Fachanwalt Hanau – Rechtsanwälte in Hanau finden

Über Fachanwälte in Hanau

Hanau
Hanau

Die Stadt Hanau ist nicht jedem gleich ein Begriff. Doch die Gebrüder Grimm hingegen schon. Die hessische Stadt Hanau, in der heute die 88.637 Einwohner leben, ist die Geburtsstadt der Brüder Grimm. Die drei wurden hier geboren, was noch heute für jeden in Hanau leicht zu erkennen ist. Die drei Männer ziehen sich wie ein roter Faden durch die Stadt. Ihr kulturelles Erbe macht die Stadt Hanau nicht nur national, sondern auch international bekannt. Jedes Jahr kommen allein über 70.000 Besucher zu den Brüder- Grimm Märchenfestspielen, die in Hanau veranstaltet werden. Ein Nationaldenkmal auf dem Marktplatz sorgt auch heute noch dafür, dass sich die Menschen an die drei Männer erinnern. Seit 1975 beginnt in Hanau außerdem die Märchenstraße Deutschlands, die nach Bremen führt. Die lebendiges Stadt, an Main und Kinzig gelegen, bietet viele traditionelle und altertümliche Bauten und Einrichtungen, die mit moderner Architektur und dem heutigen Leben verbunden sind. Hanau befindet sich im Osten das Rhein- Main- Gebietes. Die Stadt gehört zum Regierungsbezirk Darmstadt, und ist die sechstgrößte Stadt Hessens.

Hanau verfügt über ein Amtsgericht und ferner ist hier auch der Sitz des Landgerichts Hanau. Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Hanau umfasst die Gemeinden Schöneck, Ronneburg, Rodenbach, Niederdorfelden, Neuberg, Hammersbach, Großkrotzenburg und Erlesensee und ferner die Städte Nidderau, Maintl, Langenselbold, Hanau und Bruchköbel. Zum Einzugsgebiet des Landgerichts Hanau gehören die Amtsgerichte in Hanau und Gelnhausen. Das zuständige Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Bis 1944 gehörte das Landgericht Hanau in den Bezirk des Oberlandesgericht Kassel. Bereits seit 1911 haben das Landgericht Hanau und das Amtsgericht beide ihren Sitz in ein und demselben Gebäude, das sich in Hanau an der Nußallee befindet.

Sie brauchen rechtlichen Beistand? Sie suchen einen Rechtsanwalt in Hanau, der Sie bei einem rechtlichen Problem berät oder vor Gericht Beistand leistet? Mit Hilfe unserer Anwaltssuche finden Sie nicht nur schnell einen Rechtsanwalt, sondern auch einen Fachanwalt in Hanau, der Sie auch bei schwierigen juristischen Problemen kompetent beraten und vertreten kann. Falls sie einen Fachanwalt auf einem ganz besonderen Rechtsgebiet suchen wie Medizinrecht oder Agrarecht und keinen Anwalt in Hanau finden, der auf diesen Bereich spezialisiert ist, empfiehlt es sich, den Suchradius zu erweitern und zum Beispiel auch nach einem Fachanwalt für Agrarecht etc. in Frankfurt am Main zu suchen.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Nussallee 12
63450 Hanau

Telefax: 06181 92307-77
Nachricht senden
Sophie-Scholl-Platz 6
63452 Hanau

Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau

Am Markt 10
63450 Hanau

Vor der Kinzigbrücke 12
63452 Hanau

Ludwigstrasse 50-54
63456 Hanau

Nußallee 24
63450 Hanau

Wilhelmstr. 3
63450 Hanau

Neurieder Straße 18
63454 Hanau

Vor der Kinzigbrücke 12
63452 Hanau


Panorama von Hanau
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Fragen zum Urlaubsgeld
In einigen Branchen erhalten Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber neben dem normalen Gehalt noch zusätzliches Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld. Dabei kommt häufig die Frage auf, wieso nicht alle Angestellten in Deutschland Urlaubsgeld erhalten. Gibt es einen gesetzlichen Anspruch oder zahlen die Unternehmer alle freiwillig? Ist der Arbeitgeber verpflichtet Urlaubsgeld zu zahlen? Sofern im Arbeitsvertrag keine Regelung zum Urlaubsgeld getroffen wurde, erhält der Arbeitnehmer neben dem bezahlten Urlaub kein zusätzliches Urlaubsgeld. Eine gesetzliche Verpflichtung, die den Arbeitgeber verpflichtet Urlaubsgeld zu zahlen gibt es nicht. Aufgrund des Gesetzes hat der Mitarbeiter daher keinen Anspruch. Wenn es keine gesetzliche Regelung gibt, wieso zahlen dann einige Betriebe? Nur weil der...weiter lesen
Sozialrecht Muss Jobcenter Stromkosten für Hartz IV-Empfänger übernehmen?
Hartz IV-Empfänger können unter Umständen verlangen, dass ihnen das Jobcenter zwecks Vermeidung einer Stromsperre ein Darlehen gewährt. Das gilt aber nicht bei offensichtlicher Verschwendung. Eine sechsköpfige Familie bezog Hartz IV. Sie konnte ihre Stromkosten nicht bezahlen. Nachdem der Stromversorger erneut wegen der hohen Zahlungsrückstände den Strom gesperrt hatte, wendete sie sich an das zuständige Jobcenter. Dort beantragte die Familie, dass das Amt ihnen ein Darlehen gewährt. Doch das Jobcenter lehnte dies ab mit der Begründung, dass die Zahlungsrückstände erneut aufgetreten sind und die Ursache ein deutlich überhöhter Verbrauch von Strom sei. Die Familie wollte sich das nicht gefallen lassen und zog vors Sozialgericht. Es wollte das Jobcenter...weiter lesen
Arbeitsrecht Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer
In Deutschland genießen schwerbehinderte Menschen einen besonderen Schutz. Dieser Schutz besteht auch im Arbeitsrecht. So sind unter anderem für die Kündigung eines Schwerbehinderten höhere Maßstäbe anzusetzen, als bei einem gesunden Mitarbeiter. Daher ist fraglich, unter welchen Voraussetzungen ein schwerbehinderter Arbeitnehmer gekündigt werden kann. Schwerbehinderte genießen Sonderkündigungsschutz Der Schutz von schwerbehinderten Arbeitnehmern ist im Sozialgesetzbuch (SGB) IX umfassend geregelt.  Vor allem besitzen sie nach § 85 SGB IX einen besonderen Kündigungsschutz. „Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses eines schwerbehinderten Menschen durch den Arbeitgeber bedarf der vorherigen Zustimmung des Integrationsamtes.“...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Ulf Kersting
Fachanwalt in Hanau
Neu
Martin Diemel
Fachanwalt in Hanau
Neu
Horst Schneider
Fachanwalt in Hanau

Mehr große Städte