Rechtsanwalt Gebäudeversicherungsrecht - Anwalt für Gebäudeversicherungsrecht finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Gebäudeversicherungsrecht

! Fachanwälte für

Versicherungsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Gebäudeversicherungsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Versicherungsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Gebäudeversicherungsrecht
Sortiere nach
Luisenstraße 7
79098 Freiburg im Breisgau

Nachricht senden
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Telefon: 040 88888-711
Telefax: 040 88888-737
Nachricht senden
Vincentistr. 16
76530 Baden-Baden

Telefax: 07221 995 20 26
Nachricht senden
Julius-Bettingen-Str. 15
66606 St. Wendel

Telefon: 06851/806486
Nachricht senden
4 Bewertungen
4.0 von 5.0
Im Ermlisgrund 20-24
76337 Waldbronn

Telefax: 07243 945 76 77
Nachricht senden
139 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Domsheide 3
28195 Bremen

Telefon: 0421 3362310
Telefax: 0421 33623150
Nachricht senden
24 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 4 Portalen
Uhlandstraße 29
10719 Berlin

Telefax: 030 206 787 57-9
Nachricht senden
9 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Fischbacher Hauptstr 170
90475 Nürnberg

Telefon: 0911 47719911
Telefax: 0911 47719919
Nachricht senden
12 Bewertungen
5.0 von 5.0
Friedrich-Engels-Str. 74
15745 Wildau

Telefon: 03375/9238940
Telefax: 03375/9238945
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Innere Wiener Str. 60
81667 München

Telefon: 089/ 44140303
Telefax: 089/ 44141619
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Gebäudeversicherungsrecht
Versicherungsrecht Ein Sturmschaden in der Gebäudeversicherung kann auch dann vorliegen, wenn ein Baum erst Tage nach einem Sturm umstürzt
18.01.2018
In den zurückliegenden Jahren kam es in Deutschland zunehmend zu ganz erheblichen Schäden durch Stürme. Die Stürme „Xaver“, „Christian“ und „Kyrill“ sind hierbei besonders in Erinnerung geblieben, wobei allein der Sturm „Kyrill“ im Jahre 2007 Schäden in Höhe von mehr als 4 Milliarden Euro verursacht hat. Diese Reihe wird auch im Jahre 2018 fortgesetzt, wobei auch der Sturm „Friederike“ wieder ganz erhebliche Auswirkungen hat. Auch hier ist es so, dass Bäume sowohl während des Sturmes, als auch in den nachfolgenden Tagen umstürzen. Einzelne Versicherer versuchen, den sich daraus ergebenden Zahlungsansprüchen aus der Wohngebäudeversicherung so weit wie möglich zu entziehen. So beispielsweise ... weiter lesen
Versicherungsrecht Beweisanforderungen an den Versicherer im Nachprüfungsverfahren bei behaupteter Besserung einer psychischen Erkrankung - Behandlungsobliegenheit des Versicherten
Nach Anerkennung oder Feststellung der Leistungspflicht hat der Berufsunfähigkeitsversicherer im so genannten Nachprüfungsverfahren das Recht das Fortbestehen der Berufsunfähigkeit und ihren Grad zu überprüfen. Diese Überprüfung kann sowohl die medizinischen Grundlagen der Berufsunfähigkeit, als auch die Frage umfassen, ob die versicherte Person eine andere Tätigkeit ausüben kann, wobei neu erworbene berufliche Fähigkeiten zu berücksichtigen sind. Sinn und Zweck der Regelung ist es, den Versicherten, dessen Anspruch der Versicherer anerkannt hat, davor zu schützen, dass der Versicherer plötzlich seine Leistungen einstellt, weil er der Meinung ist, der Versicherte sei nicht mehr berufsunfähig. Will der Berufsunfähigkeitsversicherer seine Leistungen ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Vorerkrankungen
05.08.2017
Mit diesem Rechtstipp möchte ich Sie informieren über die Problematik der Vorerkrankung bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung.  Es handelt sich bei den angeblich verschwiegenen Vorerkrankungen um eine der beiden häufigsten Varianten, mit denen der Versicherer versucht, aus seiner Zahlungsverpflichtung herauszukommen.  Hierbei ist es auffällig, dass der Versicherer bei dem ursprünglichen Abschluss des Versicherungsvertrags nur sehr oberflächlich die Frage der Vorerkrankungen prüft.  Umso gründlicher wird das dann allerdings geprüft, wenn der Leistungsfall letztendlich eingetreten ist.  Der Hintergrund des Ganzen liegt auf der Hand. Der Versicherer möchte es bei dem Abschluss des Versicherungsvertrags eigentlich gar nicht so ganz genau ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Gebäudeversicherungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Marc Mumm
Rechtsanwalt in Hamburg
Neu
Dieter Schmidt
Rechtsanwalt in Passau
Neu
Birte Raguse
Rechtsanwältin in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte