Rechtsanwalt Kreditversicherungsrecht - Anwalt für Kreditversicherungsrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Kreditversicherungsrecht

Das Kreditversicherungsrecht befasst sich mit der Sicherung von Darlehen und ist in einer Vielzahl von Einzelgesetzen geregelt. In vielen Fällen entstehen beim Abschluss von Kreditversicherungen Berührungspunkte mit dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbestimmungen, den Bestimmungen zum Verbraucherkredit, den Regelungen zur Kreditsicherung und den Vorschriften des Versicherungsrechts.

Die häufigste Form der Kreditversicherung ist die Absicherung von sogenannten Lieferantenkrediten. Hierunter fallen sämtliche Zahlungsaufschübe, die ein Verkäufer von Waren und Dienstleistungen einem Käufer durch ein verlängertes Zahlungsziel gewährt. Bei erweiterter Auslegung des Begriffs umfasst das Kreditversicherungsrecht auch weitere Kredite von Banken bei Immobiliengeschäften wie die Kreditausfallversicherung oder die Restschuldversicherung. Ebenso gehören Konsumentenkreditversicherung, die Kautionsversicherung oder die Vertrauensschadenversicherung zum erweiterten Bereich des Kreditversicherungsrechts.

Vertrauensschadenversicherung

Mit einer Vertrauensschadenversicherung können sich Unternehmen gegen Vermögensschäden absichern, die sie als Folge einer unerlaubten Handlung erleiden. Diese Schäden können durch den Diebstahl von Wertgegenständen oder durch einen Betrug entstehen und werden vor allem von Betriebsangehörigen verursacht. Allerdings können durch eine Vertrauensschadenversicherung nicht nur Schäden ersetzt werden, die im Unternehmen selbst entstehen, sondern auch solche, die durch eine unerlaubte Handlung Dritter verursacht werden.

Restschuldversicherung

Mit Hilfe einer Restschuldversicherung kann ein Kreditnehmer einen ihm gewährten Kredit für den Fall seines Todes, einer schweren Erkrankung oder einer möglichen Arbeitslosigkeit absichern. In der Regel stellt eine solche Restschuldversicherung eine hervorragende Sicherheit für den Kreditgeber dar, denn die Restschuldversicherung begleicht im Versicherungsfall die Restschuld des Kreditnehmers. Ob und wann eine solche Restschuldversicherung notwendig sein kann, darüber berät ein Fachanwalt für Versicherungsrecht.

 

Anwälte für Kreditversicherungsrecht
Sortiere nach
Ostendstr. 229-231
90482 Nürnberg

Telefon: 0911-99969930
Telefax: 0911-999699310
Nachricht senden
Bült 27
59368 Werne

Telefax: 02389 - 4030431
Nachricht senden
Rathausstr. 44
69126 Heidelberg

Telefax: 06221 893 55 56
Nachricht senden
Töpferplan 1
06108 Halle

Telefon: 0345 - 231210
Nachricht senden
Am Westkai 11
70327

Telefax: 0711 / 252 556 90
Nachricht senden
Siegener Straße 104-106
57223 Kreuztal

Telefax: 02732 / 791078
Nachricht senden
Waldstraße 37
04105 Leipzig

Telefax: (0341) 97 55 96 00
Nachricht senden
Luisenstrasse 9
30159 Hannover

Telefax: 05136/8866-88
Nachricht senden
Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg

Telefax: 0911 / 2 55 66 99 - 99
Nachricht senden
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

Telefon: 040809081210
Telefax: 040 809081211
Nachricht senden

Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Kreditversicherungsrecht zu finden:
Anwalt Kreditversicherungsrecht Aachen Anwalt Kreditversicherungsrecht Andernach Anwalt Kreditversicherungsrecht Augsburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Bamberg Anwalt Kreditversicherungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Kreditversicherungsrecht Bergneustadt Anwalt Kreditversicherungsrecht Berlin Anwalt Kreditversicherungsrecht Bielefeld Anwalt Kreditversicherungsrecht Bochum Anwalt Kreditversicherungsrecht Bonn Anwalt Kreditversicherungsrecht Braunschweig Anwalt Kreditversicherungsrecht Bremen Anwalt Kreditversicherungsrecht Bützow Anwalt Kreditversicherungsrecht Castrop-Rauxel Anwalt Kreditversicherungsrecht Celle Anwalt Kreditversicherungsrecht Chemnitz Anwalt Kreditversicherungsrecht Cottbus Anwalt Kreditversicherungsrecht Darmstadt Anwalt Kreditversicherungsrecht Dortmund Anwalt Kreditversicherungsrecht Dresden Anwalt Kreditversicherungsrecht Duisburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Düren Anwalt Kreditversicherungsrecht Düsseldorf Anwalt Kreditversicherungsrecht Erfurt Anwalt Kreditversicherungsrecht Erlangen Anwalt Kreditversicherungsrecht Essen Anwalt Kreditversicherungsrecht Esslingen am Neckar Anwalt Kreditversicherungsrecht Flensburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Frankfurt (Oder) Anwalt Kreditversicherungsrecht Frankfurt am Main Anwalt Kreditversicherungsrecht Frechen Anwalt Kreditversicherungsrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Kreditversicherungsrecht Fürth Anwalt Kreditversicherungsrecht Garbsen Anwalt Kreditversicherungsrecht Gelsenkirchen Anwalt Kreditversicherungsrecht Gera Anwalt Kreditversicherungsrecht Gladbeck Anwalt Kreditversicherungsrecht Göttingen Anwalt Kreditversicherungsrecht Greifswald, Hansestadt Anwalt Kreditversicherungsrecht Grevenbroich Anwalt Kreditversicherungsrecht Gütersloh Anwalt Kreditversicherungsrecht Hagen Anwalt Kreditversicherungsrecht Halle Anwalt Kreditversicherungsrecht Halle (Saale) Anwalt Kreditversicherungsrecht Hamburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Hamm Anwalt Kreditversicherungsrecht Hanau Anwalt Kreditversicherungsrecht Hannover Anwalt Kreditversicherungsrecht Hattingen Anwalt Kreditversicherungsrecht Heidelberg Anwalt Kreditversicherungsrecht Heilbronn Anwalt Kreditversicherungsrecht Heinsberg Anwalt Kreditversicherungsrecht Herford Anwalt Kreditversicherungsrecht Ingolstadt Anwalt Kreditversicherungsrecht Jena Anwalt Kreditversicherungsrecht Kaiserslautern Anwalt Kreditversicherungsrecht Karlsruhe Anwalt Kreditversicherungsrecht Kassel Anwalt Kreditversicherungsrecht Kiel Anwalt Kreditversicherungsrecht Koblenz Anwalt Kreditversicherungsrecht Köln Anwalt Kreditversicherungsrecht Krefeld Anwalt Kreditversicherungsrecht Kreuztal Anwalt Kreditversicherungsrecht Langenhagen Anwalt Kreditversicherungsrecht Leipzig Anwalt Kreditversicherungsrecht Leverkusen Anwalt Kreditversicherungsrecht Limburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Lübeck Anwalt Kreditversicherungsrecht Lüdenscheid Anwalt Kreditversicherungsrecht Lünen Anwalt Kreditversicherungsrecht Magdeburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Mainz Anwalt Kreditversicherungsrecht Mannheim Anwalt Kreditversicherungsrecht Menden (Sauerland) Anwalt Kreditversicherungsrecht Meppen Anwalt Kreditversicherungsrecht Moers Anwalt Kreditversicherungsrecht Mönchengladbach Anwalt Kreditversicherungsrecht München Anwalt Kreditversicherungsrecht Münster Anwalt Kreditversicherungsrecht Neubrandenburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Neuss Anwalt Kreditversicherungsrecht Nordhorn Anwalt Kreditversicherungsrecht Nürnberg Anwalt Kreditversicherungsrecht Oberhausen Anwalt Kreditversicherungsrecht Oldenburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Osnabrück Anwalt Kreditversicherungsrecht Paderborn Anwalt Kreditversicherungsrecht Passau Anwalt Kreditversicherungsrecht Pforzheim Anwalt Kreditversicherungsrecht Potsdam Anwalt Kreditversicherungsrecht Ratingen Anwalt Kreditversicherungsrecht Regensburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Reutlingen Anwalt Kreditversicherungsrecht Rosenheim Anwalt Kreditversicherungsrecht Rostock Anwalt Kreditversicherungsrecht Saarbrücken Anwalt Kreditversicherungsrecht Schwäbisch Hall Anwalt Kreditversicherungsrecht Schwerin Anwalt Kreditversicherungsrecht Siegen Anwalt Kreditversicherungsrecht Solingen Anwalt Kreditversicherungsrecht Stuttgart Anwalt Kreditversicherungsrecht Trier Anwalt Kreditversicherungsrecht Tübingen Anwalt Kreditversicherungsrecht Ulm Anwalt Kreditversicherungsrecht Unna Anwalt Kreditversicherungsrecht Weimar Anwalt Kreditversicherungsrecht Werne Anwalt Kreditversicherungsrecht Wernigerode Anwalt Kreditversicherungsrecht Wiesbaden Anwalt Kreditversicherungsrecht Willich Anwalt Kreditversicherungsrecht Wuppertal Anwalt Kreditversicherungsrecht Würzburg Anwalt Kreditversicherungsrecht Zwickau
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Kreditversicherungsrecht
Versicherungsrecht Zur Verkehrssicherungspflicht in Verbraucher- und Supermärkten im Hinblick auf Sturzgefahren.
In Verbraucher- und Supermärkten werden regelmäßig hohe Anforderungen an die Verkehrssicherungspflicht gestellt. Zur Begründung wird im Wesentlichen auf den Umfang der Kundenzahl abgestellt. Bei Bodenbelägen ist sowohl auf deren Auswahl, als auch auf deren Unterhaltung zu achten. Von besonderer Bedeutung sind auch Niveauunterschiede, Rutschfestigkeit bei Feuchtigkeit sowie eine regelmäßige Reinigung des Bodenbelags (vgl. etwa BGH, NJW 1986, 2757; OLG Köln, NJW-RR 2001, 457; BGH, NJW 1994, 6217; OLG Köln, NJW 1972, 1950; OLG München, VersR 1974, 269; 1976, 1000; OLG Koblenz, NJW-RR 1995, 158).  Je nach Lage des Einzelfalles kann gerade im Eingangsbereich derartiger Märkte eine große Rolle spielen, ob sich die Kunden des Marktes im Hinblick auf Sturzgefahren in...weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Erkrankungen am Rücken und Bandscheibenvorfall
03.08.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie darüber informieren, wie Sie Ihren Anspruch gegen Ihren Berufsunfähigkeitsversicherer auf Berufsunfähigkeitsleistungen bei Rückenerkrankungen und Bandscheibenvorfällen durchsetzen. Sie sollten von vornherein berücksichtigen, dass Ihr Versicherer jede rechtliche Möglichkeit ergreifen wird, um den Leistungsanspruch zurückzuweisen und so den teilweise immensen Zahlungsansprüchen zu entgehen. Dies gilt insbesondere bei der sehr verbreiteten Vertragsvariante, bei welcher erst ab einer Beeinträchtigung von mindestens 50 % Leistungsansprüche bestehen. Hierbei gibt es zwei Faktoren, auf die es wesentlich ankommt und bei denen der Berufsunfähigkeitsversicherer seine Möglichkeiten nutzen wird, um den Anspruch zunichte...weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeitsversicherung: Keine Anfechtung mehr 10 Jahre nach Vertragsabschluss
16.06.2017
In unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie darüber informieren, wie lange der Versicherer den Vertragsschluss wegen vermeintlicher arglistiger Täuschung über Gesundheitsfragen anfechten kann. Wenn der Fall der Berufsunfähigkeit eingetreten ist muss der Versicherungsnehmer zunächst einmal einen Leistungsantrag stellen. Hierauf wird der Versicherer genauestens prüfen, ob nicht unter irgendeinem Aspekt die Möglichkeit besteht, die Versicherungsleistung abzulehnen. Einer der häufigsten Ablehnungsgründe besteht darin, dass der Versicherer meint, dass schon bei Abschluss des Vertrags über bestehende Vorerkrankungen arglistig getäuscht worden ist. Sollte eine Täuschung damals vorgenommen worden seien, der dadurch erregte Irrtum auch relevant und das alles...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Kreditversicherungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Bernhard von Boehn
Rechtsanwalt in Hannover
Neu
Henning Horstmann
Rechtsanwalt in Oldenburg
Neu
Michael Eitel
Rechtsanwalt in Nürnberg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte