Rechtsanwalt für Mietvertrag in Wuppertal

Rechtsanwälte und Kanzleien


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Mietvertrag

! Fachanwälte für

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Mietvertrag

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

in Wuppertal durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Morianstr. 3
42103 Wuppertal

Hohenzollernstr. 10
42287 Wuppertal

Erbschlöer Str. 12-14
42369 Wuppertal

Friedrich-Ebert-Str. 146
42117 Wuppertal

Bundesallee 217
42103 Wuppertal

Aktuelle Ratgeber passend zum Thema
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Widerspruch gegen die Betriebskostenabrechnung
Das deutsche Mietrecht enthält zahlreiche Vorschriften und Gesetze, die das Rechtsverhältniss zwischen Vermietern und Mietern untereinander regeln. Daneben wird auch vertraglich zusätzlich vieles vereinbart. Vor allem das Thema Nebenkosten- oder Betriebskostenabrechnung stellt ein großes Thema dar. In den Vereinbarungen werden meisten Fragen zu den Kosten,  die bei der Benutzung der Wohnung entstehen, beispielsweise sind dies Heizkosten und Wasserkosten beschlossen.  Insoweit stellt  sich die Frage, unter welchen Voraussetzungen derartige Vereinbarungen getroffen werden können und was passiert, wenn die Abrechnung falsch ist? Wirksame Betriebskostenvereinbarung? Es gibt insgesamt zwei Varianten wie eine Betriebskostenvereinbarung ausgestaltet sein kann. Entweder können die...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Dürfen Vermieter für Mahnungen ein Inkassobüro beauftragen
Vermieter sollten bei säumigen Mietern nicht zu schnell ein Inkassounternehmen beauftragen. Das gilt vor allem für professionelle Wohnungsgesellschaften. Vorliegend hatte ein Vermieter – ein größeres Wohnungsunternehmen – gegenüber seinem Mieter eine unstreitige Forderung geltend gemacht. Als dieser nicht zahlte, bekam er Post vom Vermieter in Gestalt einer Mahnung. Zu seiner großen Verwunderung sollte der Mieter für Inkassokosten von über 30 Euro aufkommen. Das sah er nicht ein und weigerte sich die Inkassogebühren zu entrichten. Doch der Vermieter blieb hart und verklagte ihn auf Zahlung. Das Amtsgericht Hamm teilte die Einstellung des Vermieters nicht. Es wies die Klage hinsichtlich der Inkassokosten mit Urteil vom 16.05.2014 (Az. 17 C 443/13) ab. Das Gericht...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Ruhestörung: das müssen Sie als Mieter wissen
Werden andere Personen durch Lärm gestört, so spricht man von einer Ruhestörung (oder auch Lärmstörung). Sind Geräusche – entweder der Lautstärke, der Uhrzeit oder ihrer Penetranz wegen – unzumutbar für eine ungewollte Zuhörerschaft, so kann sich diese dagegen wehren. Nachfolgend finden Mieter Hilfe wie sie sich gegen Lärm von Nachbarn wehren können. Ruhestörung im Gesetz Zwar besteht hierzulande kein Gesetz , welches eine vollständige Ruhe garantieren würde, dies bedeutet im Umkehrschluss aber auch nicht, dass im zwischenmenschlichen Zusammenleben jegliche Form der Lärmbelästigung hingenommen werden muss. Bund, Länder und Gemeinden haben diverse Rechtgrundlagen geschaffen, um gegen...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht MÄNGELRECHTE VOR DER ABNAHME?
11.11.2017
Der Fall: Ende 2004 nehmen mehrere Erwerber mit dem Verwalter das vom Bauträger hergestellte Gemeinschaftseigentum einer Wohnanlage ab. Zwei Jahre danach erwirbt K eine Wohnung vom Bauträger, vereinbart Bauleistungen für das Sondereigentum und eine förmliche Abnahme des Bauwerks; in dem Vertrag heißt es unter anderem: „ Die Abnahme des gemeinschaftlichen Eigentums ist bereits erfolgt. Der Verkauf gilt nach Maßgabe dieser Abnahme als vereinbart. “ Nach der Übergabe der Wohneinheit tritt K Mängelansprüche an die Wohnungseigentümergemeinschaft ab; diese nimmt den Bauträger aus abgetretenem Recht auf Leistung von Kostenvorschuss zur Beseitigung von Mängeln am Gemeinschaftseigentum in Anspruch. Der Bauträger wendet im gerichtlichen Verfahren...weiter lesen
Weiteres zum Thema Mietvertrag in Wuppertal
Anwalt Abrechnungsspitze Wuppertal Anwalt Beschlussfassung Wuppertal Anwalt Betriebskosten Wuppertal Anwalt Eigenbedarf Wuppertal Anwalt Eigentümerversammlung Wuppertal Anwalt Eigentumswohnung Wuppertal Anwalt Gemeinschaftsordnung Wuppertal Anwalt Gewerberaummietrecht Wuppertal Anwalt Gewerberaummietvertrag Wuppertal Anwalt Grundbuch Wuppertal Anwalt Hausgeld Wuppertal Anwalt Hausordnung Wuppertal Anwalt Immobilienrecht Wuppertal Anwalt Immobilienwirtschaft Wuppertal Anwalt Jahresabrechnung Wuppertal Anwalt Kautionsdarlehen Wuppertal Anwalt Maklerrecht Wuppertal Anwalt Mieterhöhung Wuppertal Anwalt Mietkaution Wuppertal Anwalt Mietkosten Wuppertal Anwalt Mietkündigung Wuppertal Anwalt Mietminderung Wuppertal Anwalt Mietrecht Wuppertal Anwalt Mietrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht Wuppertal Anwalt Mietspiegel Wuppertal Anwalt Mietwucher Wuppertal Anwalt Modernisierung Wuppertal Anwalt Nachbarrecht Wuppertal Anwalt Nebenkosten Wuppertal Anwalt Nebenkostenabrechnung Wuppertal Anwalt Pachtrecht Wuppertal Anwalt Renovierungspflicht Wuppertal Anwalt Rückzahlung Wuppertal Anwalt Schönheitsreparaturen Wuppertal Anwalt Stimmrecht Wuppertal Anwalt Umlaufbeschluss Wuppertal Anwalt Verfahrensrecht Wuppertal Anwalt Verwalter Wuppertal Anwalt Verwaltungsbeirat Wuppertal Anwalt Vollstreckungsrecht Wuppertal Anwalt WEG Wuppertal Anwalt WEG-Recht Wuppertal Anwalt Wirtschaftsplan Wuppertal Anwalt Wohnraummietrecht Wuppertal Anwalt Wohnungseigentumsgesetz Wuppertal Anwalt Wohnungseigentumsrecht Wuppertal Anwalt Wohnungseigentumsrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht Wuppertal Anwalt Zahlungsverzug Wuppertal
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Marcus Birker
Rechtsanwalt in Wuppertal
Neu
Frank Gerhard Blasius
Rechtsanwalt nahe Wuppertal
Neu
Thomas Rieger
Rechtsanwalt nahe Wuppertal
Direkte Links