Jana Narloch
Gesamt:
5 Bewertungen, 5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus
1 Portal. Alle anzeigen

Jana Narloch

Rechtsanwältin Jana Narloch
Rechtsanwältin • Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fürstenrieder Straße 279a
81377 München (Waldfriedhofviertel)

Telefax: 089 / 24 88 668 22
E-Mail:
Internet: Zur Webseite

Kontakt speichern (VCF)
Bewertung auf Fachanwalt.de
Honorar/Leistung: (0)
Erreichbarkeit: (0)
Verständlichkeit: (0)
Freundlichkeit: (0)
Diesen Rechtsanwalt bewerten Detail-Bewertungen anzeigen

Fachanwalt kontaktieren
* Pflichtfeld
Ja, ich willige ein, dass meine im „Kontaktformular“ eingetragenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung per Fax und E-Mail an den zu kontaktierenden Anwalt übermittelt und gespeichert werden. Diese jederzeit widerrufliche Einwilligung sowie die Verarbeitung und Datenübermittlung durch Dritte erfolgen gem. unserer Datenschutzerklärung.

Kontaktieren
Route planen

Seit 2002 berate und vertrete ich geschädigte Kapitalanleger, Bankkunden und Versicherungsnehmer. Seit Beginn meiner Tätigkeit befasse ich mich mit der Prüfung von Anlagemodellen und der Verfolgung von Ansprüchen für Anleger gegen Initiatoren, Fondsverantwortliche, Vertriebe, finanzierende Banken und Versicherungsgesellschaften.

Ich berate Verbraucher und Selbständige zu rechtlichen Belangen ihrer Vermögensvorsorge. Dazu zählt die Prüfung von getätigten Anlagegeschäften, Verträgen über die Finanzierung von Immobilien und Kapitalanlagen, Lebensversicherungsverträgen sowie auch die Beratung zur Vermögensvorsorge im Todesfall und in Erbangelegenheiten. 

Seit 2010 bin ich Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Ich habe erfolgreich den Fachanwaltslehrgang im Erbrecht absolviert.

Ich nehme jährlich an Fortbildungsveranstaltungen zum Bank- und Kapitalmarktrecht und zum Erbrecht teil.

Spezialisierungen
  • Bankrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Erbrecht
Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Anlageberatung
  • Anlagebetrug
  • Anlegeranwalt
  • Anlegerrecht
  • Anleihe
  • Bankrecht
  • Bankvertragsrecht
  • Bürgschaft
  • Dahrlehen
  • Dispokredit
  • Electronic-Banking-Recht
  • Fonds
  • Garantiegeschäft
  • Geldanlage
  • Investmenfonds
  • Investmentgeschäft
  • Kapitalanlagerecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Kontorecht
  • Kreditrecht
  • Kreditsicherungsrecht
  • Kreditvertragsrecht
  • Schiffsfonds
  • Schrottimmobilien
  • Verbraucherkreditrecht
  • Vermögensverwahrungsrecht
  • Vermögensverwaltungsrecht
Diesen Fachanwalt kontaktieren Diesen Fachanwalt bewerten
Meine Fachanwaltschaften
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
Mitgliedschaften
  • Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Anwaltverein
  • Arbeitsgemenischaft Erbrecht
Diesen Fachanwalt bewerten

Anbieterkennzeichnung
Datenschutzhinweis im Profil

Fachanwältin Jana Narloch ist gelistet unter Rechtsanwalt München und Anwalt Bank- und Kapitalmarktrecht München.
Rechtstipps auf Fachanwalt.de
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Darf die Sparkasse meinen Prämiensparvertrag kündigen?
02.12.2019
In den letzten Monaten erhielten viele Tausend Sparkassenkunden die Kündigung ihres Prämiensparvertrages. Kunden von noch laufenden Verträgen müssen damit rechnen, demnächst ebenfalls die Kündigung zu erhalten. Die Verträge laufen bereits seit vielen Jahren. Die Kunden fragen sich nun natürlich, darf die Sparkasse nun nach vielen Jahren einfach so kündigen? Prämiensparverträge seit den 1990er Jahren Seit Mitte der 90er Jahre boten Sparkassen deutschlandweit ihren Kunden langjährige Sparverträge mit unterschiedlicher Ausgestaltung an. Besonders beliebt war der sogenannte Prämiensparvertrag. Der Kunde zahlt in diesen Vertrag monatliche Sparraten, die jährlich verzinst werden. Zusätzlich erhält er nach drei Sparjahren jährlich eine ... weiter lesen