Rechtsanwalt Immisionsschutzrecht - Anwalt für Immisionsschutzrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Immisionsschutzrecht

Das Immissionsschutzrecht ist Teil der Wirtschaftsverwaltungsrecht und dort im Speziellen Teil des Umweltrechts. Rechtsfragen zum Thema Immissionsschutzrecht beantwortet aus diesem Grund im besten Fall ein Fachanwalt für Verwaltungsrecht, der sich auf Fragen des Umweltrechts bzw. des Immissionsschutzrechts spezialisiert hat. Das Immissionsschutzrecht bezweckt den Schutz der Umwelt und der Bevölkerung vor allen Arten von Immissionen. Immissionen sind (schädliche) Umwelteinwirkungen wie z.B. Luftverschmutzungen (auch Gestank!), Lärm oder auch Erschütterungen.

Vorschriften des Immissionsschutzrechts

Die zentralen Vorschriften des Immissionsschutzrechts sind das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und Immissionsschutzgesetze der Länder, die wiederum ergänzt werden durch Verordnungen, die sich dann auf konkrete Regelungsgegenstände beziehen wie z.B. die Verkehrslärmschutzverordnung oder die Sportanlagenlärmschutzverordnung). Von großer Bedeutung sind außerdem die Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA-Luft) und die Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA-Lärm). 

Das BImSchG und die sonstigen Vorschriften des Immissionsschutzrechts gelten für alle Anlagen, die Immissionen irgendeiner Art verursachen – also in erster Linie für Industrie- oder Gewerbeanlagen. Der Schutz vor Immissionen durch das Immissionsschutzrecht gilt dabei unabhängig davon, ob Emissionen in die Luft, das Wasser oder die Erde erfolgen.

Die gesetzlichen Regelungen beziehen sich aber nicht nur auf (Groß-) Anlagen, sondern alle „Anlagen“, die Immissionen verursachen z. B. auch Tiermastanlagen oder Windkraftanlagen.

Genehmigungspflichtige Anlagen

Bestimmte Anlagen, von denen eine besondere „Gefahr“ ausgeht, sind nach dem BImSchG in Kombination mit anderen gesetzlichen Regelungen genehmigungspflichtig (sogenannte genehmigungspflichtige Anlagen). Bei der Prüfung der Frage, ob eine Anlage genehmigungsfähig ist, werden alle etliche Aspekt berücksichtigt. Bei besonders großen Anlagen, bei denen erhebliche Immissionen zu befürchten sind (z. B. Flughafen!), ist das Genehmigungsverfahren in bestimmten Fällen ein öffentliches Verfahren, Betroffene sind im Verfahren zu beteiligen.  

Anwälte für Immisionsschutzrecht
Sortiere nach
Kollwitzstrasse 1
73728 Esslingen

Telefon: 0711 5509230
Telefax: 0711 5509231
Nachricht senden
Westenhellweg 83
44137 Dortmund

Telefax: 0231 - 10 87 75 81
Nachricht senden
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg

Telefon: 040511893836
Nachricht senden
Kirchhellener Str. 1
46236 Bottrop

Robert-Blum-Straße 1
17489 Greifswald, Hansestadt

Heilbronner Straße 41
70191 Stuttgart

Mathildenplatz 5
64283 Darmstadt

Leisewitzstraße 28
30175 Hannover

Bernhardstr. 10
90431 Nürnberg

Holbeinstraße 24
4229 Leipzig


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Immisionsschutzrecht zu finden:
Anwalt Immisionsschutzrecht Aachen Anwalt Immisionsschutzrecht Augsburg Anwalt Immisionsschutzrecht Bad Hersfeld Anwalt Immisionsschutzrecht Bad Schwartau Anwalt Immisionsschutzrecht Bergisch Gladbach Anwalt Immisionsschutzrecht Berlin Anwalt Immisionsschutzrecht Bielefeld Anwalt Immisionsschutzrecht Bochum Anwalt Immisionsschutzrecht Bonn Anwalt Immisionsschutzrecht Bottrop Anwalt Immisionsschutzrecht Braunschweig Anwalt Immisionsschutzrecht Bremen Anwalt Immisionsschutzrecht Bremerhaven Anwalt Immisionsschutzrecht Bützow Anwalt Immisionsschutzrecht Chemnitz Anwalt Immisionsschutzrecht Cottbus Anwalt Immisionsschutzrecht Darmstadt Anwalt Immisionsschutzrecht Diez Anwalt Immisionsschutzrecht Dortmund Anwalt Immisionsschutzrecht Dresden Anwalt Immisionsschutzrecht Duisburg Anwalt Immisionsschutzrecht Düsseldorf Anwalt Immisionsschutzrecht Erfurt Anwalt Immisionsschutzrecht Erlangen Anwalt Immisionsschutzrecht Essen Anwalt Immisionsschutzrecht Esslingen Anwalt Immisionsschutzrecht Esslingen am Neckar Anwalt Immisionsschutzrecht Euskirchen Anwalt Immisionsschutzrecht Flensburg Anwalt Immisionsschutzrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Immisionsschutzrecht Fürth Anwalt Immisionsschutzrecht Gelsenkirchen Anwalt Immisionsschutzrecht Gera Anwalt Immisionsschutzrecht Görlitz Anwalt Immisionsschutzrecht Göttingen Anwalt Immisionsschutzrecht Greifswald, Hansestadt Anwalt Immisionsschutzrecht Grevenbroich Anwalt Immisionsschutzrecht Hagen Anwalt Immisionsschutzrecht Halle (Saale) Anwalt Immisionsschutzrecht Hamburg Anwalt Immisionsschutzrecht Hamm Anwalt Immisionsschutzrecht Hanau Anwalt Immisionsschutzrecht Hannover Anwalt Immisionsschutzrecht Hattingen Anwalt Immisionsschutzrecht Heidelberg Anwalt Immisionsschutzrecht Heilbronn Anwalt Immisionsschutzrecht Helmstedt Anwalt Immisionsschutzrecht Herne Anwalt Immisionsschutzrecht Hildesheim Anwalt Immisionsschutzrecht Ibbenbüren Anwalt Immisionsschutzrecht Ingolstadt Anwalt Immisionsschutzrecht Iserlohn Anwalt Immisionsschutzrecht Jena Anwalt Immisionsschutzrecht Kaiserslautern Anwalt Immisionsschutzrecht Karlsruhe Anwalt Immisionsschutzrecht Kassel Anwalt Immisionsschutzrecht Kiel Anwalt Immisionsschutzrecht Koblenz Anwalt Immisionsschutzrecht Köln Anwalt Immisionsschutzrecht Konstanz Anwalt Immisionsschutzrecht Krefeld Anwalt Immisionsschutzrecht Laatzen Anwalt Immisionsschutzrecht Langenhagen Anwalt Immisionsschutzrecht Leipzig Anwalt Immisionsschutzrecht Leverkusen Anwalt Immisionsschutzrecht Lübeck Anwalt Immisionsschutzrecht Magdeburg Anwalt Immisionsschutzrecht Mainz Anwalt Immisionsschutzrecht Mannheim Anwalt Immisionsschutzrecht Moers Anwalt Immisionsschutzrecht Mönchengladbach Anwalt Immisionsschutzrecht München Anwalt Immisionsschutzrecht Münster Anwalt Immisionsschutzrecht Neubrandenburg Anwalt Immisionsschutzrecht Neumarkt Anwalt Immisionsschutzrecht Neumünster Anwalt Immisionsschutzrecht Neustadt an der Weinstraße Anwalt Immisionsschutzrecht Norderstedt Anwalt Immisionsschutzrecht Nordhorn Anwalt Immisionsschutzrecht Nürnberg Anwalt Immisionsschutzrecht Oldenburg Anwalt Immisionsschutzrecht Osnabrück Anwalt Immisionsschutzrecht Paderborn Anwalt Immisionsschutzrecht Pforzheim Anwalt Immisionsschutzrecht Plauen Anwalt Immisionsschutzrecht Potsdam Anwalt Immisionsschutzrecht Recklinghausen Anwalt Immisionsschutzrecht Regensburg Anwalt Immisionsschutzrecht Reutlingen Anwalt Immisionsschutzrecht Rheine Anwalt Immisionsschutzrecht Rostock Anwalt Immisionsschutzrecht Saarbrücken Anwalt Immisionsschutzrecht Schwerin Anwalt Immisionsschutzrecht Siegen Anwalt Immisionsschutzrecht Solingen Anwalt Immisionsschutzrecht Stuttgart Anwalt Immisionsschutzrecht Trier Anwalt Immisionsschutzrecht Tübingen Anwalt Immisionsschutzrecht Ulm Anwalt Immisionsschutzrecht Wernigerode Anwalt Immisionsschutzrecht Wiesbaden Anwalt Immisionsschutzrecht Wismar Anwalt Immisionsschutzrecht Witten Anwalt Immisionsschutzrecht Wolfsburg Anwalt Immisionsschutzrecht Würzburg
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Immisionsschutzrecht
Verwaltungsrecht NPD kann FDP nicht wegen unzulässiger Wahlwerbung belangen
Karlsruhe (jur). Die rechtsextreme NPD kann nicht mehr gegen möglicherweise unzulässige Wahlwerbung der früheren FDP-Bundestagsfraktion vorgehen. Wegen der „Liquidation der FDP-Fraktion“ fehle das erforderliche Rechtsschutzbedürfnis, wie das Bundesverfassungsgericht in einem am Dienstag, 3. Juni 2014, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: 2 BvE 3/12). Die sogenannte Organklage der NPD sei daher unzulässig.   Der damalige Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer Brüderle, hatte im Frühjahr und im November 2012 bundesweit an zahlreiche Haushalte Briefe zur Staatsverschuldung und zu weiteren wirtschaftspolitischen Fragen verschickt. Gleichzeitig hatte die FDP-Bundestagsfraktion bundesweit in verschiedenen Kinos politische Kurzfilme geschaltet. Mit...weiter lesen
Verwaltungsrecht Rücknahme der Flüchtlingsanerkennung wegen grober Täuschung zulässig
Leipzig (jur). Das Flüchtlings-Bundesamt kann auch eine eigentlich rechtskräftige Flüchtlingsanerkennung wieder zurücknehmen, wenn der Flüchtling die Gerichte getäuscht und belogen hat. Das hat am Dienstag, 19. November 2013, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden (Az.: 10 C 27.12). Auch ein rechtskräftiges Gerichtsurteil stehe dann dem nicht entgegen. Damit wies das Bundesverwaltungsgericht eine Mutter und ihre beiden Söhne ab. Sie waren 1998 nach Deutschland gekommen und hatten sich unter falschen Namen als syrisch-orthodoxe Christen aus der Türkei ausgegeben. Wegen ihres Glaubens seien sie verfolgt worden. Das zuständige Verwaltungsgericht verpflichtete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Asylanträge anzuerkennen. Erst zehn Jahre...weiter lesen
Verwaltungsrecht Beamte: Betriebliches Eingliederungsmanagement nachrangig gegenüber Ruhestand
Leipzig (jur). Auch Beamte können Anspruch auf ein sogenanntes betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) haben, um ihre Arbeitsunfähigkeit zu überwinden. Dieses Verfahren hat allerdings keinen Vorrang vor einer Versetzung in den Ruhestand, urteilte am Donnerstag, 5. Juni 2014, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 2 C 22.13). Das BEM wurde 2004 eingeführt. Es ist den Arbeitgebern gesetzlich vorgeschrieben, wenn Arbeitnehmer innerhalb von zwölf Monaten mehr als sechs Wochen krank sind. Dabei sollen verschiedene Maßnahmen gebündelt werden, um die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen und dauerhaft zu erhalten – beispielsweise durch technische Hilfen, Teilzeitbeschäftigung oder die Versetzung an einen anderen Arbeitsplatz. Ohne einen solchen Wiedereingliederungsversuch...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Immisionsschutzrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Tobias Klein-Endebrock
Rechtsanwalt in Dortmund
Neu
Claus-Joachim, Lohmann Lohmann
Rechtsanwalt in Esslingen
Neu
Martin Bill
Rechtsanwalt in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte