Rechtsanwalt Franchiserecht - Anwalt für Franchiserecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Franchiserecht
Sortiere nach
Rastatterstr. 29
75179 Pforzheim

Nachricht senden
Westerfeldstraße 1-3
33611 Bielefeld

Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefax: 02381/92452-66
Nachricht senden
Dessestraße 14
87600 Kaufbeuren

Telefax: +49 (0) 8341 – 9694440
Nachricht senden
Elisabethstraße 16
40217 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 952910
Telefax: 0211 / 9529120
Nachricht senden
Bahnhofstraße 19
96450 Coburg

Telefax: 09561 – 881-200
Nachricht senden
Rheinstahlstraße 3
70469 Stuttgart

Hohenzollerndamm 201
10717 Berlin

Marktstr. 3
28195 Bremen

Türkenstr. 16
80333 München


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Franchiserecht zu finden:
Anwalt Franchiserecht Aachen Anwalt Franchiserecht Altenburg Anwalt Franchiserecht Augsburg Anwalt Franchiserecht Aurich Anwalt Franchiserecht Berlin Anwalt Franchiserecht Bielefeld Anwalt Franchiserecht Bochum Anwalt Franchiserecht Bonn Anwalt Franchiserecht Bremen Anwalt Franchiserecht Bremerhaven Anwalt Franchiserecht Chemnitz Anwalt Franchiserecht Coburg Anwalt Franchiserecht Cottbus Anwalt Franchiserecht Darmstadt Anwalt Franchiserecht Dortmund Anwalt Franchiserecht Dresden Anwalt Franchiserecht Düsseldorf Anwalt Franchiserecht Erfurt Anwalt Franchiserecht Erlangen Anwalt Franchiserecht Flensburg Anwalt Franchiserecht Fürth Anwalt Franchiserecht Gera Anwalt Franchiserecht Göttingen Anwalt Franchiserecht Gütersloh Anwalt Franchiserecht Hagen Anwalt Franchiserecht Halle (Saale) Anwalt Franchiserecht Haltern am See Anwalt Franchiserecht Hamburg Anwalt Franchiserecht Hamm Anwalt Franchiserecht Hannover Anwalt Franchiserecht Heidelberg Anwalt Franchiserecht Heilbronn Anwalt Franchiserecht Hildesheim Anwalt Franchiserecht Jena Anwalt Franchiserecht Kaiserslautern Anwalt Franchiserecht Karlsruhe Anwalt Franchiserecht Kassel Anwalt Franchiserecht Kaufbeuren Anwalt Franchiserecht Kiel Anwalt Franchiserecht Koblenz Anwalt Franchiserecht Köln Anwalt Franchiserecht Konstanz Anwalt Franchiserecht Krefeld Anwalt Franchiserecht Leipzig Anwalt Franchiserecht Lippstadt Anwalt Franchiserecht Ludwigshafen Anwalt Franchiserecht Magdeburg Anwalt Franchiserecht Mainz Anwalt Franchiserecht Mannheim Anwalt Franchiserecht Moers Anwalt Franchiserecht Mönchengladbach Anwalt Franchiserecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Franchiserecht München Anwalt Franchiserecht Münster Anwalt Franchiserecht Neuss Anwalt Franchiserecht Nürnberg Anwalt Franchiserecht Oldenburg Anwalt Franchiserecht Osnabrück Anwalt Franchiserecht Paderborn Anwalt Franchiserecht Pforzheim Anwalt Franchiserecht Potsdam Anwalt Franchiserecht Regensburg Anwalt Franchiserecht Reutlingen Anwalt Franchiserecht Rostock Anwalt Franchiserecht Saarbrücken Anwalt Franchiserecht Schwerin Anwalt Franchiserecht Siegen Anwalt Franchiserecht Stuttgart Anwalt Franchiserecht Trier Anwalt Franchiserecht Tübingen Anwalt Franchiserecht Wetzlar Anwalt Franchiserecht Wiesbaden Anwalt Franchiserecht Witten Anwalt Franchiserecht Wuppertal Anwalt Franchiserecht Würzburg Anwalt Franchiserecht Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Franchiserecht
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Wann haftet der Geschäftsführer einer GmbH mit seinem Privatvermögen?
GmbH Geschäftsführer können schnell den Eindruck gewinnen, dass ihr privates Vermögen nicht gefährdet ist. Schließlich dienen juristische Personen wie eine GmbH ja dazu, dass die Haftung des Geschäftsführers auf das Grundkapital beziehungsweise Stammkapital dieser Kapitalgesellschaft begrenzt wird. Doch stimmt das so wirklich? Hierbei handelt es sich um einen Irrtum, dem mancher Geschäftsführer einer GmbH erliegt. Umso böser ist dann das Erwachen, wenn sie persönlich zur Haftung herangezogen werden. Zwar brauchen Sie normalerweise nicht als Geschäftsführer mit Ihrem Privatvermögen einzustehen. Dieser Grundsatz gilt jedoch nicht ausnahmslos. Nachfolgend werden die wichtigsten Haftungsfallen vorgestellt. Haftung des Geschäftsführers...weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Unternehmensnachfolge – Vermeidbare Fehler vermeiden!
16.02.2018
Stellen Sie sich vor, dass Sie Geschäftsführer eines Unternehmens sind und das Worst-Case-Szenario tritt ein: Sie sind akut erkrankt oder ähnliches und können Ihre geschäftlichen Aktivitäten nicht mehr ausführen. Wie geht es dann weiter mit Ihrem Unternehmen? Wer übernimmt die Leitung, was passiert mit den Mitarbeiten und wer trägt die rechtliche Verantwortung im Falle Ihres unvorhergesehenen Ausfalles? Im schlimmsten Fall kann dies zum Aus eines Unternehmens führen. I. Die Unternehmensnachfolge wurde nicht abgesichert. Ein plötzliches Ausscheiden eines Unternehmensleiters kann fatale Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Wenn die Unternehmensnachfolge nicht gewährleistet ist, könnten Schulden oder andere Verbindlichkeiten die verbleibenden...weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Gesellschafterstreit in der GmbH - Auskunfts- und Einsichtsrecht des GmbH-Gesellschafters
27.12.2017
Jeden Gesellschafter, der nicht aktiv in der GmbH mitarbeitet, hat ein Recht zu erfahren, was in seiner Gesellschaft geschieht. Wird gegen seinen Willen gewirtschaftet? Geht in seiner GmbH alles mit rechten Dingen zu? Wie steht die GmbH wirtschaftlich da? Ist sie in der Krise, gibt es verborgene Risiken? Wie ist die Auftragslage? Welche Verträge mit Kunden und Lieferanten bestehen? „Hier stellt das Auskunfts- und Einsichtsrecht des Gesellschafters das scharfe Schwert des Gesellschafters gegenüber dem Geschäftsführer dar.“ Es ist Aufgabe des Geschäftsführers, die Unterlagen bereits zu stellen und die Informationsrechte des Gesellschafters zu erfüllen. Doch es gibt auch Grenzen. Jeder Gesellschafter aber auch jeder Geschäftsführer muss wissen, was zulässig ist...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Franchiserecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
DR. ILKKA-PETER AHLBORN LL.M.
Rechtsanwalt in Bielefeld
Neu
Dr. Markus Frisch
Rechtsanwalt in Hamm
Neu
Dipl.-Kfm. Michael Härer
Rechtsanwalt in Coburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte