Anwalt Insolvenzrecht Hamburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Valentinskamp 70 EMPORIO
20355 Hamburg

Fachanwältin Dr. Ellen Kathrin Meyer-Sommer mit Kanzlei in Hamburg bietet anwaltliche Vertretung bei juristischen Problemen im Themenbereich Insolvenzrecht.
Lehmweg 17
20251 Hamburg

Aktuelle Rechtsfälle zum Themengebiet Insolvenzrecht beantwortet Rechtsanwältin Karen Geberbauer (Fachanwältin für Insolvenzrecht) aus der Gegend von Hamburg.
Albert-Einstein-Ring 11
22761 Hamburg

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten aus dem Schwerpunkt Insolvenzrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dr. Matthias Michael Fischer (Fachanwalt für Insolvenzrecht) vor Ort in Hamburg.
Lehmweg 17
20251 Hamburg

Fachanwalt Heiko Boese mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg bietet anwaltliche Beratung bei juristischen Streitigkeiten im Fachgebiet Insolvenzrecht.
Valentinskamp 88
20355 Hamburg

Fachanwältin Dr. Birthe Vietze mit Kanzlei in Hamburg bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Fachgebiet Insolvenzrecht.
Albert-Einstein-Ring 5
22761 Hamburg

Juristische Angelegenheiten zum Themengebiet Insolvenzrecht beantwortet Rechtsanwalt Michael Busching (Fachanwalt für Insolvenzrecht) im Ort Hamburg.
Poppenbütteler Bogen 82
22399 Hamburg

Fachanwältin Dr. Alexandra Bai mit Fachanwaltskanzlei in Hamburg bietet Rechtsberatung und bietet juristischen Beistand im Fachgebiet Insolvenzrecht.
Mönckebergstr. 17
20095 Hamburg

Zum Rechtsgebiet Insolvenzrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Sönke Hansen (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Fachanwaltsbüro in Hamburg.
Neuer Wall 36
20354 Hamburg

Fachanwalt Dr. Andreas Henkel mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg bietet anwaltliche Vertretung und erörtert Fragen im Rechtsgebiet Insolvenzrecht.
Ballindamm 38
20095 Hamburg

Zum Rechtsgebiet Insolvenzrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Dr. Volker Römermann (Fachanwalt für Insolvenzrecht) mit Kanzlei in Hamburg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Insolvenzrecht Hamburg


Insolvenzrecht Sanierung durch Kurzarbeitergeld (KUG) und Insolvenzgeld
Sanierung durch Kurzarbeitergeld (KUG) und Insolvenzgeld  Die Liste der möglichen Sanierungsmaßnahmen ist in der Tat lang. Zu den meisten Unternehmern ist zwischenzeitlich auch durchgedrungen, dass die Insolvenzordnung auf Fortführung und Rettung des Unternehmens abzielt und der weit überwiegende Teil der Insolvenzverwalter sehr darum bemüht ist, eine Sanierung der in Schieflage geratenen Unternehmen zu bewerkstelligen. Hierzu haben sich in den vergangenen Jahren verschiedene Sanierungsinstrumente bewährt, wie beispielsweise der Schuldenschnitt, Vollstreckungsschutz und natürlich auch die Vorfinanzierung von Insolvenzgeld. Letzteres wird bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen üblicherweise durch den vorläufigen Insolvenzverwalter veranlasst, um auf diese Art und ... weiter lesen
Insolvenzrecht Insolvenzanfechtung von Lohnzahlungen im Wege des Bargeschäfts
Die Anfechtungstatbestände in §§ 129 ff. InsO ermöglichen es dem Insolvenzverwalter, vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens vorgenommene Schmälerungen der Insolvenzmasse rückgängig zu machen. Nach § 133 InsO können in den letzten 10 Jahren vor dem Insolvenzantrag erfolgte Entgeltzahlungen angefochten werden, wenn der Arbeitgeber mit dem Vorsatz, seine Gläubiger zu benachteiligen, gehandelt hat und der Arbeitnehmer im Zeitpunkt der Zahlung diesen Vorsatz kannte. Eine solche sog. Vorsatzanfechtung ist auch möglich, wenn das Entgelt als Gegenleistung für die in engem zeitlichen Zusammenhang erbrachte gleichwertige Arbeitsleistung gezahlt wird und damit ein Bargeschäft iSd. § 142 InsO vorliegt. Ob der Arbeitgeber mit Benachteiligungsvorsatz gehandelt ... weiter lesen
Insolvenzrecht Pfändungsschutz bei Corona-Soforthilfe
Die Corona-Soforthilfe und deren zwangsvollstreckungs- und insolvenzrechtlichen Folgen I. Vorbemerkungen Selbst vor der Insolvenzverwaltung macht das COVID-19 Virus nicht halt, sondern stellt auch diese vor bis dahin unbekannte Herausforderungen. Dieser Beitrag beleuchtet die Corona-bedingte Soforthilfe für Selbständige und Freiberufler unter dem Blickpunkt der sich daraus ergebenden insolvenzrechtlichen Folgeerscheinungen. Dadurch wird die Auseinandersetzung mit der Frage erlaubt, ob und inwieweit sich im Einzelfall Handlungsbedarf für Insolvenzverwalter ergibt, wenn ein Schuldner eine solche Leistung beansprucht hat. Ziel dieses Aufsatzes ist es einen Beitrag zur Lösungsfindung zu leisten.   II. Die Soforthilfe für Selbständige und Freiberufler   1. ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (22)

Direkte Links