Anwalt Erbrecht Freiburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Hansastr. 4
79104 Freiburg

Telefon: (0761) 207600
Fachanwältin Julia Simons mit Fachanwaltsbüro in Freiburg betreut Mandanten gern bei rechtlichen Fragen aus dem Fachgebiet Erbrecht.
Wallstr. 6
79098 Freiburg

Fachanwalt Dr. Achim Nolte mit Kanzleisitz in Freiburg hilft Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Fachbereich Erbrecht.
Kaiser-Joseph-Str. 284
79098 Freiburg

Telefon: (0761) 218080
Fachanwalt Dr. Frank Büchler mit Fachanwaltsbüro in Freiburg hilft Mandanten persönlich bei rechtlichen Fragen aus dem Fachbereich Erbrecht.
Kaiser-Joseph-Str. 262
79098 Freiburg

Fachanwalt Gustav Schnepper mit Kanzleiniederlassung in Freiburg hilft Mandanten fachkundig bei juristischen Fällen im Fachgebiet Erbrecht.
Hansastr. 4
79104 Freiburg

Telefon: (0761) 207600
Fachanwalt Dr. Klaus Märker mit Anwaltskanzlei in Freiburg bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie vor Gericht im Fachbereich Erbrecht.
Heinrich-von-Stephan-Str. 23
79100 Freiburg

Juristische Angelegenheiten aus dem Fachgebiet Erbrecht bearbeitet Rechtsanwalt Dr. Jochen Maier (Fachanwalt für Erbrecht) im Ort Freiburg.
Wilhelmstr. 10
79098 Freiburg

Fachanwältin Maria Viethen mit Kanzleiniederlassung in Freiburg hilft Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsproblemen im Fachbereich Erbrecht.
Habsburgerstr. 125
79104 Freiburg

Fachanwältin Iris Scholz mit Kanzleisitz in Freiburg hilft Mandanten persönlich bei Rechtsfragen aus dem Fachgebiet Erbrecht.
Zasiusstr. 18
79102 Freiburg

Telefon: (0761) 36333
Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Erbrecht löst Rechtsanwältin Barbara Schüller (Fachanwältin für Erbrecht) im Ort Freiburg.
Kaiser-Joseph-Str. 262
79098 Freiburg

Zum Themenbereich Erbrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Achim Kupfer (Fachanwalt für Erbrecht) in dem Ort Freiburg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Erbrecht Freiburg


Erbrecht Erbengemeinschaft und die Regeln
Sofern ein Todesfall eintritt stellt sich nach der Trauerphase die Frage, was eigentlich mit dem Nachlass passiert. Sofern lediglich ein einziger Erbe vorhanden ist lässt sich die Frage einfach beantworten. Die Person erbt den gesamten Nachlass mit allen Rechten und Pflichten. Diese Konstellation ist jedoch sehr selten. In der Regel erben mehrere Personen gemeinsam den Nachlass, sodass sich eine sogenannte Erbengemeinschaft bilden. Die Miterben als Teil der Erbengemeinschaft Sofern es zum Erbfall kommt geht das gesamte Vermögen automatisch sowie alle Verbindlichkeiten auf die Miterben über. Dabei ist anzumerken, dass es gemeinschaftlich auf die Erben übergeht, so dass jede Person anteilig Eigentümer des Nachlasses wird. Das bedeutet, dass alle Miterben gemeinsame Eigentümer aller ... weiter lesen
Erbrecht Vorerbschaft & Nacherbschaft
22.10.2019
Generationsübergreifende Regelung des Nachlasses Besteht der Wunsch eines Erblassers seine Erbfolge zeitlich gestaffelt und den Nachlass hintereinander mehreren Erben zukommen zu lassen, kann dies in einem Testament oder einem Erbvertrag durch die Anordnung der Vor- und Nacherbschaft erreicht werden. Die zunächst eingesetzte Person wird für einen bestimmten Zeitraum und/oder bis zu einem vom Erblasser festgelegten Ereignis Vorerbe und die anschließend eingesetzte Person Nacherbe. Solche Ereignisse können zum Beispiel sein: Tod des Vorerben (häufigster Fall) Wiederheirat des überlebenden Ehegatten/Lebenspartners Erreichen der Volljährigkeit oder eines anderen Alters durch den Nacherben Ablauf einer bestimmten Zeitdauer Vorerbe hat den Nachlass zu ... weiter lesen
Erbrecht Pflichtteilsanspruch: Wer kann einen Pflichtanteil vom Erbe einfordern?
Die Geltendmachung von einem Pflichtteil ist auf einen bestimmten Personenkreis beschränkt. Aber was ist überhaupt ein Pflichtteil? Wem steht er zu? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Was bedeutet Pflichtteil? Das deutsche Erbrecht erlaubt dem Erblasser auch seine nächsten Angehörigen von einer Erbschaft auszuschließen. Dies ergibt sich aus der sogenannten Testierfreiheit. Um dem gegenzusteuern, hat der Gesetzgeber den Pflichtteil eingeführt. Hierbei handelt es sich um einen schuldrechtlichen Anspruch, der dem Pflichtteilsberechtigten gegenüber dem Erben zusteht. Was können die Pflichtteilsberechtigten verlangen? Wer einen Pflichtteil einfordern darf, kann von den Erben nicht etwa verlangen, dass er ihnen ein bestimmtes Grundstück übereignet. Vielmehr ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Direkte Links