Rechtsanwalt Kreditversicherungsrecht - Anwalt für Kreditversicherungsrecht finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Kreditversicherungsrecht

! Fachanwälte für

Versicherungsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Kreditversicherungsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Versicherungsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Rechtsanwalt für Kreditversicherungsrecht

Das Kreditversicherungsrecht befasst sich mit der Sicherung von Darlehen und ist in einer Vielzahl von Einzelgesetzen geregelt. In vielen Fällen entstehen beim Abschluss von Kreditversicherungen Berührungspunkte mit dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbestimmungen, den Bestimmungen zum Verbraucherkredit, den Regelungen zur Kreditsicherung und den Vorschriften des Versicherungsrechts.

Die häufigste Form der Kreditversicherung ist die Absicherung von sogenannten Lieferantenkrediten. Hierunter fallen sämtliche Zahlungsaufschübe, die ein Verkäufer von Waren und Dienstleistungen einem Käufer durch ein verlängertes Zahlungsziel gewährt. Bei erweiterter Auslegung des Begriffs umfasst das Kreditversicherungsrecht auch weitere Kredite von Banken bei Immobiliengeschäften wie die Kreditausfallversicherung oder die Restschuldversicherung. Ebenso gehören Konsumentenkreditversicherung, die Kautionsversicherung oder die Vertrauensschadenversicherung zum erweiterten Bereich des Kreditversicherungsrechts.

Vertrauensschadenversicherung

Mit einer Vertrauensschadenversicherung können sich Unternehmen gegen Vermögensschäden absichern, die sie als Folge einer unerlaubten Handlung erleiden. Diese Schäden können durch den Diebstahl von Wertgegenständen oder durch einen Betrug entstehen und werden vor allem von Betriebsangehörigen verursacht. Allerdings können durch eine Vertrauensschadenversicherung nicht nur Schäden ersetzt werden, die im Unternehmen selbst entstehen, sondern auch solche, die durch eine unerlaubte Handlung Dritter verursacht werden.

Restschuldversicherung

Mit Hilfe einer Restschuldversicherung kann ein Kreditnehmer einen ihm gewährten Kredit für den Fall seines Todes, einer schweren Erkrankung oder einer möglichen Arbeitslosigkeit absichern. In der Regel stellt eine solche Restschuldversicherung eine hervorragende Sicherheit für den Kreditgeber dar, denn die Restschuldversicherung begleicht im Versicherungsfall die Restschuld des Kreditnehmers. Ob und wann eine solche Restschuldversicherung notwendig sein kann, darüber berät ein Fachanwalt für Versicherungsrecht.

 

Anwälte für Kreditversicherungsrecht
Sortiere nach
Uhlandstraße 29
10719 Berlin

Telefax: 030 206 787 57-9
Nachricht senden
9 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Waldstraße 37
04105 Leipzig

Telefax: (0341) 97 55 96 00
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Ellernstraße 25
30175 Hannover

Telefon: 0511 69684450
Telefax: 0511 69684459
Nachricht senden
9 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Markt 1
53721 Siegburg

Telefax: (02241) 9669-99
Nachricht senden
Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg

Telefax: 0911 / 2 55 66 99 - 99
Nachricht senden
23 Bewertungen
4.7 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Luisenstraße 7
79098 Freiburg im Breisgau

Nachricht senden
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Telefax: 040-888 88-737
Nachricht senden
Ostendstr. 229-231
90482 Nürnberg

Telefon: 0911-99969930
Telefax: 0911-999699310
Nachricht senden
Uhlandstraße 29
10719 Berlin

Telefax: 030 206 787 57-9
Nachricht senden
24 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 4 Portalen
Widenmayerstraße 18
80538 München

Telefon: 089 23888480
Telefax: 089 238884829
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Kreditversicherungsrecht
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Nürnberger zahlt trotz entgegenstehendem Gutachten des OFI
10.03.2020
Mit unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie über ein Verfahren informieren, in welchem wir einen Mandanten wegen bestehender Berufsunfähigkeit gegen die Nürnberger Lebensversicherung AG vertreten haben. Unser Mandant war bereits seit geraumer Zeit berufsunfähig aufgrund erheblicher orthopädischer Beeinträchtigungen. Dementsprechend hatte er die Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente bei dem Versicherer beantragt. Hierauf hatte der Versicherer eine monatelange Leistungsprüfung durchgeführt, insbesondere ein orthopädisches Gutachten eingeholt. Die Erstellung des Gutachtens erfolgte durch das orthopädische Forschungsinstitut OFI. Nach Vorlage des Gutachtens hatte die Nürnberger Lebensversicherung die Leistung vollumfänglich abgelehnt mit der ... weiter lesen
Versicherungsrecht Nur eingeschränkter Krankenversicherungsschutz im Nicht-EU-Ausland
Kassel (jur). Bei einem Auslandsaufenthalt in Nicht-EU-Ländern wie Tunesien, Türkei, Marokko oder den Balkanstaaten müssen gesetzlich Krankenversicherte mit einem nur abgespeckten Versicherungsschutz vorlieb nehmen. Denn nach den Sozialversicherungsabkommen mit diesen Ländern müssen die deutschen Krankenkassen nur jene medizinische Leistungen erstatten, die auch Einheimische beanspruchen können, urteilte am Dienstag, 11. September 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 1 KR 21/11 R). Damit scheiterte der in Berlin lebender Kläger vor Gericht. Der Mann hatte am 5. Januar 1999 seine in Tunesien lebende Mutter besucht. Einen Tag später erlitt er zusammen mit seiner Ehefrau einen schweren Verkehrsunfall. Der in Deutschland krankenversicherte Mann wurde wegen eines ... weiter lesen
Versicherungsrecht Inkasso und Abzocke: Das unseriöse Vorgehen mancher Inkassoinstitute
19.11.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über das unseriösen Vorgehen mancher Inkassoinstitute. In meiner Anwaltstätigkeit werde ich immer wieder von Mandanten beauftragt, welche sich gegen Inkassoinstitute zur Wehr setzen müssen, weil sie sich von diesen stark unter Druck gesetzt fühlen. So hat beispielsweise ein Mandant folgendes Schreiben von einem Inkassoinstitut erhalten:   Leider haben Sie die offene Rechnung mit der Nummer 54572 vom 01.05.2017 noch immer nicht beglichen. Wir haben nun einen Vollstreckungstitel bei Gericht gegen Sie erwirkt. Aus diesem Grund wird Sie am Freitag, den 04.08.2017 um 10:00 Uhr unser Inkasso Team besuchen, um Ihre Wertgegenstände zu pfänden. Soweit es ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Kreditversicherungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Markus Goltzsch
Rechtsanwalt in Bremen
Neu
Reinhard Hertzsch
Rechtsanwalt in Wolgast
Neu
Dirk Door
Rechtsanwalt in Halle
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte