte Recherche des RTL-Journalisten Wolfram Kuhnigk. Dieser hatte sich in der Glaubensgemeinschaft zwölf Tage ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (12)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Alexandra Martin
Fachanwältin in Celle
Neu
Ina Lion
Fachanwältin in Celle
Neu
Uta Röttger
Fachanwältin in Celle

Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Celle
Mehr große Städte