Rechtsanwalt Existenzgründung - Anwalt für Existenzgründung finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Existenzgründung

Das Organisationsrecht umfasst eine Vielzahl von Rechtsnormen bezüglich der Erstellung, dem Aufbau und der Organisation arbeitsteiliger Handlungssysteme. Rechtliche Regelungen des Organisationsrechts finden sich sowohl im Bereich des Privatrechts als auch auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts. Bei Letzterem wird insbesondere zwischen dem Staatsorganisationsrecht, dem Verwaltungsorganisationsrecht und dem Gerichtsorganisationsgesetz unterschieden. Organisationsrechtliche Vorschriften des Privatrechts sind insbesondere im Handelsgesetzbuch und im Betriebsverfassungsgesetz verankert.

Privatrechtliches Organisationsrecht

Auf dem Gebiet des Privatrechts sind organisationsrechtliche Regelungen überwiegend in Bezug auf Gesellschaften und Körperschaften zu finden, welche ihre interne Struktur und die Ausführung von notwendigen Prozessen regulieren müssen. Aufgrund der enormen Vielzahl an Erscheinungsformen und der differenzierten Gestaltungsmöglichkeiten umfasst das privatrechtliche Organisationsrecht zahlreiche Gesetze wie etwa das Aktiengesetz oder das Mutterschutzgesetz.

Staatsorganisationsrecht

Das Staatsorganisationsrecht ist ein Teil des Staatsrechts und stellt neben den Grundrechten die zweite Säule der Verfassung dar. Das Rechtsgebiet beinhaltet sämtliche Regelungen für den Aufbau und die Funktionsweise von Staatsorganen. Die bedeutendsten Regelungswerke sind das Grundgesetz, die Geschäftsordnung des deutschen Bundestags, das Bundesverfassungsgerichtsgesetz und das Abgeordnetengesetz. Auch die Gesetze des Wahlrechts wie etwa das Bundeswahlgesetz oder die Bundeswahlordnung werden dem Staatsorganisationsrecht zugeordnet.

Verwaltungsorganisationsrecht

Das Verwaltungsorganisationsrecht regelt den Aufbau und die Funktionsweise von Behörden, die die Organe des Staates darstellen. Neben dem Verwaltungsverfahrensgesetz des Bundes existiert eine Vielzahl landesrechtlicher Vorschriften der einzelnen Bundesländer. Die zahlreichen Vorschriften des Verwaltungsorganisationsrechts gleichen sich bis auf wenige Ausnahmen. Vor allem wenn es um Fragen hinsichtlich der Verwaltungsorganisation geht, erfolgt Rechtsberatung im besten Fall durch einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht – im Falle des privaten Organisationsrechts durch einen Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht.

Anwälte für Existenzgründung
Sortiere nach
Neuer Markt 12
18055 Rostock

Telefax: 0381 - 242 35 22
Nachricht senden
Elisabethstraße 16
40217 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 952910
Telefax: 0211 / 9529120
Nachricht senden
Rastatterstr. 29
75179 Pforzheim

Nachricht senden
Bahnhofstraße 19
96450 Coburg

Telefax: 09561 – 881-200
Nachricht senden
Westerfeldstraße 1-3
33611 Bielefeld

Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefax: 02381/92452-66
Nachricht senden
Leipziger Platz 9
10117 Berlin

Telefax: +49 (0)30 – 327 617 17
Nachricht senden
Wilhelmshöher Allee 270
34131 Kassel

John-Brinckman-Straße 9
18055 Rostock

Nicolaiort 5 A
49074 Osnabrück


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Existenzgründung zu finden:
Anwalt Existenzgründung Aachen Anwalt Existenzgründung Altenburg Anwalt Existenzgründung Augsburg Anwalt Existenzgründung Aurich Anwalt Existenzgründung Berlin Anwalt Existenzgründung Bielefeld Anwalt Existenzgründung Bochum Anwalt Existenzgründung Bonn Anwalt Existenzgründung Bremen Anwalt Existenzgründung Bremerhaven Anwalt Existenzgründung Chemnitz Anwalt Existenzgründung Coburg Anwalt Existenzgründung Cottbus Anwalt Existenzgründung Darmstadt Anwalt Existenzgründung Dortmund Anwalt Existenzgründung Dresden Anwalt Existenzgründung Düsseldorf Anwalt Existenzgründung Erfurt Anwalt Existenzgründung Erlangen Anwalt Existenzgründung Flensburg Anwalt Existenzgründung Fürth Anwalt Existenzgründung Gera Anwalt Existenzgründung Göttingen Anwalt Existenzgründung Gütersloh Anwalt Existenzgründung Hagen Anwalt Existenzgründung Halle (Saale) Anwalt Existenzgründung Haltern am See Anwalt Existenzgründung Hamburg Anwalt Existenzgründung Hamm Anwalt Existenzgründung Hannover Anwalt Existenzgründung Heidelberg Anwalt Existenzgründung Heilbronn Anwalt Existenzgründung Hildesheim Anwalt Existenzgründung Jena Anwalt Existenzgründung Kaiserslautern Anwalt Existenzgründung Karlsruhe Anwalt Existenzgründung Kassel Anwalt Existenzgründung Kiel Anwalt Existenzgründung Koblenz Anwalt Existenzgründung Köln Anwalt Existenzgründung Konstanz Anwalt Existenzgründung Krefeld Anwalt Existenzgründung Leipzig Anwalt Existenzgründung Lippstadt Anwalt Existenzgründung Ludwigshafen Anwalt Existenzgründung Magdeburg Anwalt Existenzgründung Mainz Anwalt Existenzgründung Mannheim Anwalt Existenzgründung Moers Anwalt Existenzgründung Mönchengladbach Anwalt Existenzgründung Mülheim an der Ruhr Anwalt Existenzgründung München Anwalt Existenzgründung Münster Anwalt Existenzgründung Neuss Anwalt Existenzgründung Nürnberg Anwalt Existenzgründung Oldenburg Anwalt Existenzgründung Osnabrück Anwalt Existenzgründung Paderborn Anwalt Existenzgründung Pforzheim Anwalt Existenzgründung Potsdam Anwalt Existenzgründung Regensburg Anwalt Existenzgründung Reutlingen Anwalt Existenzgründung Rostock Anwalt Existenzgründung Saarbrücken Anwalt Existenzgründung Schwerin Anwalt Existenzgründung Siegen Anwalt Existenzgründung Stuttgart Anwalt Existenzgründung Trier Anwalt Existenzgründung Tübingen Anwalt Existenzgründung Wetzlar Anwalt Existenzgründung Wiesbaden Anwalt Existenzgründung Witten Anwalt Existenzgründung Wuppertal Anwalt Existenzgründung Würzburg Anwalt Existenzgründung Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Existenzgründung
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Wann haftet der Geschäftsführer einer GmbH mit seinem Privatvermögen?
GmbH Geschäftsführer können schnell den Eindruck gewinnen, dass ihr privates Vermögen nicht gefährdet ist. Schließlich dienen juristische Personen wie eine GmbH ja dazu, dass die Haftung des Geschäftsführers auf das Grundkapital beziehungsweise Stammkapital dieser Kapitalgesellschaft begrenzt wird. Doch stimmt das so wirklich? Hierbei handelt es sich um einen Irrtum, dem mancher Geschäftsführer einer GmbH erliegt. Umso böser ist dann das Erwachen, wenn sie persönlich zur Haftung herangezogen werden. Zwar brauchen Sie normalerweise nicht als Geschäftsführer mit Ihrem Privatvermögen einzustehen. Dieser Grundsatz gilt jedoch nicht ausnahmslos. Nachfolgend werden die wichtigsten Haftungsfallen vorgestellt. Haftung des Geschäftsführers...weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Rederecht einer Aktionärin wurde verletzt
Frankfurt am Main (jur). Die Deutsche Bank kommt aus den Schlagzeilen über juristische Streitigkeiten nicht heraus. Wie das Landgericht Frankfurt am Main am Dienstag, 18. Dezember 2012, entschieden hat, sind mehrere Beschlüsse der Aktionärs-Hauptversammlung 2012 nichtig (Az.: 3-05 O 93/12). Eine Aktionärin wurde auf der Hauptversammlung trotz ihres Rederechts nicht ausreichend angehört, rügten die Frankfurter Richter. Das Urteil bleibt noch ohne Auswirkungen, da es bislang nicht rechtskräftig ist. Konkret ging es um die Verwendung des Bilanzgewinns 2011, die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat 2011, die Wahl des Abschlussprüfers 2011 sowie die Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern, darunter auch des jetzigen Aufsichtsratsvorsitzenden Paul Achleitner. Der Vertreter der Klägerin...weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Einziehung von GmbH-Geschäftsanteilen - Praxiswissen
10.05.2018
Streitigkeiten unter Gesellschaftern einer GmbH sind leider keine Seltenheit.   Das GmbHG regelt den Gesellschafterstreit nur spärlich und rudimentär. Gerade bei Streitigkeiten unter Gesellschaftern zeigt sich besonders deutlich wie außerordentlich wichtig es für die Gesellschaft ist, inhaltlich klare und bestimmte Regelungen zur Trennung von Gesellschaftern frühzeitig - am Besten bei Gründung der Gesellschaft - in die Satzung umfassend zu treffen bzw. diese Regelungen nachträglich entsprechend anzupassen. Neben der nachfolgend näher dargestellten Einziehung eines Geschäftsanteils nach § 34 GmbHG (Amortisation) besteht die Möglichkeit der so genannten Kaduzierung nach §§ 21-25 GmbHG , die zwar einen Fall der Ausschließung eines...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Existenzgründung
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Dr. Markus Frisch
Rechtsanwalt in Hamm
Neu
Jörg Hiltwein
Rechtsanwalt in Pforzheim
Neu
DR. ILKKA-PETER AHLBORN LL.M.
Rechtsanwalt in Bielefeld
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte