Fachanwalt Konstanz – Rechtsanwälte in Konstanz finden

Über Fachanwälte in Konstanz

Rechtsanwalt Konstanz
Konstanz die Stadt mit Flair

In Konstanz wird Geschichte ganz groß geschrieben. Dies liegt nicht nur daran, dass in den Kriegen sowie auch in früheren Zeiten die Stadt im Wesentlichen von Zerstörungen verschont wurde, sondern auch wegen der bedeutenden Vergangenheit. Viele Zeugnisse gibt es in noch heute in der Stadt aus der Blütezeit. Auch die vielfältige Museumslandschaft, die sich in Konstanz im Laufe der Jahre entwickelt hat, ist beeindruckend. Dazu gehört unter anderem das Rosgarten-Museum, welches sich in der Innenstadt befindet und eines der ältesten Museen Baden-Württembergs ist. Gezeigt werden dort Exponate zur Kultur- und Kunstgeschichte der Stadt sowie der Region. Seit dem Jahre 1999 gibt es in Konstanz eine weitere Attraktion - dass Sea-Life. In diesem Gebäude befindet sich auch das Bodensee-Naturmuseum. Geprägt ist die Stadt nicht nur von der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten, sondern es gibt auch viele kulturelle Highlights aus dem Bereich Sehen und Hören. Diese finden unter anderem statt im Stadttheater von Konstanz, in der Südwestdeutschen Philharmonie oder auch im Jazz-Club, um nur drei der vielen zu nennen. Zu Konstanz gehört auch die Blumeninsel Mainau. Sie ist ein mediterraner Traum im Frühjahr und Sommer und besteht aus Millionen von Blüten, Palmen, Mammutbäumen und Orangenbäumchen. Doch auch auf anderen Inseln wie beispielsweise der Insel Reichenau zeigt sich die Natur in ihrer ganzen Pracht. Dort gibt es das Wollmatinger Ried, eines der größten Naturschutzgebiete Deutschlands und Wein. Lindau ist Romantik pur und besitzt eine wunderschöne Seepromenade und Hafeneinfahrt.

Fläche: 55,65 km² Einwohner: 85.524
Postleitzahlen Konstanz: 78462 , 78464, 78465, 78467 - Regierungsbezirk: Freiburg

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Fischmarkt 17
78462 Konstanz

Telefon: 07531282550
Nachricht senden
21 Bewertungen
4.4 von 5.0
Beyerlestraße 1
78464 Konstanz

Nachricht senden
3 Bewertungen
5.0 von 5.0
Fischmarkt 17
78462 Konstanz

Telefax: 07531 / 282 55-66
Nachricht senden
Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz

Sigismundstr. 16
78462 Konstanz

Schützenstr. 16
78462 Konstanz

Obere Laube 42
78462 Konstanz

Reichenaustraße 19 a
78467 Konstanz

Salmannsweilergasse 36
78462 Konstanz

Bahnhofplatz 12
78462 Konstanz


Panorama von Konstanz
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Verwaltungsrecht Pauschales Kopftuchverbot für Lehrerinnen verletzt Religionsfreiheit
Karlsruhe (jur). Die Bundesländer dürfen Lehrerinnen an staatlichen Schulen das Tragen eines Kopftuchs nicht pauschal verbieten. Eine entsprechende Regelung in Nordrhein-Westfalen verletzt muslimische Frauen in ihrer Bekenntnisfreiheit, heißt es in einem am Freitag, 13. März 2015, veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe (Az.: 1 BvR 471/10 und 1 BvR 1181/10). Danach ist ein Kopftuchverbot nur gerechtfertigt, wenn etwa wegen religiöser Konflikte an einer Schule eine „hinreichend konkrete Gefahr“ für den Schulfrieden besteht. Das Schulgesetz in Nordrhein-Westfalen verbietet unter bestimmten Voraussetzungen religiöse Bekundungen, nimmt davon allerdings die „Darstellung christlicher und abendländischer Bildungs- und Kulturwerte oder ... weiter lesen
Familienrecht Zuwendungen können nach Trennung leichter zurückgefordert werden
Karlsruhe (jur). Zahlt ein nicht verheirateter Lebensgefährte an seine Liebste zur Erhaltung der Lebensgemeinschaft 25.000 Euro, kann das Geld nach der Trennung wieder zurückgefordert werden. Denn mit der Trennung sei die Grundlage für diese sogenannte „unbenannte Zuwendung“ weggefallen, urteilte am Dienstag, 6. Mai 2014, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: X ZR 135/11). Entscheidend ist danach, ob das Geld ohne Erwartungen an die Partnerin gegeben wurde – dann handelt es sich um eine Schenkung – oder ob die Finanzspritze an eine Erwartung geknüpft ist – dann liegt eine „unbenannte Zuwendung“ vor, die gegebenenfalls zurückverlangt werden kann. Im konkreten Fall forderte ein unverheirateter Rentner aus dem Raum Cottbus von seiner Verflossenen ... weiter lesen
Arbeitsrecht Kürzung des Erholungsurlaubs wegen Elternzeit unzulässig
Nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitgeber den Erholungsurlaub wegen Elternzeit nicht mehr kürzen. Die Regelung in § 17 Abs. 1 Satz 1 BEEG, wonach der Arbeitgeber den Erholungsurlaub, der dem Arbeitnehmer oder der Arbeitnehmerin für das Urlaubsjahr zusteht, für jeden vollen Kalendermonat der Elternzeit um ein Zwölftel kürzen kann, setzt voraus, dass der Anspruch auf Erholungsurlaub noch besteht . Daran fehlt es, wenn das Arbeitsverhältnis beendet ist und der Arbeitnehmer Anspruch auf Urlaubsabgeltung hat. Die bisherige Rechtsprechung zur Kürzungsbefugnis des Arbeitgebers auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses beruhte auf der vom Senat vollständig aufgegebenen Surrogatstheorie. Nach der neueren Rechtsprechung des Senats ist der Anspruch ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (3)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Daniel Bek
Fachanwalt in Konstanz
Neu
Sarah Tiefenthaler
Fachanwältin in Konstanz
Neu
Thurid Neumann
Fachanwältin in Konstanz

Mehr große Städte