Rechtsanwalt Dienstvertrag - Anwalt für Dienstvertrag finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Dienstvertrag

Was ist ein „Dienstvertrag“?

Das Dienstvertragsrecht ist ein Bereich des deutschen Zivilrechts. Bei einem Dienstvertrag verpflichtet sich ein Vertragspartner dazu, eine bestimmte Dienstleistung zu erbringen, also eine Tätigkeit auszuführen. Der andere Vertragspartner verpflichtet sich zur Bezahlung einer Vergütung für die Leistung.  

 

Abgrenzung zum Werkvertrag

Der Dienstvertrag ist nicht mit dem Werkvertrag zu verwechseln. Bei letzterem geht es um das Erzielen eines konkreten Erfolges, um die Fertigstellung des vereinbarten „Werkes“. Beim Dienstvertrag wird nicht der Erfolg, sondern die Tätigkeit an sich geschuldet. Beispiel: Der Gitarrenlehrer soll einem Kind Gitarrenunterricht erteilen. Er schuldet den Eltern nicht, dass das Kind nach drei Monaten konzertreif auftreten kann.   

 

Weitere Beispiele:

Dienstvertrag:

  • Vertrag über Erteilung von Musikunterricht,
  • Arbeitsvertrag,
  • Behandlungsvertrag mit einem Zahnarzt.

Werkvertrag:

  • Vertrag über den Bau eines Einfamilienhauses,
  • Beauftragung einer Fachwerkstatt mit dem Restaurieren eines Oldtimers.

 

Gesetzliche Regelungen

Die gesetzlichen Vorschriften über den Dienstvertrag finden sich in den §§ 611 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).

 

Bezahlung

Die Vergütung für die geleisteten Dienste sollte vertraglich vereinbart werden. Ohne eine solche Absprache gilt eine Vergütung von Gesetzes wegen als stillschweigend vereinbart, wenn eine derartige Dienstleistung üblicherweise nur gegen Bezahlung durchgeführt wird. Ist kein bestimmter Betrag vereinbart und gibt es für derartige Leistungen keine feststehende „Taxe“, gilt ggf. die übliche Vergütung. 

 

Arbeitsverhältnis

Auch der Arbeitsvertrag ist als Dienstvertrag anzusehen. Für Arbeitsverträge gibt es im Bürgerlichen Gesetzbuch besondere Regelungen, zum Beispiel weichen ihre Kündigungsfristen von denen für andere Dienstverträge ab.

 

Das Arbeitsrecht wird außerdem durch viele weitere Gesetze geregelt, die spezielle Probleme regeln. Beispiele:

  • Kündigungsschutzgesetz,
  • Mutterschutzgesetz,
  • Berufsbildungsgesetz.

 

Mangelhafte Dienstleistung

Anders als im Werkvertragsrecht gibt es beim Dienstvertrag keine Gewährleistung für mangelhafte Leistungen. Allerdings kann die Verletzung vertraglicher Pflichten trotzdem zu rechtlich durchsetzbaren Ansprüchen führen. Im Arbeitsrecht kann dem Arbeitnehmer bei Verletzung seiner Pflichten aus dem Arbeitsvertrag gekündigt werden. 

 

Arzt und Patient

Der Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient wird ebenfalls als Dienstvertrag angesehen – außer vielleicht, wenn es um einen konkreten Erfolg bei einer Schönheits-OP geht (Nase verkleinern). Besondere Vorschriften dazu finden sich den §§ 630a bis 630h BGB. Für den Behandlungsvertrag führt die Einstufung als Dienstvertrag dazu, dass der Arzt nur die Behandlung, aber keine Heilung schuldet. Natürlich muss diese Behandlung aber bestimmte Kriterien erfüllen, z.B. den aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft berücksichtigen.  

 

Pflichten des Arztes beim Behandlungsvertrag sind u.a.:

  • Aufklärung und Information des Patienten,
  • Dokumentation der durchgeführten Behandlung,
  • Gewährung von Einsicht in die Patientenakte für den Patienten.  

 

Beendigung des Dienstvertrages

Wurde ein Dienstverhältnis für eine feste Zeit eingegangen, endet es mit deren Ablauf (§ 620 BGB). Ansonsten haben beide Vertragspartner das Recht zur Kündigung. Die Kündigung eines Arbeitsvertrages ist nur wirksam, wenn sie in Schriftform erfolgt.

 

Sie brauchen einen Anwalt an Ihrem Wohnort für Ihr arbeitsrechtliches Problem oder Ihre Frage zu einem Dienstvertrag? Bei fachanwalt.de finden Sie Anwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Der Titel „Fachanwalt“ steht dabei für einen Rechtsanwalt, der fundierte praktische und theoretische Kenntnisse in diesem Bereich erworben hat. Die Rechtsanwaltskammer verleiht den Titel entsprechend der Fachanwaltsordnung.

Anwälte für Dienstvertrag
Sortiere nach
Bahnhofstraße 19
96450 Coburg

Telefax: 09561 – 881-200
Nachricht senden
Rastatterstr. 29
75179 Pforzheim

Nachricht senden
Westerfeldstraße 1-3
33611 Bielefeld

Nachricht senden
Elisabethstraße 16
40217 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 952910
Telefax: 0211 / 9529120
Nachricht senden
Neuer Wall 54
20354 Hamburg

Hegelstraße 4
39104 Magdeburg

Schmöllnsche Vorstadt 13
4600 Altenburg

Im Zukunftspark 10
74076 Heilbronn

Wilhelmshöher Allee 270
34131 Kassel

Schertlinstr. 23
86159 Augsburg


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Dienstvertrag zu finden:
Anwalt Dienstvertrag Aachen Anwalt Dienstvertrag Altenburg Anwalt Dienstvertrag Augsburg Anwalt Dienstvertrag Aurich Anwalt Dienstvertrag Bad Nauheim Anwalt Dienstvertrag Berlin Anwalt Dienstvertrag Bielefeld Anwalt Dienstvertrag Bochum Anwalt Dienstvertrag Bonn Anwalt Dienstvertrag Bremen Anwalt Dienstvertrag Bremerhaven Anwalt Dienstvertrag Celle Anwalt Dienstvertrag Chemnitz Anwalt Dienstvertrag Coburg Anwalt Dienstvertrag Cottbus Anwalt Dienstvertrag Darmstadt Anwalt Dienstvertrag Delmenhorst Anwalt Dienstvertrag Dortmund Anwalt Dienstvertrag Dresden Anwalt Dienstvertrag Düsseldorf Anwalt Dienstvertrag Erfurt Anwalt Dienstvertrag Erlangen Anwalt Dienstvertrag Esslingen am Neckar Anwalt Dienstvertrag Flensburg Anwalt Dienstvertrag Frankfurt am Main Anwalt Dienstvertrag Freiburg im Breisgau Anwalt Dienstvertrag Friedrichshafen Anwalt Dienstvertrag Fürth Anwalt Dienstvertrag Gera Anwalt Dienstvertrag Göttingen Anwalt Dienstvertrag Greifswald Anwalt Dienstvertrag Greifswald, Hansestadt Anwalt Dienstvertrag Grevenbroich Anwalt Dienstvertrag Gütersloh Anwalt Dienstvertrag Hagen Anwalt Dienstvertrag Halle (Saale) Anwalt Dienstvertrag Haltern am See Anwalt Dienstvertrag Hamburg Anwalt Dienstvertrag Hamm Anwalt Dienstvertrag Hannover Anwalt Dienstvertrag Hattingen Anwalt Dienstvertrag Heidelberg Anwalt Dienstvertrag Heilbronn Anwalt Dienstvertrag Hildesheim Anwalt Dienstvertrag Ibbenbüren Anwalt Dienstvertrag Ingolstadt Anwalt Dienstvertrag Jena Anwalt Dienstvertrag Kaiserslautern Anwalt Dienstvertrag Karlsruhe Anwalt Dienstvertrag Kassel Anwalt Dienstvertrag Kiel Anwalt Dienstvertrag Koblenz Anwalt Dienstvertrag Köln Anwalt Dienstvertrag Konstanz Anwalt Dienstvertrag Krefeld Anwalt Dienstvertrag Leipzig Anwalt Dienstvertrag Lippstadt Anwalt Dienstvertrag Lüdenscheid Anwalt Dienstvertrag Ludwigshafen Anwalt Dienstvertrag Magdeburg Anwalt Dienstvertrag Mainz Anwalt Dienstvertrag Mannheim Anwalt Dienstvertrag Moers Anwalt Dienstvertrag Mönchengladbach Anwalt Dienstvertrag Mülheim an der Ruhr Anwalt Dienstvertrag München Anwalt Dienstvertrag Münster Anwalt Dienstvertrag Neu-Ulm Anwalt Dienstvertrag Neubrandenburg Anwalt Dienstvertrag Neuss Anwalt Dienstvertrag Nordhorn Anwalt Dienstvertrag Nürnberg Anwalt Dienstvertrag Oldenburg Anwalt Dienstvertrag Osnabrück Anwalt Dienstvertrag Paderborn Anwalt Dienstvertrag Pforzheim Anwalt Dienstvertrag Plauen Anwalt Dienstvertrag Potsdam Anwalt Dienstvertrag Regensburg Anwalt Dienstvertrag Reutlingen Anwalt Dienstvertrag Rheine Anwalt Dienstvertrag Rostock Anwalt Dienstvertrag Saarbrücken Anwalt Dienstvertrag Schwerin Anwalt Dienstvertrag Siegen Anwalt Dienstvertrag Stuttgart Anwalt Dienstvertrag Trier Anwalt Dienstvertrag Tübingen Anwalt Dienstvertrag Weissach Anwalt Dienstvertrag Wetzlar Anwalt Dienstvertrag Wiesbaden Anwalt Dienstvertrag Witten Anwalt Dienstvertrag Wuppertal Anwalt Dienstvertrag Würzburg Anwalt Dienstvertrag Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Dienstvertrag
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht GmbH-Gründung - Voraussetzungen, Kosten, Ablauf & Dauer
Bei einer GmbH - einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung - handelt es sich um eine Kapitalgesellschaft, die durch eine oder mehrere Personen gegründet wird. Bei den Gesellschaftern kann es sich dabei sowohl um juristische als auch um natürliche Personen handeln. Um eine GmbH gründen zu können, ist ein Mindestkapital von 25.000 € erforderlich, wobei die Haftung auf das Firmenvermögen beschränkt ist. Bei der Gründung einer GmbH müssen gewisse wichtige Punkte vor der Gründung geklärt werden: Der Name des Unternehmens, der Firmensitz sowie der Unternehmenszweck müssen klar geregelt sein. Beim Erstellen des Geschäftsführervertrages müssen die Rechte und Pflichten aller Gesellschafter klar definiert sein. Beim Namen einer GmbH dürfen...weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Rederecht einer Aktionärin wurde verletzt
Frankfurt am Main (jur). Die Deutsche Bank kommt aus den Schlagzeilen über juristische Streitigkeiten nicht heraus. Wie das Landgericht Frankfurt am Main am Dienstag, 18. Dezember 2012, entschieden hat, sind mehrere Beschlüsse der Aktionärs-Hauptversammlung 2012 nichtig (Az.: 3-05 O 93/12). Eine Aktionärin wurde auf der Hauptversammlung trotz ihres Rederechts nicht ausreichend angehört, rügten die Frankfurter Richter. Das Urteil bleibt noch ohne Auswirkungen, da es bislang nicht rechtskräftig ist. Konkret ging es um die Verwendung des Bilanzgewinns 2011, die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat 2011, die Wahl des Abschlussprüfers 2011 sowie die Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern, darunter auch des jetzigen Aufsichtsratsvorsitzenden Paul Achleitner. Der Vertreter der Klägerin...weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Schadenersatz für überlange Kartellverfahren
Luxemburg (jur). Wettbewerbsverfahren vor den Gerichten der Europäischen Union dürfen nicht zu lange dauern. Es entsteht dadurch zwar kein Anspruch auf Herabsetzung der Strafe, betroffene Unternehmen können aber Schadenersatz einklagen, urteilte am Dienstag, 26. November 2013, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-40/12, C-50/12 und C-58/12). Im entschiedenen Fall geht es um ein Kartell für Industriesäcke. Die beteiligten Unternehmen sollen Preise abgestimmt und Märkte aufgeteilt haben. Ende November 2005 verhängte die EU-Kommission Geldbußen von insgesamt 290 Millionen Euro. Mehrere Unternehmen reichten sofort eine Klage ein. Das erstinstanzliche Gericht der Europäischen Union (EuG) entschied darüber erst nach fünf Jahren und neun Monaten und...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Dienstvertrag
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
DR. ILKKA-PETER AHLBORN LL.M.
Rechtsanwalt in Bielefeld
Neu
Jörg Hiltwein
Rechtsanwalt in Pforzheim
Neu
Dr. Götz Philipp
Rechtsanwalt in Düsseldorf
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte