Fachanwalt Kassel – Rechtsanwälte in Kassel finden

Über Fachanwälte in Kassel

Kassel
Kassel

Kassel ist eine kreisfreie Stadt und zugleich auch der Verwaltungssitz des Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel. Derzeit leben etwa 196.526 Einwohner auf einer Fläche von 106,8 km². In der Zeit von 1277 bis 1866 war die Stadt auch die Hauptstadt der Landgraftschaft Hessen. Auch heute sind von dieser Zeit noch einige Menge Bauten in der Stadt zu finden. Diese erinnern nicht nur an die Residenzen der Schönen und Reichen, sondern sind auch wahre Schätze der Stadt. Seit 1999 trägt Kassel auch die Zusatzbezeichnung „documenta-Stadt“. Somit ist es also auch amtlich, dass in Kassel eine Menge Zeitzeugen in den unterschiedlichen Formen zu finden sind.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Königsplatz 57
34117 Kassel

Humboldtstraße 4
34117 Kassel

Königstor 23
34117 Kassel

Friedrichsplatz 10
34117 Kassel

Kleine Rosenstraße 1-3
34117 Kassel

Leuschnerstraße 81
34134 Kassel

Königsplatz 57
34117 Kassel

Telefon: (0561) 774053
Wilhelmsstraße 19
34117 Kassel

Friedrichsstraße 11
34117 Kassel

Friedrich-Ebert-Straße 43
34117 Kassel


Panorama von Kassel
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Kündigung wegen Filesharing am Büro PC: Arbeitnehmer sollten aufpassen!
Wenn Arbeitnehmer am Arbeitsplatz etwa Musikvideos über Tauschbörsen „saugen“, müssen sie mit ihrer fristlosen Kündigung rechnen. Allerdings muss dies der Arbeitgeber auch nachweisen können. In einem aktuellen Fall fand ein Arbeitgeber eine Abmahnung wegen Filesharing im Briefkasten vor. Nähere Nachforschungen ergaben, dass über den PC von einem Arbeitnehmer illegal ein Musikalbum über eine Tauschbörse im Internet verbreitet worden war. Der Arbeitgeber griff sofort durch und kündigte dem in diesem Büro tätigen Mitarbeiter fristlos. Doch der Arbeitnehmer wehrte sich und klagte gegen die Kündigung. Er verwies darauf, dass er niemals Filesharing am Arbeitsplatz betrieben habe. In zweiter Instanz hatte er Erfolg. Der Landesarbeitsgericht Hamm...weiter lesen
Arbeitsrecht Arbeiten an Feiertagen: Vergütung und Besteuerung von Feiertagsarbeit
Die schlechte Nachricht direkt vorweg: Einen gesetzlichen Anspruch auf Feiertagszuschläge gibt es nicht. Ansprüche auf Feiertagszuschläge können sich aber aus dem Arbeitsvertrag, einem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder sogar einer betrieblichen Übung ergeben. Kein gesetzlicher Anspruch auf Lohnzuschläge für Feiertagsarbeit Wer an einem Feiertag arbeiten muss, hat von Gesetzes wegen lediglich einen sogenannten Ausgleichsanspruch. Das heißt, dem Arbeitnehmer muss für die Arbeit an dem Feiertag ein Ersatzruhetag gewährt werden. Fällt der Feiertag auf einen Werktag (Montag bis Samstag), muss der Ersatzruhetag innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von acht Wochen gewährt werden. Fällt der Feiertag auf einen...weiter lesen
Arbeitsrecht Aufhebungsvertrag und Sperrfristen beim Bezug von ALG
Auf den ersten Blick ist ein Aufhebungsvertrag für Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine echte Alternative zu einer Kündigung. Dies liegt vor allem daran, dass innerhalb eines Aufhebungsvertrags häufig eine hohe Abfindung vereinbart wird und der Arbeitgeber den Arbeitsvertrag schnellstmöglich beenden kann. Doch der erste Schein trügt. Ein Aufhebungsvertrag kann für den ehemaligen Arbeitnehmer weitreichende Konsequenzen haben. Insbesondere kann die Abfindung zu einer Sperrzeit des Arbeitslosengeldes I führen . Ein Aufhebungsvertrag führt  zur Sperrzeit In Deutschland herrscht grundsätzlich das „Beschäftigungsgebot“. Arbeitnehmer sollen ihre Arbeit ordnungsgemäß ausführen und sich vertragstreu verhalten. Nach dem § 159 Abs.1 Nr. 1 SGB III...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (14)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Michael Schenk
Fachanwalt in Kassel
Neu
Christiane Köhler
Fachanwältin in Kassel
Neu
Sandra Lohmann-Nödler
Fachanwältin in Kassel

Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Kassel
Mehr große Städte