Rechtsanwalt Staatshaftungsrecht - Anwalt für Staatshaftungsrecht finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Staatshaftungsrecht
Sortiere nach
Kollwitzstrasse 1
73728 Esslingen

Telefon: 0711 5509230
Telefax: 0711 5509231
Nachricht senden
Westenhellweg 83
44137 Dortmund

Telefax: 0231 - 10 87 75 81
Nachricht senden
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden

Telefon: 0351 82122530
Nachricht senden
Heilbronner Straße 41
70191 Stuttgart

Ludwig-Erhard-Straße 11-17
20459 Hamburg

Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf

Klosterstraße 64
10179 Berlin

Kurfürstendamm 29
10719 Berlin

Friedensplatz 1
53111 Bonn

Ammerländer Heerstr. 243
26129 Oldenburg


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Staatshaftungsrecht zu finden:
Anwalt Staatshaftungsrecht Aachen Anwalt Staatshaftungsrecht Augsburg Anwalt Staatshaftungsrecht Bad Hersfeld Anwalt Staatshaftungsrecht Bergisch Gladbach Anwalt Staatshaftungsrecht Berlin Anwalt Staatshaftungsrecht Bielefeld Anwalt Staatshaftungsrecht Bochum Anwalt Staatshaftungsrecht Bonn Anwalt Staatshaftungsrecht Bottrop Anwalt Staatshaftungsrecht Braunschweig Anwalt Staatshaftungsrecht Bremen Anwalt Staatshaftungsrecht Bremerhaven Anwalt Staatshaftungsrecht Chemnitz Anwalt Staatshaftungsrecht Darmstadt Anwalt Staatshaftungsrecht Dortmund Anwalt Staatshaftungsrecht Dresden Anwalt Staatshaftungsrecht Duisburg Anwalt Staatshaftungsrecht Düsseldorf Anwalt Staatshaftungsrecht Erfurt Anwalt Staatshaftungsrecht Erlangen Anwalt Staatshaftungsrecht Esslingen Anwalt Staatshaftungsrecht Flensburg Anwalt Staatshaftungsrecht Fürth Anwalt Staatshaftungsrecht Gelsenkirchen Anwalt Staatshaftungsrecht Gera Anwalt Staatshaftungsrecht Görlitz Anwalt Staatshaftungsrecht Göttingen Anwalt Staatshaftungsrecht Hagen Anwalt Staatshaftungsrecht Halle (Saale) Anwalt Staatshaftungsrecht Hamburg Anwalt Staatshaftungsrecht Hamm Anwalt Staatshaftungsrecht Hanau Anwalt Staatshaftungsrecht Hannover Anwalt Staatshaftungsrecht Heidelberg Anwalt Staatshaftungsrecht Heilbronn Anwalt Staatshaftungsrecht Herne Anwalt Staatshaftungsrecht Hildesheim Anwalt Staatshaftungsrecht Ingolstadt Anwalt Staatshaftungsrecht Iserlohn Anwalt Staatshaftungsrecht Jena Anwalt Staatshaftungsrecht Kaiserslautern Anwalt Staatshaftungsrecht Karlsruhe Anwalt Staatshaftungsrecht Kassel Anwalt Staatshaftungsrecht Kiel Anwalt Staatshaftungsrecht Koblenz Anwalt Staatshaftungsrecht Köln Anwalt Staatshaftungsrecht Konstanz Anwalt Staatshaftungsrecht Krefeld Anwalt Staatshaftungsrecht Leipzig Anwalt Staatshaftungsrecht Leverkusen Anwalt Staatshaftungsrecht Lübeck Anwalt Staatshaftungsrecht Magdeburg Anwalt Staatshaftungsrecht Mainz Anwalt Staatshaftungsrecht Mannheim Anwalt Staatshaftungsrecht Moers Anwalt Staatshaftungsrecht Mönchengladbach Anwalt Staatshaftungsrecht München Anwalt Staatshaftungsrecht Münster Anwalt Staatshaftungsrecht Norderstedt Anwalt Staatshaftungsrecht Nürnberg Anwalt Staatshaftungsrecht Oldenburg Anwalt Staatshaftungsrecht Osnabrück Anwalt Staatshaftungsrecht Paderborn Anwalt Staatshaftungsrecht Pforzheim Anwalt Staatshaftungsrecht Potsdam Anwalt Staatshaftungsrecht Recklinghausen Anwalt Staatshaftungsrecht Regensburg Anwalt Staatshaftungsrecht Reutlingen Anwalt Staatshaftungsrecht Rostock Anwalt Staatshaftungsrecht Saarbrücken Anwalt Staatshaftungsrecht Schwerin Anwalt Staatshaftungsrecht Siegen Anwalt Staatshaftungsrecht Solingen Anwalt Staatshaftungsrecht Stuttgart Anwalt Staatshaftungsrecht Trier Anwalt Staatshaftungsrecht Tübingen Anwalt Staatshaftungsrecht Wiesbaden Anwalt Staatshaftungsrecht Witten Anwalt Staatshaftungsrecht Wolfsburg Anwalt Staatshaftungsrecht Würzburg
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Staatshaftungsrecht
Verwaltungsrecht Gymnasiallehrer müssen nicht länger unterrichten
Lüneburg (jur). Das Land Niedersachsen hat zu Unrecht verbeamteten Gymnasiallehrern längere Unterrichtszeiten aufgebrummt. Die Erhöhung der wöchentlichen Regelstundenzahl von 23,5 auf 24,5 Stunden verstößt gegen die im Grundgesetz verankerte Fürsorgepflicht des Landes gegenüber seinen Beamten, urteilte das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) am Dienstag, 9. Juni 2015, in Lüneburg (Az.: 5 KN 148/14 und weitere). Die entsprechenden Vorschriften in der seit 1. August 2014 in Kraft getretenen Verordnung über die Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten an öffentlichen Schulen seien unwirksam. Mit der Arbeitszeitverordnung wurde zudem eine ursprünglich vorgesehene Ermäßigung der Unterrichtsverpflichtung für ältere Lehrer gestrichen....weiter lesen
Verwaltungsrecht Nachzug von Kindern zu einem Elternteil in Deutschland erleichtert
Leipzig (jur). Eltern, die getrennt in Deutschland und im Ausland leben, können durch eine Übertragung des Sorgerechts den Zuzug ihrer Kinder nach Deutschland ermöglichen. Deutschland muss solche Sorgerechts-Entscheidungen ausländischer Gerichte anerkennen, wenn das Kind angehört worden ist, urteilte am Donnerstag, 29. November 2012, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 10 C 4.12, 10 C 5.12, 10 C 14.12 und 10 C 11.12). In mehreren der entschiedenen Fälle lebte der Vater in Deutschland und die Mutter in der Türkei. Auf Antrag der Eltern übertrugen türkische Gerichte das Sorgerecht von der Mutter auf den Vater. Danach beantragten die Kinder Familienzuzug nach Deutschland. Die deutsche Botschaft in Ankara erkannte die Gerichtsentscheidungen aber nicht an und verweigerte die Visa....weiter lesen
Verwaltungsrecht Rasche Abschiebeanordnung für Flüchtlinge innerhalb der EU
Leipzig (jur). Für Flüchtlinge, die im sogenannten Dublin-Verfahren in ein anderes EU-Land zurück sollen, kann direkt die zwangsweise Abschiebung angeordnet werden. Die sonst übliche vorherige Androhung der Abschiebung ist auch nach EU-Recht entbehrlich, urteilte am Donnerstag, 17. September 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 1 C 26.14). Wollen die Flüchtlinge dann dennoch auf eigene Initiative ausreisen, muss danach die Ausländerbehörde dies aber prüfen. Nach den Dublin-Vereinbarungen ist das EU-Land für den Asylantrag zuständig, in das der Flüchtling zuerst eingereist ist. Wenn der betreffende Staat zustimmt, können andere Länder den Flüchtling daher dorthin zurückschicken. In Deutschland kann das Bundesamt für Migration und...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Staatshaftungsrecht
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Tobias Klein-Endebrock
Rechtsanwalt in Dortmund
Neu
Veronika Wiederhold
Rechtsanwältin in Dresden
Neu
Claus-Joachim, Lohmann Lohmann
Rechtsanwalt in Esslingen
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte