Rechtsanwalt Reiserücktrittsversicherungsrecht - Anwalt für Reiserücktrittsversicherungsrecht finden!


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Reiserücktrittsversicherungsrecht

! Fachanwälte für

Versicherungsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Reiserücktrittsversicherungsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Versicherungsrecht

durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Reiserücktrittsversicherungsrecht
Sortiere nach
Altmarkt 10 B/D
01067 Dresden

Telefon: 0351/21789555
Telefax: 0351/21789556
Nachricht senden
Pappelallee 90
59557 Lippstadt

Telefon: 02941-8282465
Telefax: 02941-8282466
Nachricht senden
St.-Cajetan-Str. 1-3
81669 München

Telefon: +498954636380
Nachricht senden
9 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Bornheimer Str. 127
53119 Bonn

Telefon: 0228/50446040
Telefax: 0228/50446047
Nachricht senden
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz

Telefon: 0261/45099216
Telefax: 0261/45099217
Nachricht senden
Innere Wiener Str. 60
81667 München

Telefon: 089/ 44140303
Telefax: 089/ 44141619
Nachricht senden
Neuer Wall 61
20354 Hamburg

Telefon: 04035019760
Nachricht senden
12 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Schiffgraben 20
30159 Hannover

Telefax: 05136/8866-88
Nachricht senden
6 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Westhafenpl. 1
60327 Frankfurt

Telefon: 069/34868086
Telefax: 069/34868088
Nachricht senden
Ulrichsplatz 12
86150 Augsburg

Telefax: 0821 / 34 66 080
Nachricht senden
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Reiserücktrittsversicherungsrecht
Versicherungsrecht Keine Verweisung durch den Versicherer auf einen anderen Arbeitsplatz in der Krankentagegeldversicherung
23.07.2019
Mit unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie informieren über ein Urteil des Bundesgerichtshofes zur  Beendigung der Krankentagegeldversicherung und Einstellung der Krankentagegeldzahlungen wegen Berufsunfähigkeit. In dem Urteil vom 14.12.2016 wird unter anderem folgendes ausgeführt: Ohne Erfolg verweist die Revision darauf, dass im Rahmen der Berufsunfähigkeitsversicherung ein mitarbeitender Betriebsinhaber auf eine zumutbare Umorganisation seines Betriebes verwiesen werden kann. Der Krankentagegeldversicherung ist eine Verweisung auf eine Umorganisation der Arbeitsabläufe fremd. Der Krankentagegeldversicherer kann den Versicherten nicht darauf verweisen, durch Umorganisation seiner Arbeitsabläufe die Voraussetzungen für die Wiederaus-übung seines Berufs zu schaffen. ... weiter lesen
Versicherungsrecht Schadenersatz für Tandem-Fallschirmspringer
Köln (jur). Wenn Tandem-Fallschirmspringer sich bei der Landung verletzen, können sie Schadenersatz verlangen. Das gilt selbst dann, wenn den den Sprung steuernden Tandem-Piloten kein Verschulden trifft und vertraglich eine Haftung ausgeschlossen wurde, entschied das Landgericht Köln in einem am Freitag, 30. Dezember 2022, bekanntgegebenen Urteil (Az.: 3 O 176/19). Der Tandemsprung sei dem Luftverkehr zuzurechnen, für den das Gesetz bis zu einer Grenze von 163.000 Euro eine verschuldensunabhängige Haftung vorsehe.  Der Kläger hatte bei einem Kölner Anbieter einen Tandem-Fallschirmsprung in der Eifel gebucht. Er unterschrieb einen Beförderungsvertrag mit Haftungsausschluss. 20 Minuten ging es mit dem Flugzeug in die Höhe, dann sprangen der Tandem-Pilot und der durch Gurte fest mit ihm verbundene Kläger ab. Nach ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Warum Sie Ihren Anspruch auf ein Leistungsanerkenntnis durchsetzen sollten
07.11.2018
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie über einige wichtige Umstände im Zusammenhang mit dem Anerkenntnis der Berufsunfähigkeitsleistung durch den Versicherer informieren. Es hat sich der Praxis der letzten Jahre herausgestellt, dass Versicherer verstärkt versuchen, um die Abgabe eines rechtsverbindlichen Anerkenntnisses der Leistungspflicht als Berufsunfähigkeitsversicherer herumzukommen. Das aus gutem Grund, denn das Anerkenntnis hat für den Versicherungsnehmer wichtige Vorteile und für den Versicherer entsprechende Nachteile. Rechtlich verhält es sich so, dass der Versicherer verpflichtet ist, nach Durchführung der Leistungsprüfung ein rechtsverbindliches Anerkenntnis abzugeben. Stattdessen teilt der Versicherer in immer häufigeren Fällen ... weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Reiserücktrittsversicherungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Samirah Schumacher
Rechtsanwältin in Köln
Neu
Eckhard Probst
Rechtsanwalt in Rostock
Neu
Dietmar Frei
Rechtsanwalt in Düsseldorf
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte