Fachanwalt Konstanz – Rechtsanwälte in Konstanz finden

Über Fachanwälte in Konstanz

Rechtsanwalt Konstanz
Konstanz die Stadt mit Flair

In Konstanz wird Geschichte ganz groß geschrieben. Dies liegt nicht nur daran, dass in den Kriegen sowie auch in früheren Zeiten die Stadt im Wesentlichen von Zerstörungen verschont wurde, sondern auch wegen der bedeutenden Vergangenheit. Viele Zeugnisse gibt es in noch heute in der Stadt aus der Blütezeit. Auch die vielfältige Museumslandschaft, die sich in Konstanz im Laufe der Jahre entwickelt hat, ist beeindruckend. Dazu gehört unter anderem das Rosgarten-Museum, welches sich in der Innenstadt befindet und eines der ältesten Museen Baden-Württembergs ist. Gezeigt werden dort Exponate zur Kultur- und Kunstgeschichte der Stadt sowie der Region. Seit dem Jahre 1999 gibt es in Konstanz eine weitere Attraktion - dass Sea-Life. In diesem Gebäude befindet sich auch das Bodensee-Naturmuseum. Geprägt ist die Stadt nicht nur von der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten, sondern es gibt auch viele kulturelle Highlights aus dem Bereich Sehen und Hören. Diese finden unter anderem statt im Stadttheater von Konstanz, in der Südwestdeutschen Philharmonie oder auch im Jazz-Club, um nur drei der vielen zu nennen. Zu Konstanz gehört auch die Blumeninsel Mainau. Sie ist ein mediterraner Traum im Frühjahr und Sommer und besteht aus Millionen von Blüten, Palmen, Mammutbäumen und Orangenbäumchen. Doch auch auf anderen Inseln wie beispielsweise der Insel Reichenau zeigt sich die Natur in ihrer ganzen Pracht. Dort gibt es das Wollmatinger Ried, eines der größten Naturschutzgebiete Deutschlands und Wein. Lindau ist Romantik pur und besitzt eine wunderschöne Seepromenade und Hafeneinfahrt.

Fläche: 55,65 km² Einwohner: 85.524
Postleitzahlen Konstanz: 78462 , 78464, 78465, 78467 - Regierungsbezirk: Freiburg

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Beyerlestraße 1
78464 Konstanz

Nachricht senden
3 Bewertungen
5.0 von 5.0
Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz

Reichenaustraße 19 a
78467 Konstanz

Salmannsweilergasse 36
78462 Konstanz

Reichenaustr. 11
78467 Konstanz

Sigismundstr. 16
78462 Konstanz

Schützenstr. 16
78462 Konstanz

Obere Laube 42
78462 Konstanz

Obere Laube 42
78462 Konstanz

Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz


Panorama von Konstanz
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
IT Recht Filesharing: Eltern haften nicht für ihre Kinder
Karlsruhe (jur). Eltern haften nicht für ihre minderjährigen Kinder, wenn diese sich an Tauschbörsen im Internet beteiligen. Voraussetzung ist, dass sie ihr Kind über die Rechtswidrigkeit des sogenannten Filesharings belehrt haben und sie keine Anhaltspunkte dafür hatten, dass sich ihr Kind nicht an ein entsprechendes Verbot hält, urteilte am Donnerstag, 15. November 2012, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: I ZR 74/12). Im Streitfall hatte ein Arztsohn 1.147 Musiktitel in einer Internet-Tauschbörse zum kostenlosen Herunterladen angeboten. Die Musik-Riesen EMI, Sony, Universal und Warner stellten Strafanzeige und gelangten so an die Adresse der Eltern, denen der Internetanschluss gehörte. Die Eltern unterschrieben eine Unterlassungserklärung, weigerten sich aber, Schadenersatz ... weiter lesen
Arbeitsrecht Schlechtes Arbeitszeugnis bekommen - Was kann man tun?
Am Ende eines jeden Arbeitsverhältnisses geht es immer um die Frage nach Inhalt, Form und Umfang eines Arbeitszeugnisses. In der Regel findet ein Beschäftigungsverhältnis mit dem erteilten Arbeitszeugnis seinen endgültigen Abschluss. Auf der anderen Seite jedoch ist das Arbeitszeugnis bereits einer der wesentlichen Grundsteine für ein neues Beschäftigungsverhältnis, da es in fast allen Fällen bereits im Rahmen des Bewerbungsverfahrens beim potentiell neuen Arbeitgeber vorgelegt wird. Umso ärgerlicher ist es für den Arbeitnehmer, wenn ihm ein schlechtes Arbeitszeugnis erteilt wurde. Oft besteht jedoch die Möglichkeit, eine Berichtigung des Arbeitszeugnisses zu erreichen. Worauf hat man als Arbeitnehmer überhaupt einen Anspruch? Grundsätzlich hat jeder ... weiter lesen
Arbeitsrecht Höheres Mutterschaftsgeld bei Kindergartenzuschuss des Chefs
Kiel (jur). Zahlt der Arbeitgeber regelmäßig einen Kindergartenzuschuss, wirkt sich dieser bei einem weiteren Kind der Arbeitnehmerin auch erhöhend auf das Mutterschaftsgeld aus. Der Kindergartenzuschuss gilt als zu berücksichtigendes Arbeitsentgelt, auch wenn dieser nur mündlich und auf „freiwilliger“ Basis vereinbart wurde, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 19. März 2014 (Az.: 3 Sa 388/13). Der Zuschuss müsse in den letzten drei Kalendermonaten vor Beginn der Mutterschutzfrist oder eines Beschäftigungsverbotes gezahlt worden sein, so die Kieler Richter. Nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften erhalten berufstätige, gesetzlich versicherte Arbeitnehmerinnen bei einer Schwangerschaft ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Thurid Neumann
Fachanwältin in Konstanz
Neu
Reinhold Dotterweich
Fachanwalt in Konstanz
Neu
Hans Joachim Eckhardt
Fachanwalt in Konstanz

Mehr große Städte