Rechtsanwalt für Stimmrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Stimmrecht

! Fachanwälte für

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Stimmrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht

in Dresden durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Glashütter Straße 104
01277 Dresden

Dohnaer Straße 19
01219 Dresden

An der Frauenkirche 1
01067 Dresden

Ostra-Allee 11
01067 Dresden

Gohliser Straße 1
01159 Dresden

Aktuelle Ratgeber passend zum Thema
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht MODERNISIERUNGSMASSNAHMEN IM GEWERBEMIETRECHT
07.10.2017
Im Gewerberaummietrecht sind Kosten infolge Modernisierungsmaßnahmen nur nach mietvertraglicher Vereinbarung umlegbar. Die für das Wohnraummietrecht gemäß §§ 559 ff. BGB vorgesehenen Möglichkeiten zur Mieterhöhung sind im Gewerbemietrecht nicht anwendbar; § 578 BGB verweist nicht auf §§ 559 ff. BGB. Bestimmung von Modernisierungspflichten durch den Gesetzgeber : Eine Modernisierungspflicht des Vermieters kann nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen entstehen (z.B.: Einbau von Rauchmeldern nach Landesbauordnung; Verpflichtung auf Beseitigung schadstoffbelasteter Bauteile; Anpassung an Umweltbedingungen). Aufgrund allgemeiner gesetzlicher Regeln hat der Vermieter die Mietsache in verkehrssicherem Zustand zu halten (LG Hamburg ZMR 1999, 605); nach...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Bundesgerichtshof entscheidet zum Kündigungsschutz von Studentenzimmern
Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung dazu getroffen, wann ein Gebäude als Studentenwohnheim im Sinne des § 549 Abs. 3 BGB* zu qualifizieren ist, für das der sozialen Kündigungsschutz des § 573 BGB** nicht eingreift. Der Beklagte mietete im Februar 2004 vom Kläger ein Zimmer in einem als "Studentenwohnheim" bezeichneten Anwesen. Die Baugenehmigung war 1972 für ein Studentenwohnheim erteilt worden. 63 der darin befindlichen Wohneinheiten waren aus Landessondermitteln zur Förderung von Studentenwohnheimen öffentlich gefördert worden, wobei die Preisbindung inzwischen abgelaufen ist. Das Anwesen verfügt über 67 Wohnräume, von denen mindestens vier nicht an Studenten vermietet sind. Die möblierten Zimmer sind etwa 12 m² groß, wobei...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Beschlüsse einer Eigentümergemeinschaft auch ohne alle Wohnungseigentümer wirksam
Karlsruhe (jur). Wenn ein Wohnungseigentümer versehentlich nicht zur Eigentümerversammlung eingeladen wurde, sind die dort gefassten Beschlüsse nicht automatisch nichtig. Nur wenn der Eigentümer gezielt draußen gehalten werden sollte, muss die Versammlung neu zusammenkommen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 4. September 2012, veröffentlichten Urteil vom 20. Juli 2012 entschied (Az.: V ZR 235/11). Anfechten kann der Ausgeschlossene die gefassten Beschlüsse aber immer. Der klagende Eigentümer nutzte lediglich eine Garage. Daher nahm der von der Eigentümergemeinschaft bestellte Verwalter irrtümlich an, er sei zu den Versammlungen nicht zu laden. Nach den vertraglichen Grundlagen der Eigentümergemeinschaft war dies aber falsch. Daher weigerte sich...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Rückzahlung der Mietkaution: Wann muss Vermieter die Mietkaution zurückzahlen?
Sofern ein Wohn- oder Gewerberaum durch einen Vermieter vermietet wird, möchte dieser von seinen zukünftigen Mietern eine Mietsicherheit haben. In der Praxis ist es meistens die sogenannte Mietkaution.  Der Mieter ist demnach verpflichtet die vereinbarte Kaution an den Vermieter zu übergeben. Der Geldbetrag wird anschließend bei einem Geldinstitut verzinst angelegt. Sobald das Mietverhältnis wirksam gekündigt wurde, besteht ein Rückzahlungsanspruch des Mieters. Fraglich ist jedoch, ob dieser Rückzahlungsanspruch sofort besteht oder ob der Vermieter die Kaution für eine gewisse Zeitspanne als Sicherheit einbehalten darf. In der Rechtsprechung herrscht insoweit Einigkeit darüber, dass der Vermieter verpflichtet ist die Mietkaution vollständig an die Mieter auszuzahlen....weiter lesen
Weiteres zum Thema Stimmrecht in Dresden
Anwalt Abrechnungsspitze Dresden Anwalt Beschlussfassung Dresden Anwalt Betriebskosten Dresden Anwalt Eigenbedarf Dresden Anwalt Eigentümerversammlung Dresden Anwalt Eigentumswohnung Dresden Anwalt Gemeinschaftsordnung Dresden Anwalt Gewerberaummietrecht Dresden Anwalt Gewerberaummietvertrag Dresden Anwalt Grundbuch Dresden Anwalt Hausgeld Dresden Anwalt Hausordnung Dresden Anwalt Immobilienrecht Dresden Anwalt Immobilienwirtschaft Dresden Anwalt Jahresabrechnung Dresden Anwalt Kautionsdarlehen Dresden Anwalt Maklerrecht Dresden Anwalt Mieterhöhung Dresden Anwalt Mietkaution Dresden Anwalt Mietkosten Dresden Anwalt Mietkündigung Dresden Anwalt Mietminderung Dresden Anwalt Mietrecht Dresden Anwalt Mietrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht Dresden Anwalt Mietspiegel Dresden Anwalt Mietvertrag Dresden Anwalt Mietwucher Dresden Anwalt Modernisierung Dresden Anwalt Nachbarrecht Dresden Anwalt Nebenkosten Dresden Anwalt Nebenkostenabrechnung Dresden Anwalt Pachtrecht Dresden Anwalt Renovierungspflicht Dresden Anwalt Rückzahlung Dresden Anwalt Schönheitsreparaturen Dresden Anwalt Umlaufbeschluss Dresden Anwalt Verfahrensrecht Dresden Anwalt Verwalter Dresden Anwalt Verwaltungsbeirat Dresden Anwalt Vollstreckungsrecht Dresden Anwalt WEG Dresden Anwalt WEG-Recht Dresden Anwalt Wirtschaftsplan Dresden Anwalt Wohnraummietrecht Dresden Anwalt Wohnungseigentumsgesetz Dresden Anwalt Wohnungseigentumsrecht Dresden Anwalt Wohnungseigentumsrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht Dresden Anwalt Zahlungsverzug Dresden
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Michael Sadlo
Rechtsanwalt in Dresden
Direkte Links