Anwalt Familienrecht Bietigheim-Bissingen – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Pforzheimer Straße 41
74321 Bietigheim-Bissingen

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten rund um das Fachgebiet Familienrecht betreut Rechtsanwältin Sandra Denzer (Fachanwältin für Familienrecht) vor Ort in Bietigheim-Bissingen.
Pleidelsheimer Straße 7
74321 Bietigheim-Bissingen

Fachanwalt Josef Birk-Braun mit Fachanwaltsbüro in Bietigheim-Bissingen bearbeitet Rechtsfälle persönlich bei juristischen Fällen aus dem Bereich Familienrecht.
Borsigstraße 4
74321 Bietigheim-Bissingen

Fachanwalt Thorsten Bendel mit Fachanwaltskanzlei in Bietigheim-Bissingen hilft Ratsuchenden gern bei aktuellen Rechtsfragen zum Schwerpunkt Familienrecht.
Borsigstraße 4
74321 Bietigheim-Bissingen

Fachanwältin Andrea Fromherz mit Kanzlei in Bietigheim-Bissingen unterstützt Mandanten als Rechtsbeistand im Fachgebiet Familienrecht.
Löchgauer Straße 20
74321 Bietigheim-Bissingen

Fachanwalt Klaus-Dieter Fritz mit Anwaltskanzlei in Bietigheim-Bissingen unterstützt Mandanten und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Themenbereich Familienrecht.
Pleidelsheimer Straße 7
74321 Bietigheim-Bissingen

Fachanwalt Dr. Matthias Mehl mit Fachanwaltskanzlei in Bietigheim-Bissingen bietet anwaltliche Vertretung und erörtert Fragen im Fachgebiet Familienrecht.
Talstraße 3
74321 Bietigheim-Bissingen

Zum Fachbereich Familienrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwältin Astrid Alexandra Schmetzer (Fachanwältin für Familienrecht) mit Fachanwaltssitz in Bietigheim-Bissingen.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Familienrecht Bietigheim-Bissingen


Familienrecht Nach Ehescheidung gilt 50%-Regelung bei Altersversorgung
Karlsruhe (jur). Trotz hoher Scheidungsraten bleibt die Ehe rechtlich eine „auf Lebenszeit angelegte Lebensgemeinschaft“. Daher gehen nach einer Scheidung sämtliche während der Ehe erworbenen Altersversorgungsansprüche in den sogenannten Versorgungsausgleich ein, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Freitag, 10. Februar 2012, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: XII ZB 213/11).   Das gelte trotz Gütertrennung auch für Versorgungsansprüche, die mit einem vorehelichen Vermögen erworben wurden.   Beim Versorgungsausgleich werden die während der Ehe erworbenen Altersversorgungsansprüche hälftig aufgeteilt. Im Regelfall gibt es nach einer Scheidung zudem einen sogenannten Zugewinnausgleich, bei dem der während der Ehe ... weiter lesen
Familienrecht Zwanzigjährige in der Berufsvorbereitung - keine gesteigerte Unterhaltspflicht der Eltern
Kindesunterhalt: Der Besuch einer primär der Verbesserung der allgemeinen Fähigkeiten dienenden berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme durch ein volljähriges Kind begründet keine gesteigerte Erwerbspflicht der Eltern. Das hat der 2. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm am 03.12.2014 beschlossen und damit die erstinstanzliche Entscheidung des Amtsgerichts - Familiengericht - Dorsten bestätigt. Die 20jährige Antragstellerin aus Dorsten ist die Tochter der Antragsgegnerin. Sie lebt bei ihrem Vater, der selbst erwerbsunfähig ist und Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II bezieht. Die Antragsgegnerin ist geringfügig beschäftigt und erhält ergänzend Leistungen nach dem SGB II. Die Antragstellerin hat die Hauptschule ohne Abschluss beendet. Sie ... weiter lesen
Familienrecht Sorgerecht: Voraussetzungen für Aufenthaltswechsel eines Kindes
Der für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat hat eine Entscheidung des Oberlandesgerichts aufgehoben, mit der dieses das alleinige Sorgerecht für das bisher bei seiner Mutter in Deutschland lebende Kind auf den in Frankreich lebenden Vater übertragen hat. Die nicht miteinander verheirateten Eltern streiten um das alleinige Sorgerecht für ihre im Oktober 2002 geborene, jetzt achtjährige Tochter. Die Mutter besitzt die deutsche, der Vater die französische Staatsangehörigkeit. Zur Zeit der Geburt des Kindes lebten die Eltern in Frankreich. Kurz nach der Geburt trennten sie sich, und die Mutter kehrte mit dem Kind nach Deutschland zurück, wo das Kind seither lebt und zur Schule geht. Beide Elternteile übten die elterliche Sorge zunächst einverständlich gemeinsam ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links