Fachanwalt Essen – Rechtsanwälte in Essen finden

Über Fachanwälte in Essen

Essen

Fachanwalt Essen

Essen ist die neuntgrößte Stadt in Deutschland und besitzt insgesamt 576.259 Einwohner. Sie liegt direkt im Ruhrgebiet und gehört damit zur wirtschaftlichsten Region in ganz Deutschland. Seit der Gründung der Universitätsgesamtschule im Jahre 1972 ist Essen Hochschulstandort und viele zukünftige Studenten, haben den Wunsch, in der Stadt zu wohnen und zu studieren. Ein weiterer Anziehungsmagnet ist die einzigartige Shoppingmöglichkeit. In Essen gibt es knapp 900 Einkaufshäuser. Dazu gehören unter anderem edle und bekannte Modeboutiquen, sowie Möbelhäuser. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen sitzt in Essen. Das Gericht ist in erster Linie zur Überprüfung der Sozialverwaltung zuständig. Die Entscheidungen der Verwaltung müssen während der Überprüfung einer Rechtmäßigkeitskontrolle standhalten. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die sozialen Rechte der Bürger geschützt werden.
...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Alfredstr. 356
45133 Essen

Lüneburger Str. 40
45145 Essen

Hufelandstr. 1
45147 Essen

Zweigertstr. 53
45130 Essen

Alfredstr. 239-241
45133 Essen

Moltkeplatz 34
45128 Essen

Zweigertstr. 22
45130 Essen

Telefon: 0201/879550
Telefax: 0201/8795555
Am Wiesental 36
45133 Essen

Helbingstr. 104
45128 Essen

Zweigertstr. 45
45130 Essen


Panorama von Essen
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Was tun wenn der Chef das Gehalt nicht bezahlt?
Zwischen einem Arbeitgeber und Arbeitgeber besteht in der Regel ein wirksamer Arbeitsvertrag, in dem sich beide Parteien zur gegenseitigen Leistung verpflichten. Der Arbeitnehmer ist dabei verpflichtet dem Arbeitgeber seine Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen. Im Gegenzug ist dieser verpflichtet ein entsprechendes Gehalt zu bezahlen. Problematisch wird es jedoch, wenn eine Zahlung nicht erfolgt. Insofern stellt sich die Frage, was ein Mitarbeiter tun kann, wenn ihm das Gehalt nicht ausgezahlt wird? Fälliger Lohnanspruch ist Voraussetzung Voraussetzung für einen Lohnanspruch ist zunächst, dass dieser auch fällig ist. Im Arbeitsrecht ist der Anspruch grundsätzlich nach Ablauf des jeweiligen Monats fällig, so dass der Arbeitgeber den Lohn spätestens am ersten Tag des Folgemonates...weiter lesen
Familienrecht Zuwendungen können nach Trennung leichter zurückgefordert werden
Karlsruhe (jur). Zahlt ein nicht verheirateter Lebensgefährte an seine Liebste zur Erhaltung der Lebensgemeinschaft 25.000 Euro, kann das Geld nach der Trennung wieder zurückgefordert werden. Denn mit der Trennung sei die Grundlage für diese sogenannte „unbenannte Zuwendung“ weggefallen, urteilte am Dienstag, 6. Mai 2014, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: X ZR 135/11). Entscheidend ist danach, ob das Geld ohne Erwartungen an die Partnerin gegeben wurde – dann handelt es sich um eine Schenkung – oder ob die Finanzspritze an eine Erwartung geknüpft ist – dann liegt eine „unbenannte Zuwendung“ vor, die gegebenenfalls zurückverlangt werden kann. Im konkreten Fall forderte ein unverheirateter Rentner aus dem Raum Cottbus von seiner Verflossenen...weiter lesen
Insolvenzrecht Freiberufliche Arbeit bei Überschuldung gestärkt
Münster (jur). Wer während einer Privatinsolvenz einer selbstständigen Tätigkeit nachgeht, kann bis zu den Pfändungsgrenzen nicht nur den laufenden Gewinn sondern auch eine aus dieser Tätigkeit resultierende Steuererstattung für sich behalten. Bestehen noch Schulden beim Finanzamt, darf dies allerdings aufrechnen, wie das Finanzgericht (FG) Münster in einem am Montag, 4. November 2013, veröffentlichten Urteil vom 27. September 2013 entschied (Az.: 14 K 1917/12 AO). Schuldner dürfen in der Insolvenz ihr Einkommen bis zur individuellen Pfändungsgrenze behalten, der darüber hinausgehende Verdienst geht an den Insolvenzverwalter und damit indirekt an die Gläubiger. Bei einer selbstständigen Tätigkeit besteht das Problem, dass unstete Einkünfte aufs...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (54)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. Hans-Jürgen Römer
Fachanwalt in Essen
Neu
Nikolai Odebralski
Fachanwalt in Essen
Neu
Cornelia Hay
Fachanwältin in Essen

Mehr große Städte