Rechtsanwalt Personalvertretungsrecht - Anwalt für Personalvertretungsrecht finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Personalvertretungsrecht

! Fachanwälte für

Arbeitsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Personalvertretungsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Arbeitsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Personalvertretungsrecht
Sortiere nach
Bayernstraße 2
79100 Freiburg im Breisgau

Telefon: 0761/2085520
Telefax: 0761/20855212
Nachricht senden
3 Bewertungen
4.9 von 5.0
Talstraße 74
68259 Mannheim

Telefon: 0621/ 799500
Telefax: 0621/ 799500
Nachricht senden
Enderstr. 59
01277 Dresden

Telefon: 0351 2699394
Telefax: 0351 2699395
Nachricht senden
483 Bewertungen
4.7 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Quellen
Jurastr. 3
70565 Stuttgart

Telefax: 0711 84 94 95 10
Nachricht senden
118 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Quellen
Unter den Linden 21
10117 Berlin

Telefax: 030-756 398 41
Nachricht senden
54 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Quellen
Kampstr. 4a
44137 Dortmund

Telefon: 0231 822013
Telefax: 0231 822014
Nachricht senden
Große Bauerngasse 79
91315 Höchstadt

Telefon: 0375 271167-0
Nachricht senden
6 Bewertungen
5.0 von 5.0
Dr.-Ernst-Str. 1
57074 Siegen

Telefon: 0271 334443
Telefax: 0271 334424
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bayernstraße 2
79100 Freiburg

Telefon: 07612085520
Telefax: 0761-20855212
Nachricht senden
Uhrenmachergasse 33
89077 Ulm

Telefon: 0731-14022440
Telefax: 0731-14022444
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Personalvertretungsrecht
Arbeitsrecht Müssen Stellen im öffentlichen Dienst ausgeschrieben werden?
Worum geht es? Eine häufiger an den forensisch tätigen Fachanwalt für Arbeitsrecht gestellte Frage ist: Müssen Stellen bei öffentlichen Arbeitgebern ausgeschrieben werden? Hierzu hat das Landesarbeitsgericht Hessen in einer Entscheidung vom 31.01.2017 (Aktenzeichen: 13 Sa 573/16) Stellung genommen. Der öffentliche Arbeitgeber, so führt das Landesarbeitsgericht aus, habe aufgrund seiner Organisationsfreiheit das Recht, zwischen verschiedenen Möglichkeiten einer Stellenbesetzung zu wählen. Wie er diese Organisationsfreiheit nutze, stehe in seinem pflichtgemäßen Ermessen. Mit anderen Worten: Der Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes entscheidet selbst, ob er eine Stelle ausschreibt oder nicht. Allerdings liegt die Entscheidung nicht in seinem völligen ... weiter lesen
Arbeitsrecht Klauselkontrolle bei Sonderzahlung (Weihnachtsgratifikation),
Einleitung zum Thema: Mit einem Urteil aus dem Jahr 2013 hat das BAG bei Arbeitsvertragsklauseln (sog. Stichtagsklausel), welche die Leistung einer Sonderzahlung oder Gratifikation durch den Arbeitgeber vom ungekündigten Bestand eines Arbeitsverhältnisses abhängig machen wollen, eine Änderung der Rechtsprechung eingeleitet (Urteil vom 13.11.2013, 10 AZR 848/12). Gibt es Anhaltspunkte dafür, dass mit der Sonderzahlung erbrachte Arbeit vergütet werden soll, ist eine Stichtagsklausel, mit der dem Arbeitnehmer „verdiente“ Entgeltzahlungen wieder entzogen werden, unwirksam. Ursprünglich glaubten die Arbeitsgerichte der ersten beiden Instanzen das BAG mangels vorhandener einschlägiger Rechtsprechung zu einer solchen Stichtagsklausel so verstehen zu können, dass eine ... weiter lesen
Arbeitsrecht BAG zu Sonderkündigungsschutz bei Wechsel zwischen Betriebsrats- und Wahlvorstandsamt
22.01.2018
Die arbeitsgerichtliche Ersetzung der Zustimmung des Betriebsrat zur Kündigung eines Betriebsratsmitglieds gilt für die die geltend gemachten Kündigungsgründe und nicht für ein konkretes betriebsverfassungsrechtliches Amt. Es ist deswegen kein neues Zustimmungsverfahren erforderlich, wenn das Betriebsratsmitglied sein Amt vor Rechtskraft der Zustimmung niederlegt, aber zeitgleich zum Mitglied des Wahlvorstands bestellt wird.  BAG, Urt. v. 16.11.2017 – 2 AZR 14/17 Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte in einem jüngst veröffentlichen Urteil über einen interessanten Fall zum Sonderkündigungsschutz von betriebsverfassungsrechtlichen Amtsträgern zu entscheiden. Fall: Die Parteien streiten vor allem über die Wirksamkeit zweier ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Personalvertretungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Pascal Croset
Rechtsanwalt in Berlin
Neu
Axel E. Sterk
Rechtsanwalt in Wangen
Neu
Matthias Cramer
Rechtsanwalt in Hamburg
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte