Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Kiel – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Schwedenkai 1
24103 Kiel

Fachanwalt Dr. Hauke Thilow mit Anwaltskanzlei in Kiel bietet anwaltliche Vertretung bei rechtlichen Fragen im Anwaltsschwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Lorentzendamm 36
24103 Kiel

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten aus dem Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Dr. Detlev Behrens (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) vor Ort in Kiel.
Lorentzendamm 36
24103 Kiel

Fachanwalt Dr. Frank Martens mit Kanzleiniederlassung in Kiel bearbeitet Rechtsfälle engagiert bei rechtlichen Fragen zum Schwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Küterstraße 14 - 18
24103 Kiel

Fachanwalt Dr. Marc Liebmann mit Fachanwaltskanzlei in Kiel bietet anwaltliche Hilfe und vertritt Sie vor Gericht im Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Lorentzendamm 36
24103 Kiel

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Themengebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht löst Rechtsanwalt Johannes Ruppert (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus der Stadt Kiel.
Deliusstraße 16
24114 Kiel

Rechtsangelegenheiten aus dem Themengebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Steffen Kraus (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) in Kiel.
Radewisch 203
24145 Kiel

Fachanwalt Stefan Minninger mit Rechtsanwaltskanzlei in Kiel bietet Rechtsberatung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Anwaltsschwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Sophienblatt 100
24114 Kiel

Fachanwalt Dr. Stefan Tholund mit Fachkanzlei in Kiel betreut Fälle persönlich bei juristischen Fällen aus dem Bereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Faulstraße 12 - 18
24103 Kiel

Fachanwalt Dr. Volker Arndt mit Fachanwaltskanzlei in Kiel bietet anwaltliche Vertretung als Rechtsbeistand im Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Kiel


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Aufsichtsrat einer Aktengesellschaft (AG) einfach erklärt
In den §§ 95 bis 116 Aktiengesetz (AktG) schreibt das Gesetz zwingend die Bildung eines Aufsichtsrats als Überwachungsorgan einer Aktiengesellschaft vor. Bestellung und Zusammensetzung des Aufsichtsrats Gemäß § 95 AktG muss der Aufsichtsrat aus mindestens drei Mitgliedern bestehen, wobei die Höchstzahl maximal 21 Mitglieder betragen darf, abhängig vom jeweiligen Grundkapital. Von den Aufsichtsratsmitgliedern müssen ein Drittel von den Betriebsangehörigen als Vertreter unmittelbar gewählt worden sein, wobei es sich aber um keine leitenden Angestellten handeln darf (§§ 4ff. DrittelbG). Dies gilt allerdings nur, wenn in der Aktiengesellschaft mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt sind (§1 I Nr. 1 S. 1 DrittelbG). Die übrigen zwei Drittel der ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Unternehmertestament - 7 wichtige Empfehlungen
02.03.2018
Die  Erhaltung des Unternehmens erfordert ein hohes Maß an gestalterischen Überlegungen des Unternehmers. Häufig wird nicht beachtet, dass für ein Unternehmertestament nicht die selben Regeln gelten wie für Nachfolgeregelungen im privaten Vermögensbereich. Während im Privatbereich meist eine aus der Sicht des Erblassers gerechte Verteilung des Privatvermögens auf mehrere Erben im Vordergrund steht, hat das Unternehmertestament vor allem sicherstellen, dass der Übergang des Unternehmens im Erbfall die Unternehmensnachfolge nicht gefährdet und die Gefahr einer existenziellen Krise des Unternehmens ausgeschlossen bleibt. Häufig wird diesen Gesichtspunkten in vielen Fällen zu wenig Rechnung getragen. Die finanziellen Auswirkungen können verheerend ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Die Liquidation der GmbH – Einleitung, Abwicklung und Beendigung
24.11.2018
Die Liquidation der GmbH – Einleitung, Abwicklung und Beendigung Jährlich wird eine große Zahl von GmbHs liquidiert. Das Statistische Bundesamt weist z. B. für das Jahr 2017 ca. 50.000 vollständige Betriebsaufgaben von Unternehmen in der Rechtsform der GmbH aus. Aus den unterschiedlichsten Gründen kann es erforderlich werden, eine alteingesessene GmbH zu beenden, sei es wegen Strukturwandel oder weil die Erben an der Fortführung des Unternehmens kein Interesse haben. Als letzter Ausweg bleibt oft nur die Liquidation der GmbH. Gesellschafter und Liquidatoren haben dabei eine Vielzahl von Aufgaben und Pflichten zu erfüllen, ehe es zur Löschung der GmbH im Handelsregister kommt. Die Auflösung einer GmbH wirft daneben zahlreiche praktische und rechtliche Fragen ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Direkte Links