Fachanwalt Leverkusen – Rechtsanwälte in Leverkusen finden

Über Fachanwälte in Leverkusen

Leverkusen
Leverkusen

Leverkusen liegt im Bergischen Land nahe Köln. In Leverkusen mündet die Wupper in den Rhein. Der Name der Stadt stammt vom Chemieunternehmer Leverkus, der in der Mitte des 19. Jahrhunderts für die Arbeiter seiner Fabrik eine Ansiedlung gründete. 1930 erhielt die neu gegründete Stadt diesen Namen. 1975 erst wurde Leverkusen durch Eingemeindungen zur Großstadt mit heute 161.600 Einwohnern.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Im Hederichsfeld 4
51379 Leverkusen

Felix-von-Roll-Str.7
51375 Leverkusen

Gustav-Heinemann-Str. 3
51373 Leverkusen

Franz-Kail-Str. 2
51375 Leverkusen

Robert-Medenwald-Str. 10
51375 Leverkusen

Kölner Str. 115 (Opladen)
51379 Leverkusen

Franz-Kail-Str.2
51375 Leverkusen

Gustav-Heinemann-Str. 3
51373 Leverkusen

Am Scherfenbrand 146
51375 Leverkusen

Fürstenbergstr. 1b
51379 Leverkusen


Panorama von Leverkusen
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Klinik muss für „unbezahltes“ praktisches Jahr Entgelt zahlen
Erfurt (jur). Übernehmen angehende Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten während ihres üblicherweise unentgeltlichen praktischen Ausbildungsjahrs regelmäßig eigenständige Aufgaben, können sie Anspruch auf eine Bezahlung haben. Ein solcher Anspruch besteht für höherwertige Arbeiten, die über die vertraglich vereinbarte Praktikums-Tätigkeit hinausgehen, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 10. Februar 2015 (Az.: 9 AZR 289/13). Geklagt hatte eine ausgebildete Diplom-Pädagogin, die sich als psychologische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin weiterbilden wollte. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierte sie vom 1. Februar 2009 bis zum 31. Januar 2010 ihr vorgeschriebenes praktisches Jahr in einer...weiter lesen
Sozialrecht Hartz-IV: Eingliederungsvereinbarung darf keine Lebensunterhaltssicherungsleistungen regeln
Kassel (jur). Sichert das Jobcenter in einer Eingliederungsvereinbarung einem Arbeitslosen finanzielle Hilfe für den Lebensunterhalt zu, ist solch eine Zusage nichtig und rechtlich nicht bindend. Denn in einer Eingliederungsvereinbarung dürfen nur Eingliederungsleistungen und nicht Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts geregelt werden, urteilte am Mittwoch, 2. April 2014, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 4 AS 26/13 R). Auch wenn das Jobcenter in der Vereinbarung Zusagen für entsprechende Leistungen gegeben hat, ist die Behörde bei solch einem offensichtlichen und schwerwiegenden Fehler nicht daran gebunden, so der 4. Senat.   Geklagt hatte ein psychisch kranker und mittlerweile erwerbsunfähiger Mann aus Hamburg, der zunächst für ein Semester an einer...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Kann der Vermieter das Rauchen auf dem Balkon verbieten?
Mieter können unter Umständen einem rauchenden Nachbarn das Rauchen auf dem Balkon untersagen. Aber wie sieht es mit einem Verbot seitens des Vermieters aus? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bereits mehrfach haben sich Gerichte mit der Frage beschäftigt, ob Mieter gegen einen rauchenden Nachbarn auf dem Balkon vorgehen können. Hierzu hat der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil vom 16.01.2015 - V ZR 110/14 klargestellt, dass auf dem Balkon normalerweise geraucht werden darf. Anders ist das jedoch dann, wenn Nachbarn durch den Zigarettenqualm erheblich belästigt beziehungsweise in ihrer Gesundheit gefährdet werden. Dann kann der Mieter im Wege eines nachbarrechtlichen Unterlassungsanspruches verlangen, dass zumindest nur zu bestimmten Zeiten auf dem Balkon geraucht wird....weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Beatrix Mettlach-Plutte
Fachanwältin in Leverkusen
Neu
Bettina Güldner
Fachanwältin in Leverkusen
Neu
Christine Melle
Fachanwältin in Leverkusen

Weitere Rechtsgebiete in Leverkusen
Mehr große Städte