Fachanwalt Dorsten – Rechtsanwälte in Dorsten finden

Über Fachanwälte in Dorsten

Dorsten
Dorsten

Im Übergang vom südlichen Münsterland zum nördlichen Ruhrgebiet liegt Dorsten im Bundesland Nordrhein Westfalen an der Lippe. 24 km ist es von der Mündung in den Rhein entfernt. In Dorsten befindet sich das Römerlager Holsterhausen. Eine Fläche von 171 km ² hat das Stadtgebiet Dorsten sowie eine maximale Ausdehnung von West nach Ost von 11 km sowie von 19,5 km von Nord nach Süd. Der Galgenberg ist die höchste Erhebung mit einer Höhe von 112 m über Normalnull. Mit 22 m über Normalnull präsentiert sich der niedrigste Punkt. Dort verlässt die Lippe Richtung Schermbeck das Stadtgebiet. Das Stadtgebiet wird über die Lippe entwässert. Der Blaue See ist der größte See dort im Stadtteil Holsterhausen. Die Landschaft ist gerade in den nördlichen Stadtteilen wie Rhade und Lembeck zum Beispiel geprägt von Äckern und Weideland.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Katharinenstr. 7
46282 Dorsten

Spessartstr. 93
46286 Dorsten

Borkener Str. 114
46284 Dorsten

Borkener Str. 49
46284 Dorsten

Gahlener Str. 6
46282 Dorsten

Borkener Str. 114
46284 Dorsten

Am Schölzbach 89
46282 Dorsten

Borkener Str. 49
46284 Dorsten

Gahlener Str. 6
46282 Dorsten

Schillerstr. 22
46282 Dorsten


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Betriebsbedingte Kündigung: Hat man Anspruch auf eine Abfindung?
Wenn man als Arbeitnehmer eine betriebsbedingte Kündigung erhält, stellt sich oft die Frage, ob man dadurch automatisch auch einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung hat. Diese Frage lässt sich nicht allgemeinverbindlich mit ja oder nein beantworten. Richtig ist aber, dass man als Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen einen gesetzlichen Abfindungsanspruch haben kann. Das Kündigungsschutzgesetz muss anwendbar sein Die maßgeblichen Voraussetzungen für einen gesetzlichen Abfindungsanspruch bei betriebsbedingter Kündigung ergeben sich aus § 1a Absatz 1 Kündigungsschutzgesetz. Vorher bedarf es jedoch der Klärung, ob das Kündigungsschutzgesetz überhaupt zur Anwendung kommt. Dafür muss das Arbeitsverhältnis grundsätzlich...weiter lesen
Gewerblicher Rechtsschutz keine Markenschutz für das Klinikum der Universität Köln
München (jur). Das „Klinikum der Universität zu Köln“ kann ihren Namen nicht als Marke eintragen lassen. Der Name bestehe nur aus inhaltlich und regional beschreibenden Wörtern, heißt es in einem am Montag, 27. August 2012, schriftlich veröffentlichten Beschluss des Bundespatentgerichts in München (Az.: 30 W (pat) 79/11). Das Klinikum wollte sich seinen Namen unter anderem für medizinische und pflegerische Dienstleistungen, Ausbildungslehrgänge und Literatur schützen lassen. Das Markenamt in München hatte dies abgelehnt und bekam nun vor dem Bundespatentgericht recht. „Die aus beschreibenden Bestandteilen sprachüblich zusammengesetzte Wortfolge ‚Klinikum der Universität zu Köln’ in ihrer Gesamtheit enthält keinen...weiter lesen
Erbrecht Der Erbschein in Deutschland
Im Falle des Erbfalles stellt sich für die Erben immer die Frage, was mit der Erbmasse geschieht. Geht diese automatisch auf die Erben über oder muss die Übertragung beim Nachlassgericht beantragt werden? Der Erbfall Nach § 1922 Abs. 1 BGB geht die Erbmasse kraft Gesetztes automatisch auf die Erben über. „(1) Mit dem Tode einer Person (Erbfall) geht deren Vermögen (Erbschaft) als Ganzes auf eine oder mehrere andere Personen (Erben) über.“ Die Erben erhalten daher grundsätzlich die vollständige Erbmasse ohne das Sie die Übertragung gesondert beantragen müssen. Bei der Übertragung gibt es jedoch einiges zu beachten. Insbesondere muss vorab geprüft werden, ob der Erblasser eine Verfügung von Todes wegen getroffen hat. Ein...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Stefanie Kürpick
Fachanwältin in Dorsten
Neu
Ellen Krietemeyer
Fachanwältin in Dorsten
Neu
Katja Klaus-Koch
Fachanwältin in Dorsten

Weitere Rechtsgebiete in Dorsten
Mehr große Städte