Rechtsanwalt Jahresabrechnung - Anwalt für Jahresabrechnung finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Jahresabrechnung
Sortiere nach
Ludwigstraße 3
85049 Ingolstadt

Telefon: 0841 1310
Telefax: 0841 1312
Nachricht senden
Bahnhofstraße 3
72622 Nürtingen

Telefon: 07022 32077
Telefax: 07022 33453
Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefax: 02381/92452-66
Nachricht senden
Marktplatz 1
59065 Hamm

Telefon: 02381 9245232
Telefax: 02381 9245266
Nachricht senden
Mülheimer Straße 206
47057 Duisburg

Telefon: 02034496290
Telefax: 0203 44962920
Nachricht senden
Grünberger Str. 64
35394 Gießen

Telefax: 0641/4 80 12 110
Nachricht senden
Huestraße 18
44787 Bochum

Telefax: 0234 97 61 62 -64
Nachricht senden
Berliner Str. 157
03046 Cottbus

Telefon: 0355/22523
Telefax: 0355 / 355 55 08
Nachricht senden
Dominikaner Str. 15
40545 Düsseldorf

Telefax: 02132 / 13 77 3-3
Nachricht senden
Cubanzestraße 19b
18225 Kühlungsborn

Telefax: +49 (0) 38293-877 197
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Jahresabrechnung zu finden:
Anwalt Jahresabrechnung Aachen Anwalt Jahresabrechnung Augsburg Anwalt Jahresabrechnung Bergisch Gladbach Anwalt Jahresabrechnung Berlin Anwalt Jahresabrechnung Bielefeld Anwalt Jahresabrechnung Bochum Anwalt Jahresabrechnung Bonn Anwalt Jahresabrechnung Bottrop Anwalt Jahresabrechnung Braunschweig Anwalt Jahresabrechnung Bremen Anwalt Jahresabrechnung Bremerhaven Anwalt Jahresabrechnung Chemnitz Anwalt Jahresabrechnung Cottbus Anwalt Jahresabrechnung Darmstadt Anwalt Jahresabrechnung Dortmund Anwalt Jahresabrechnung Dresden Anwalt Jahresabrechnung Duisburg Anwalt Jahresabrechnung Düsseldorf Anwalt Jahresabrechnung Erfurt Anwalt Jahresabrechnung Erlangen Anwalt Jahresabrechnung Flensburg Anwalt Jahresabrechnung Fürth Anwalt Jahresabrechnung Gelsenkirchen Anwalt Jahresabrechnung Gera Anwalt Jahresabrechnung Gießen Anwalt Jahresabrechnung Göttingen Anwalt Jahresabrechnung Gütersloh Anwalt Jahresabrechnung Hagen Anwalt Jahresabrechnung Halle (Saale) Anwalt Jahresabrechnung Hamburg Anwalt Jahresabrechnung Hamm Anwalt Jahresabrechnung Hanau Anwalt Jahresabrechnung Hannover Anwalt Jahresabrechnung Heidelberg Anwalt Jahresabrechnung Heilbronn Anwalt Jahresabrechnung Herne Anwalt Jahresabrechnung Hildesheim Anwalt Jahresabrechnung Ingolstadt Anwalt Jahresabrechnung Iserlohn Anwalt Jahresabrechnung Jena Anwalt Jahresabrechnung Kaiserslautern Anwalt Jahresabrechnung Karlsruhe Anwalt Jahresabrechnung Kassel Anwalt Jahresabrechnung Kiel Anwalt Jahresabrechnung Koblenz Anwalt Jahresabrechnung Köln Anwalt Jahresabrechnung Konstanz Anwalt Jahresabrechnung Krefeld Anwalt Jahresabrechnung Kühlungsborn Anwalt Jahresabrechnung Leipzig Anwalt Jahresabrechnung Leverkusen Anwalt Jahresabrechnung Lübeck Anwalt Jahresabrechnung Ludwigshafen Anwalt Jahresabrechnung Lünen Anwalt Jahresabrechnung Magdeburg Anwalt Jahresabrechnung Mainz Anwalt Jahresabrechnung Mannheim Anwalt Jahresabrechnung Moers Anwalt Jahresabrechnung Mönchengladbach Anwalt Jahresabrechnung Mülheim an der Ruhr Anwalt Jahresabrechnung München Anwalt Jahresabrechnung Münster Anwalt Jahresabrechnung Neuss Anwalt Jahresabrechnung Nürnberg Anwalt Jahresabrechnung Nürtingen Anwalt Jahresabrechnung Oberhausen Anwalt Jahresabrechnung Oldenburg Anwalt Jahresabrechnung Osnabrück Anwalt Jahresabrechnung Pforzheim Anwalt Jahresabrechnung Potsdam Anwalt Jahresabrechnung Recklinghausen Anwalt Jahresabrechnung Regensburg Anwalt Jahresabrechnung Reutlingen Anwalt Jahresabrechnung Rostock Anwalt Jahresabrechnung Saarbrücken Anwalt Jahresabrechnung Salzgitter Anwalt Jahresabrechnung Schwerin Anwalt Jahresabrechnung Siegen Anwalt Jahresabrechnung Solingen Anwalt Jahresabrechnung Stuttgart Anwalt Jahresabrechnung Trier Anwalt Jahresabrechnung Tübingen Anwalt Jahresabrechnung Velbert Anwalt Jahresabrechnung Wiesbaden Anwalt Jahresabrechnung Witten Anwalt Jahresabrechnung Wuppertal Anwalt Jahresabrechnung Würzburg Anwalt Jahresabrechnung Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Jahresabrechnung
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht MINDERUNG 100 %?
11.11.2017
Der Fall: In der streitgegenständlichen Mietwohnung wurden seitlich der Dusche Anfang 2014 Fliesenfugen undicht; an der gegenüberliegenden Flurwand ist Feuchtigkeit durch massive Ausblühungen ausgetreten. Die Mieter haben zunächst weder Schadensbeseitigungsarbeiten zugelassen, noch Mietminderungen durchgeführt. Sie haben aber mit dem Vermieter einen Termin für die Durchführung von Sanierungsarbeiten im Monat April 2015 vereinbart. Die Duldung der Sanierungsarbeiten haben die Mieter von einer Vorschusszahlung betreffend des Verdienstausfalls wegen unbezahlten Urlaubs sowie bezüglich der Kosten einer Ersatzunterkunft abhängig gemacht. Der Vermieter hat eine Hotelunterbringung ohne Vorschusszahlung zugesagt, aber einen Anspruch auf Verdienstausfall abgelehnt. Die Durchführung...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht ERLEICHTERTE KÜNDIGUNG VON GEWERBEMIETVERTRÄGEN
01.01.2018
Durch den Bundesgerichtshof wurde mit weitreichender Wirkung für die Immobilienbranche entschieden, dass Schriftformheilungsklauseln generell unwirksam sind: Denn wegen der mehrheitlichen Formwidrigkeit befristeter Mietverträge besteht das ständige Risiko einer vorzeitigen Kündigung. Der bisherige Schutz durch die bekannten Schriftformheilungsklauseln wurde durch die höchstrichterliche Entscheidung beseitigt.   Der Fall: Mit Vertrag vom 8. Dezember 1998 mietete die Beklagte von der D. K. AG Ladenräume; die Allgemeinen Vertragsbedingungen Gewerbemietvertrag (AVG) waren als Bestandteile in den Vertrag einbezogen. Ein Nachtrag zum Vertrag enthielt unter anderem folgende Regelung: „ Den Parteien ist bekannt, dass dieser Mietvertrag, der eine Laufzeit von mehr als...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN IM GEWERBEMIETRECHT
07.10.2017
Im Gewerberaummietrecht sind Kosten infolge Modernisierungsmaßnahmen nur nach mietvertraglicher Vereinbarung umlegbar. Die für das Wohnraummietrecht gemäß §§ 559 ff. BGB vorgesehenen Möglichkeiten zur Mieterhöhung sind im Gewerbemietrecht nicht anwendbar; § 578 BGB verweist nicht auf §§ 559 ff. BGB. Bestimmung von Modernisierungspflichten durch den Gesetzgeber : Eine Modernisierungspflicht des Vermieters kann nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen entstehen (z.B.: Einbau von Rauchmeldern nach Landesbauordnung; Verpflichtung auf Beseitigung schadstoffbelasteter Bauteile; Anpassung an Umweltbedingungen). Aufgrund allgemeiner gesetzlicher Regeln hat der Vermieter die Mietsache in verkehrssicherem Zustand zu halten (LG Hamburg ZMR 1999, 605); nach...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Jahresabrechnung
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Ingo Kauder
Rechtsanwalt in Bochum
Neu
Margit Bandmann
Rechtsanwältin in Cottbus
Neu
Silke Stremmel
Rechtsanwältin in Dortmund
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte