Rechtsanwalt Betriebskosten - Anwalt für Betriebskosten finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Betriebskosten
Sortiere nach
Grünberger Str. 64
35394 Gießen

Telefax: 0641/4 80 12 110
Nachricht senden
Huestraße 18
44787 Bochum

Telefax: 0234 97 61 62 -64
Nachricht senden
Mülheimer Straße 206
47057 Duisburg

Telefon: 02034496290
Telefax: 0203 44962920
Nachricht senden
Kölner Straße 41
42651 Solingen

Telefon: 0212 - 15091
Telefax: 0212 - 12611
Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefax: 02381/92452-66
Nachricht senden
Friedrichstraße 56
10117 Berlin

Telefax: +49 (0) 30 44 01 06 43
Nachricht senden
Dominikaner Str. 15
40545 Düsseldorf

Telefax: 02132 / 13 77 3-3
Nachricht senden
Berliner Str. 157
03046 Cottbus

Telefon: 0355/22523
Telefax: 0355 / 355 55 08
Nachricht senden
Erna-Berger-Str. 5
01097 Dresden

Telefon: 0351 32226038
Telefax: 0351 32226039
Nachricht senden
Cubanzestraße 19b
18225 Kühlungsborn

Telefax: +49 (0) 38293-877 197
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Betriebskosten zu finden:
Anwalt Betriebskosten Aachen Anwalt Betriebskosten Augsburg Anwalt Betriebskosten Bergisch Gladbach Anwalt Betriebskosten Berlin Anwalt Betriebskosten Bielefeld Anwalt Betriebskosten Bochum Anwalt Betriebskosten Bonn Anwalt Betriebskosten Bottrop Anwalt Betriebskosten Braunschweig Anwalt Betriebskosten Bremen Anwalt Betriebskosten Bremerhaven Anwalt Betriebskosten Chemnitz Anwalt Betriebskosten Cottbus Anwalt Betriebskosten Darmstadt Anwalt Betriebskosten Dortmund Anwalt Betriebskosten Dresden Anwalt Betriebskosten Duisburg Anwalt Betriebskosten Düsseldorf Anwalt Betriebskosten Erfurt Anwalt Betriebskosten Erlangen Anwalt Betriebskosten Flensburg Anwalt Betriebskosten Fürth Anwalt Betriebskosten Gelsenkirchen Anwalt Betriebskosten Gera Anwalt Betriebskosten Gießen Anwalt Betriebskosten Göttingen Anwalt Betriebskosten Gütersloh Anwalt Betriebskosten Hagen Anwalt Betriebskosten Halle (Saale) Anwalt Betriebskosten Hamburg Anwalt Betriebskosten Hamm Anwalt Betriebskosten Hanau Anwalt Betriebskosten Hannover Anwalt Betriebskosten Heidelberg Anwalt Betriebskosten Heilbronn Anwalt Betriebskosten Herne Anwalt Betriebskosten Hildesheim Anwalt Betriebskosten Ingolstadt Anwalt Betriebskosten Iserlohn Anwalt Betriebskosten Jena Anwalt Betriebskosten Kaiserslautern Anwalt Betriebskosten Karlsruhe Anwalt Betriebskosten Kassel Anwalt Betriebskosten Kiel Anwalt Betriebskosten Koblenz Anwalt Betriebskosten Köln Anwalt Betriebskosten Konstanz Anwalt Betriebskosten Krefeld Anwalt Betriebskosten Kühlungsborn Anwalt Betriebskosten Leipzig Anwalt Betriebskosten Leverkusen Anwalt Betriebskosten Lübeck Anwalt Betriebskosten Ludwigshafen Anwalt Betriebskosten Lünen Anwalt Betriebskosten Magdeburg Anwalt Betriebskosten Mainz Anwalt Betriebskosten Mannheim Anwalt Betriebskosten Moers Anwalt Betriebskosten Mönchengladbach Anwalt Betriebskosten Mülheim an der Ruhr Anwalt Betriebskosten München Anwalt Betriebskosten Münster Anwalt Betriebskosten Neuss Anwalt Betriebskosten Nürnberg Anwalt Betriebskosten Nürtingen Anwalt Betriebskosten Oberhausen Anwalt Betriebskosten Oldenburg Anwalt Betriebskosten Osnabrück Anwalt Betriebskosten Pforzheim Anwalt Betriebskosten Potsdam Anwalt Betriebskosten Recklinghausen Anwalt Betriebskosten Regensburg Anwalt Betriebskosten Reutlingen Anwalt Betriebskosten Rostock Anwalt Betriebskosten Saarbrücken Anwalt Betriebskosten Salzgitter Anwalt Betriebskosten Schwerin Anwalt Betriebskosten Siegen Anwalt Betriebskosten Solingen Anwalt Betriebskosten Stuttgart Anwalt Betriebskosten Trier Anwalt Betriebskosten Tübingen Anwalt Betriebskosten Velbert Anwalt Betriebskosten Wiesbaden Anwalt Betriebskosten Witten Anwalt Betriebskosten Wuppertal Anwalt Betriebskosten Würzburg Anwalt Betriebskosten Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Betriebskosten
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Wohnungseigentümergemeinschaft gilt als „Verbraucher“
Karlsruhe (jur). Eine Wohnungseigentümergemeinschaft ist grundsätzlich als „Verbraucher“ anzusehen, so dass diese sich auch auf Verbraucherrechte berufen kann. Dies gilt zumindest dann, wenn der Wohnungseigentümergemeinschaft wenigstens ein Verbraucher angehört und sie ein Rechtsgeschäft nicht zu gewerblichen Zwecken abschließt, urteilte am Mittwoch, 25. März 2015, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 243/13, VIII ZR 360/13 und VIII ZR 109/14). Im konkreten Fall hatten drei Hamburger Wohnungseigentümergesellschaften sich gegen Klauseln in ihren Gaslieferungsverträgen ihres Energieversorgungsunternehmens gewandt. Sie hielten die formularmäßig vereinbarten Preisanpassungsklauseln für unwirksam und beriefen sich dabei auf Urteile des BGH...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht ERLEICHTERTE KÜNDIGUNG VON GEWERBEMIETVERTRÄGEN
01.01.2018
Durch den Bundesgerichtshof wurde mit weitreichender Wirkung für die Immobilienbranche entschieden, dass Schriftformheilungsklauseln generell unwirksam sind: Denn wegen der mehrheitlichen Formwidrigkeit befristeter Mietverträge besteht das ständige Risiko einer vorzeitigen Kündigung. Der bisherige Schutz durch die bekannten Schriftformheilungsklauseln wurde durch die höchstrichterliche Entscheidung beseitigt.   Der Fall: Mit Vertrag vom 8. Dezember 1998 mietete die Beklagte von der D. K. AG Ladenräume; die Allgemeinen Vertragsbedingungen Gewerbemietvertrag (AVG) waren als Bestandteile in den Vertrag einbezogen. Ein Nachtrag zum Vertrag enthielt unter anderem folgende Regelung: „ Den Parteien ist bekannt, dass dieser Mietvertrag, der eine Laufzeit von mehr als...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht AMTSNIEDERLEGUNG DURCH VERWALTER
07.10.2017
Der Fall: Eine mittelgroße Wohnungseigentümergemeinschaft bestellte im September 2015 bis zum 30. September 2016 einen Verwalter und schloss mit ihm einen Verwaltervertrag ab; dieser sollte für die Dauer des Bestellungszeitraums gelten; weiter war dort geregelt: „ Der Verwalter kann sein Amt ebenfalls nur aus wichtigem Grund niederlegen bzw. diesen Vertrag kündigen … “ Am 30. November 2015 erklärte der Verwalter gegenüber sämtlichen Wohnungseigentümern die „ Mandatsniederlegung mit sofortiger Wirkung, zugleich fristlose Kündigung gemäß § 626 BGB “; zur Begründung verwies er auf mangelhafte Kommunikation zwischen den Eigentümern und ihm und hat seine Tätigkeit eingestellt. Ende Dezember 2015 haben zwei...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Betriebskosten
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Jan Mayer
Rechtsanwalt in Nürtingen
Neu
Michael Finke
Rechtsanwalt in Solingen
Neu
Hans Rainer Wagner
Rechtsanwalt in Düsseldorf
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte