Rechtsanwalt Immisionsschutzrecht - Anwalt für Immisionsschutzrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Immisionsschutzrecht

Das Immissionsschutzrecht ist Teil der Wirtschaftsverwaltungsrecht und dort im Speziellen Teil des Umweltrechts. Rechtsfragen zum Thema Immissionsschutzrecht beantwortet aus diesem Grund im besten Fall ein Fachanwalt für Verwaltungsrecht, der sich auf Fragen des Umweltrechts bzw. des Immissionsschutzrechts spezialisiert hat. Das Immissionsschutzrecht bezweckt den Schutz der Umwelt und der Bevölkerung vor allen Arten von Immissionen. Immissionen sind (schädliche) Umwelteinwirkungen wie z.B. Luftverschmutzungen (auch Gestank!), Lärm oder auch Erschütterungen.

Vorschriften des Immissionsschutzrechts

Die zentralen Vorschriften des Immissionsschutzrechts sind das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und Immissionsschutzgesetze der Länder, die wiederum ergänzt werden durch Verordnungen, die sich dann auf konkrete Regelungsgegenstände beziehen wie z.B. die Verkehrslärmschutzverordnung oder die Sportanlagenlärmschutzverordnung). Von großer Bedeutung sind außerdem die Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA-Luft) und die Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA-Lärm). 

Das BImSchG und die sonstigen Vorschriften des Immissionsschutzrechts gelten für alle Anlagen, die Immissionen irgendeiner Art verursachen – also in erster Linie für Industrie- oder Gewerbeanlagen. Der Schutz vor Immissionen durch das Immissionsschutzrecht gilt dabei unabhängig davon, ob Emissionen in die Luft, das Wasser oder die Erde erfolgen.

Die gesetzlichen Regelungen beziehen sich aber nicht nur auf (Groß-) Anlagen, sondern alle „Anlagen“, die Immissionen verursachen z. B. auch Tiermastanlagen oder Windkraftanlagen.

Genehmigungspflichtige Anlagen

Bestimmte Anlagen, von denen eine besondere „Gefahr“ ausgeht, sind nach dem BImSchG in Kombination mit anderen gesetzlichen Regelungen genehmigungspflichtig (sogenannte genehmigungspflichtige Anlagen). Bei der Prüfung der Frage, ob eine Anlage genehmigungsfähig ist, werden alle etliche Aspekt berücksichtigt. Bei besonders großen Anlagen, bei denen erhebliche Immissionen zu befürchten sind (z. B. Flughafen!), ist das Genehmigungsverfahren in bestimmten Fällen ein öffentliches Verfahren, Betroffene sind im Verfahren zu beteiligen.  

Anwälte für Immisionsschutzrecht
Sortiere nach
Schillerstraße 26
60313 Frankfurt am Main

Telefax: +49 (0) 69 210 287-10
Nachricht senden
Westenhellweg 83
44137 Dortmund

Telefax: 0231 - 10 87 75 81
Nachricht senden
Benzenbergstr. 39-47
40219 Düsseldorf

Telefon: 0211-93889911
Telefax: 0211-93889922
Nachricht senden
Kaiser-Wilhelm-Straße 93
20355 Hamburg

Telefon: 040511893836
Nachricht senden
In den Weingärten 8
63075 Offenbach

Telefax: +49 (0) 69 210 287-10
Nachricht senden
Wehrneckarstrasse 5
73728 Esslingen

Telefon: 0711 35 63 48
Telefax: 0711 35 08 627
Nachricht senden
Gymnasiumstraße 39
74072 Heilbronn

Telefax: 0 71 31 / 91 90 392
Nachricht senden
Willy-Brandt-Allee 11
53113 Bonn

Große Straße 37/38
49074 Osnabrück

Dudenstraße 14
36251 Bad Hersfeld


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Immisionsschutzrecht zu finden:
Anwalt Immisionsschutzrecht Aachen Anwalt Immisionsschutzrecht Augsburg Anwalt Immisionsschutzrecht Bad Hersfeld Anwalt Immisionsschutzrecht Bad Schwartau Anwalt Immisionsschutzrecht Bergisch Gladbach Anwalt Immisionsschutzrecht Berlin Anwalt Immisionsschutzrecht Bielefeld Anwalt Immisionsschutzrecht Bochum Anwalt Immisionsschutzrecht Bonn Anwalt Immisionsschutzrecht Bottrop Anwalt Immisionsschutzrecht Braunschweig Anwalt Immisionsschutzrecht Bremen Anwalt Immisionsschutzrecht Bremerhaven Anwalt Immisionsschutzrecht Bützow Anwalt Immisionsschutzrecht Chemnitz Anwalt Immisionsschutzrecht Cottbus Anwalt Immisionsschutzrecht Darmstadt Anwalt Immisionsschutzrecht Diez Anwalt Immisionsschutzrecht Dortmund Anwalt Immisionsschutzrecht Dresden Anwalt Immisionsschutzrecht Duisburg Anwalt Immisionsschutzrecht Düsseldorf Anwalt Immisionsschutzrecht Erfurt Anwalt Immisionsschutzrecht Erlangen Anwalt Immisionsschutzrecht Essen Anwalt Immisionsschutzrecht Esslingen Anwalt Immisionsschutzrecht Esslingen am Neckar Anwalt Immisionsschutzrecht Euskirchen Anwalt Immisionsschutzrecht Flensburg Anwalt Immisionsschutzrecht Frankfurt am Main Anwalt Immisionsschutzrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Immisionsschutzrecht Fürth Anwalt Immisionsschutzrecht Gelsenkirchen Anwalt Immisionsschutzrecht Gera Anwalt Immisionsschutzrecht Görlitz Anwalt Immisionsschutzrecht Göttingen Anwalt Immisionsschutzrecht Greifswald, Hansestadt Anwalt Immisionsschutzrecht Grevenbroich Anwalt Immisionsschutzrecht Hagen Anwalt Immisionsschutzrecht Halle (Saale) Anwalt Immisionsschutzrecht Hamburg Anwalt Immisionsschutzrecht Hamm Anwalt Immisionsschutzrecht Hanau Anwalt Immisionsschutzrecht Hannover Anwalt Immisionsschutzrecht Hattingen Anwalt Immisionsschutzrecht Heidelberg Anwalt Immisionsschutzrecht Heilbronn Anwalt Immisionsschutzrecht Helmstedt Anwalt Immisionsschutzrecht Herne Anwalt Immisionsschutzrecht Hildesheim Anwalt Immisionsschutzrecht Ibbenbüren Anwalt Immisionsschutzrecht Ingolstadt Anwalt Immisionsschutzrecht Iserlohn Anwalt Immisionsschutzrecht Jena Anwalt Immisionsschutzrecht Kaiserslautern Anwalt Immisionsschutzrecht Karlsruhe Anwalt Immisionsschutzrecht Kassel Anwalt Immisionsschutzrecht Kiel Anwalt Immisionsschutzrecht Koblenz Anwalt Immisionsschutzrecht Köln Anwalt Immisionsschutzrecht Konstanz Anwalt Immisionsschutzrecht Krefeld Anwalt Immisionsschutzrecht Laatzen Anwalt Immisionsschutzrecht Langenhagen Anwalt Immisionsschutzrecht Leipzig Anwalt Immisionsschutzrecht Leverkusen Anwalt Immisionsschutzrecht Lübeck Anwalt Immisionsschutzrecht Magdeburg Anwalt Immisionsschutzrecht Mainz Anwalt Immisionsschutzrecht Mannheim Anwalt Immisionsschutzrecht Moers Anwalt Immisionsschutzrecht Mönchengladbach Anwalt Immisionsschutzrecht München Anwalt Immisionsschutzrecht Münster Anwalt Immisionsschutzrecht Neubrandenburg Anwalt Immisionsschutzrecht Neumarkt Anwalt Immisionsschutzrecht Neumünster Anwalt Immisionsschutzrecht Neustadt an der Weinstraße Anwalt Immisionsschutzrecht Norderstedt Anwalt Immisionsschutzrecht Nordhorn Anwalt Immisionsschutzrecht Nürnberg Anwalt Immisionsschutzrecht Offenbach Anwalt Immisionsschutzrecht Oldenburg Anwalt Immisionsschutzrecht Osnabrück Anwalt Immisionsschutzrecht Paderborn Anwalt Immisionsschutzrecht Pforzheim Anwalt Immisionsschutzrecht Plauen Anwalt Immisionsschutzrecht Potsdam Anwalt Immisionsschutzrecht Recklinghausen Anwalt Immisionsschutzrecht Regensburg Anwalt Immisionsschutzrecht Reutlingen Anwalt Immisionsschutzrecht Rheine Anwalt Immisionsschutzrecht Rostock Anwalt Immisionsschutzrecht Saarbrücken Anwalt Immisionsschutzrecht Schwerin Anwalt Immisionsschutzrecht Siegen Anwalt Immisionsschutzrecht Solingen Anwalt Immisionsschutzrecht Stuttgart Anwalt Immisionsschutzrecht Trier Anwalt Immisionsschutzrecht Tübingen Anwalt Immisionsschutzrecht Ulm Anwalt Immisionsschutzrecht Wernigerode Anwalt Immisionsschutzrecht Wiesbaden Anwalt Immisionsschutzrecht Wismar Anwalt Immisionsschutzrecht Witten Anwalt Immisionsschutzrecht Wolfsburg Anwalt Immisionsschutzrecht Würzburg
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Immisionsschutzrecht
Verwaltungsrecht Polizeiarbeit nicht von zu Hause aus
Berlin (jur). Polizeivollzugsbeamte können keinen Telearbeitsplatz bei sich zu Hause beanspruchen. Denn der Umgang mit sensiblen Daten und die sofortige Reaktion auf unvorhergesehene Ereignisse können die Anwesenheit am Dienststellen-Arbeitsplatz erfordern, entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Freitag, 24. Januar 2014, bekanntgegebenen Urteil (Az.: VG 36 K 448.12). Der Dienstherr könne im Rahmen seines „weiten Organisationsermessens“ entscheiden, ob ein Telearbeitsplatz eingerichtet werdnen kann oder nicht. Im konkreten Fall hatte ein Kriminalbeamter beim Polizeipräsidium Berlin im März 2012 einen Telearbeitsplatz für sich beantragt. Nur so könne er seine schwer erkrankte achtjährige Tochter zu Hause betreuen. Der Kripo-Beamte berief sich dabei auf die...weiter lesen
Verwaltungsrecht Kein Etikettenschwindel bei Ladenöffnung am Sonntag
Kassel (jur). Der Einzelhandel darf nicht selbst einen Markt veranstalten, um so die Genehmigung für die Ladenöffnung an einem Sonntag zu bekommen. Daher durfte die Stadt Darmstadt 2013 wegen eines Ostermarktes keinen verkaufsoffenen Palmsonntag zulassen, urteilte der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) am Donnerstag, 15. Mai 2014, in Kassel (Az.: 8 A 2205/13). Er gab damit der Gewerkschaft Verdi und dem Darmstädter Dekanat der Evangelischen Kirche recht. Seit der Föderalismusreform 2006 ist die Ladenöffnung Ländersache. Die Gesetze der Bundesländer sind aber bundesweit ähnlich, weil sie meist an die früheren Regelungen des Bundes anknüpfen. Nach dem Hessischen Ladenöffnungsgesetz müssen Geschäfte sonntags grundsätzlich geschlossen bleiben. Aus Anlass...weiter lesen
Verwaltungsrecht Pauschales Kopftuchverbot für Lehrerinnen verletzt Religionsfreiheit
Karlsruhe (jur). Die Bundesländer dürfen Lehrerinnen an staatlichen Schulen das Tragen eines Kopftuchs nicht pauschal verbieten. Eine entsprechende Regelung in Nordrhein-Westfalen verletzt muslimische Frauen in ihrer Bekenntnisfreiheit, heißt es in einem am Freitag, 13. März 2015, veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe (Az.: 1 BvR 471/10 und 1 BvR 1181/10). Danach ist ein Kopftuchverbot nur gerechtfertigt, wenn etwa wegen religiöser Konflikte an einer Schule eine „hinreichend konkrete Gefahr“ für den Schulfrieden besteht. Das Schulgesetz in Nordrhein-Westfalen verbietet unter bestimmten Voraussetzungen religiöse Bekundungen, nimmt davon allerdings die „Darstellung christlicher und abendländischer Bildungs- und Kulturwerte oder...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Immisionsschutzrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Tobias Klein-Endebrock
Rechtsanwalt in Dortmund
Neu
Dr. Michael Terwiesche LL.M.
Rechtsanwalt in Düsseldorf
Neu
Martin Bill
Rechtsanwalt in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte