Rechtsanwalt Adoption - Anwalt für Adoption finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Adoption

! Fachanwälte für

Familienrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Adoption

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Familienrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Adoption
Sortiere nach
Gänsheidestraße 35
70184 Stuttgart

Telefax: 0711 248 959-34
Nachricht senden
70 Bewertungen
4.9 von 5.0
Turnerstr. 49
33602 Bielefeld

Telefon: 0521/5609474
Nachricht senden
8 Bewertungen
4.4 von 5.0
Hauptstraße 23
65760 Eschborn

Telefon: 06196 465 66
Telefax: 06196 48 49 86
Nachricht senden
Siesmayerstraße 58
60323 Frankfurt am Main

Telefon: 069/95962611
Telefax: 069/95962620
Nachricht senden
Kortumstr. 47
44787 Bochum

Telefax: (0234) 36 92 8 20
Nachricht senden
Kleppingstraße 8
44135 Dortmund

Telefax: 0231 – 97061912
Nachricht senden
33 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Hauptstr. 63
82008 Unterhaching

Telefon: 089 12190560
Telefax: 089 12190561
Nachricht senden
An der Palmweide 55
44227 Dortmund

Telefax: 0231-13702931
Nachricht senden
14 Bewertungen
4.8 von 5.0
Bewertungen stammen aus 5 Portalen
Weinmarkt 4
90403 Nürnberg

Telefax: 0911 2029 6741
Nachricht senden
33 Bewertungen
4.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Marienstrasse 119
32425 Minden

Telefon: 0571837450
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Adoption
Familienrecht Warum gibt es ein "Trennungsjahr"?
10.10.2018
Das Eherecht hat im deutschen Familienrecht immer noch einen besonderen Status. Ehescheidungen unterliegen daher strengen Regeln und können erst dann beantragt werden, wenn das Scheitern der jeweiligen Ehe nachgewiesen wurde. Das sogenannte „Schuldprinzip“ wurde schon im Jahre 1976 vom „ Zerrüttungsprinzip” abgelöst. Es gibt also keinen „Schuldigen” mehr im Eherecht. Das Trennungsjahr soll unüberlegte und voreilige Scheidungen verhindern und den beiden „Scheidungswilligen” eine neue Chance zur Wiederherstellung der Ehe verschaffen. Aus diesem Grunde sieht das deutsche Gesetz eine einjährige „Trennung auf Probe“ vor, das sogenannte Trennungsjahr. In diesem Jahr sollen sich die Eheleute darüber klar werden sollen, ob sie die Scheidung ... weiter lesen
Familienrecht Bestimmung eines Ergänzungspflegers nur nach persönlicher Anhörung
Frankfurt/Main (jur). Bestimmt ein Gericht für die teilweise Entziehung des Sorgerechts eines minderjährigen Kindes einen Ergänzungspfleger, müssen zuvor der sorgeberechtigte Elternteil und das Kind persönlich angehört werden. Auch wenn der Ergänzungspfleger letztlich ein Vaterschaftsanfechtungsverfahren vorantreiben soll, kann sich ein Gericht nur mit der Anhörung der Beteiligten einen ausreichenden persönlichen Eindruck verschaffen, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss vom 7. März 2023 (Az.: 3 WF 143/22).  Im Streitfall hatte ein verheirateter Vater die Vaterschaft für das Kind aus seiner früheren außerehelichen Beziehung anerkannt. Die Schwangerschaft wurde 2008 festgestellt, nachdem der Mann die Mutter mehrere Tage in Albanien besucht ... weiter lesen
Familienrecht Scheidung-die Voraussetzungen im Überblick
  Die Voraussetzungen der Scheidung regelt § 1565 BGB.  Hier heißt es: "Eine Ehe kann geschieden werden, wenn sie gescheitert ist.' Um das zu  konkretisieren, werden hieraus vier Scheidungstatbestände abgeleitet. In den meisten Fällen leben die Ehegatten bereits ein Jahr getrennt und möchten sich beide scheiden lassen. Es ist allerdings nicht notwendig, dass beide Ehegatten zustimmen, wenn nach dem Trennungsjahr mit einer Wiederherstellung der Ehe nicht zu rechnen ist. Die herrschende Rechtsprechung geht davon aus, dass die endgültige Abkehr eines Ehegatten nach Vollendung des Trennungsjahres genügt. Es kommt also nicht zur dreijährigen Trennungsfrist, nur weil einer der Ehepartner der Scheidung nicht zustimmt. Eine Scheidung vor Ablauf eines ... weiter lesen
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Edmund Herrmann
Rechtsanwalt in Donauwörth
Neu
Marko Rummel
Rechtsanwalt in Magdeburg
Neu
Prof. Dr. Wolfgang Burandt LL.M. MBA M.A. (Wales)
Rechtsanwalt in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte