Anwalt Gewerblicher Rechtsschutz München – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Augustenstraße 28
80333 München

Telefon: 089 599915-77
Telefax: 089 441415-72
Nachricht senden
4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Nußbaumstraße 8
80336 München

Telefon: 089-24244990
Telefax: 089-24244991
Nachricht senden
Steinsdorfstraße 13
80538 München

Telefax: 089 / 21111-872
Nachricht senden
Juristische Probleme aus dem Fachgebiet Gewerblicher Rechtsschutz werden gelöst von Rechtsanwalt Peter Müller (Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz) in München.
Franz-Joseph-Straße 35
80801 München

Telefon: 089/38666070
Telefax: 089/386660711
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Arabellastr. 30
81925 München

Zum Schwerpunkt Gewerblicher Rechtsschutz erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt Dr. Clemens Tobias Steins (Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz) mit Fachanwaltsbüro in München.
Nederlinger Str. 30 a
80638 München

Zum Rechtsgebiet Gewerblicher Rechtsschutz erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Rüdiger Köbbing (Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz) aus dem Ort München.
Delpstr. 4
81679 München

Zum Rechtsgebiet Gewerblicher Rechtsschutz berät Sie gern Rechtsanwalt Oliver Rauscher (Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz) aus München.
Prinzregentenplatz 21
81675 München

Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Gewerblicher Rechtsschutz löst Rechtsanwalt Dr. Kaya Köklü (Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz) aus der Stadt München.
Ganghoferstr. 33
80339 München

Zum Fachbereich Gewerblicher Rechtsschutz unterstützt Sie Rechtsanwältin Tanja Hogh Holub (Fachanwältin für Gewerblicher Rechtsschutz) aus dem Ort München.
Barthstr. 4
80339 München

Fachanwalt Michael Zoebisch mit Rechtsanwaltskanzlei in München bearbeitet Rechtsfälle kompetent bei juristischen Fällen aus dem Fachbereich Gewerblicher Rechtsschutz.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Gewerblicher Rechtsschutz München


Gewerblicher Rechtsschutz „Nespresso-Kapseln" dürfen nachgeahmt werden
Düsseldorf (jur). Kaffee-Liebhaber mit einer „Nespresso“-Kaffeemaschine können weiter auf billigere Nachahmer-Kaffeekapseln zurückgreifen. Der Verkauf entsprechender No-Name-Produkte stellt keine Patentverletzung dar, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf in zwei Eilentscheidungen vom Donnerstag, 21. Februar 2013 (Az.: I-2 U 72/12 und I-2 U 73/12). Konkret ging es um ein Patent der Firma Nestec S.A., die zum schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé gehört. Dabei werden in Nespresso-Maschinen Kapseln eingesetzt, aus denen die Maschine den Kaffee brüht. Nestec hatte dazu an anderen Unternehmen Lizenzen vergeben, die die Kaffeemaschinenmodelle und die Originalkapseln produzieren. Die zwei beklagten schweizer Firmen hatten jedoch ohne Lizenz Kaffeekapseln für die ... weiter lesen
Gewerblicher Rechtsschutz Marke "Wiki-Watch" bietet keine Verwechslungsgefahr zu Wikipedia
München (jur). Das Bundespatentgericht hat die Wort-Bild-Marke der Arbeitsstelle Wiki-Watch bestätigt. Mit einem am Mittwoch, 10. September 2014, veröffentlichten Beschluss wies es eine Beschwerde von Wikipedia ab (Az.: 26 W (pat) 25/13). Mit 1,76 Millionen Artikeln und täglich zig Millionen Lesern allein im deutschsprachigen Bereich (wikipedia.de) ist Wikipedia nach Einschätzung von Wiki-Watch „die wichtigste Wissens-Ressource weltweit“. Wiki-Watch ist eine Arbeitsstelle im Forschungsschwerpunkt Medienrecht der Juristischen Fakultät der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder. Die Internet-Seite wiki-watch.de gibt teils kritische Informationen über das internationale Online-Lexikon und ebenso Tipps zum Mitmachen für interessierte Autoren. „Wir ... weiter lesen
Gewerblicher Rechtsschutz Das neue "Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen" (GeschGehG)
16.11.2018
Das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) - Teil 1: Notwendigkeit eines Managementsystems für Geschäftsgeheimnisse Die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind gerade erst umgesetzt, da kündigt sich für die Unternehmen und Unternehmer bereits neuer, nicht unerheblicher Verwaltungsaufwand an: das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen, das noch in 2018 in Kraft treten soll, macht zukünftig ein Managementsystem für Geschäftsgeheimnisse erforderlich . Nach § 2 Nr. 1 des entsprechenden Gesetzentwurfs der Bundesregierung ist ein Geschäftsgeheimnis "eine Information, die a) weder insgesamt noch in der genauen Anordnung und Zusammensetzung ihrer Bestandteile den Personen in den Kreisen, die üblicherweise mit dieser Art von ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (51)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links