Rechtsanwalt für Vergaberecht in Stuttgart

Rechtsanwälte und Kanzleien


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Vergaberecht

! Fachanwälte für

Verwaltungsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Vergaberecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Verwaltungsrecht

in Stuttgart durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Lautenschlagerstraße 21
70173 Stuttgart

Schöttlestraße 8
70597 Stuttgart

Lautenschlager Straße 21
70173 Stuttgart

Kernerstraße 50
70182 Stuttgart

Heilbronner Straße 41
70191 Stuttgart

Aktuelle Ratgeber passend zum Thema
Verwaltungsrecht Speedboot-Verbot in Teilen der Ostsee zulässig
Leipzig (jur). Das Fahren mit lauten Speedbooten in weiten Teilen der Neustädter Bucht in der Ostsee bleibt weiterhin verboten. Das von Deutschland in einer Verordnung zum 1. April 2009 erlassene Verbot ist nicht zu beanstanden, urteilte am Donnerstag, 27. Juni 2013, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: BVerwG 3 C 21.12). Damit muss sich ein Sportbootliebhaber für Fahrten in der Neustädter Bucht ein leiseres Gefährt suchen. Er hatte 1995 ein in den USA gebautes Speedboot gekauft. Die Flitzer sind jedoch mit einem Schalldruckpegel von über 75 Dezibel besonders laut. Zum 1. April 2009 wurde der Fahrspaß gebremst. Mit einer Verordnung wurde in Teilen der Neustädter Bucht das Fahren mit Fahrzeugen mit einer Lautstärke von über 75 Dezibel verboten. Der...weiter lesen
Verwaltungsrecht Keine Dauerobservation ehemaliger Sexualstraftäter
Hamburg (jur). Als Ersatz für die nachträgliche Sicherungsverwahrung dürfen auch ehemalige Sexualstraftäter zumindest in Hamburg nicht rund um die Uhr überwacht werden. Hierfür fehlt in Hamburg eine ausreichende gesetzliche Grundlage, wie das Verwaltungsgericht Hamburg in einem am Montag, 30. Dezember 2013, veröffentlichten Urteil vom 27. November 2013 entschied (Az.: 13 K 1715/13). Der Kläger war wegen mehrerer Sexualstraftaten, darunter mehrere Vergewaltigungen und sexueller Missbrauch von Kindern zu mehreren mehrjährigen Jugend-Freiheitsstrafen verurteilt, zuletzt mit anschließender Sicherungsverwahrung. Diese war damals aber noch auf zehn Jahre begrenzt. Eine nachträgliche Verlängerung hatte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in...weiter lesen
Verwaltungsrecht Beamte: Betriebliches Eingliederungsmanagement nachrangig gegenüber Ruhestand
Leipzig (jur). Auch Beamte können Anspruch auf ein sogenanntes betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) haben, um ihre Arbeitsunfähigkeit zu überwinden. Dieses Verfahren hat allerdings keinen Vorrang vor einer Versetzung in den Ruhestand, urteilte am Donnerstag, 5. Juni 2014, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 2 C 22.13). Das BEM wurde 2004 eingeführt. Es ist den Arbeitgebern gesetzlich vorgeschrieben, wenn Arbeitnehmer innerhalb von zwölf Monaten mehr als sechs Wochen krank sind. Dabei sollen verschiedene Maßnahmen gebündelt werden, um die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen und dauerhaft zu erhalten – beispielsweise durch technische Hilfen, Teilzeitbeschäftigung oder die Versetzung an einen anderen Arbeitsplatz. Ohne einen solchen Wiedereingliederungsversuch...weiter lesen
Verwaltungsrecht Teilnahmegebühr macht aus Poker-Turnier kein verbotenes Glücksspiel
Leipzig (jur). Eine bloße Teilnahmegebühr macht aus einem Poker-Turnier noch kein entgeltliches Glücksspiel. Dient die Gebühr nur dazu, die Veranstaltungskosten zu decken, ist das Turnier reine Unterhaltung, urteilte am Mittwoch, 22. Januar 2014, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 8 C 26.12). Es gab damit einer Veranstalterin recht, die 2010 in Lutherstadt Wittenberg ein Qualifikationsturnier in der Poker-Variante „Texas Hold’em“ durchführen wollte. Gegen eine Teilnahmegebühr von 15 Euro sollte das Turnier jedermann offen stehen. Zu gewinnen gab es neben wertlosen Pokalen das Recht auf Teilnahme an anderen Turnieren mit teilweise höheren Preisgeldern, darunter ein mit 50.000 Euro dotiertes Turnier in Tschechien. Die Stadt untersagte das Turnier. Es handele...weiter lesen
Weiteres zum Thema Vergaberecht in Stuttgart
Anwalt Abfallrecht Stuttgart Anwalt Abgabenrecht im Verwaltungsrecht Stuttgart Anwalt Baurecht, öffentlich Stuttgart Anwalt Bergrecht Stuttgart Anwalt Energierecht Stuttgart Anwalt EU-Recht Stuttgart Anwalt Gaststättenrecht Stuttgart Anwalt Gemeinderecht Stuttgart Anwalt Gewerbeerlaubnis Stuttgart Anwalt Gewerberecht Stuttgart Anwalt GEZ Stuttgart Anwalt Handwerksrecht Stuttgart Anwalt Immisionsschutzrecht Stuttgart Anwalt Kirchenrecht Stuttgart Anwalt Komasaufen Stuttgart Anwalt Kommunales Abgabenrecht Stuttgart Anwalt Landschaftsschutzrecht Stuttgart Anwalt Luftverkehrsrecht Stuttgart Anwalt Meldepflicht Stuttgart Anwalt Naturschutzrecht (im VerwR) Stuttgart Anwalt Öffentlich-rechtlicher-Vertrag Stuttgart Anwalt Öffentliches Dienstrecht Stuttgart Anwalt Organisationsrecht Stuttgart Anwalt Personenstands-/Namensrecht Stuttgart Anwalt Polizeirecht Stuttgart Anwalt Recht der öffentlich-rechtlichen Ersatzleistung Stuttgart Anwalt Soldatenrecht Stuttgart Anwalt Sparkassenrecht Stuttgart Anwalt Staatshaftungsrecht Stuttgart Anwalt Straßen- und Wegerecht Stuttgart Anwalt Subventionsrecht Stuttgart Anwalt Umweltrecht (im VerwR) Stuttgart Anwalt Versammlungsrecht Stuttgart Anwalt Verwaltungsakt Stuttgart Anwalt Verwaltungsrecht Stuttgart Anwalt Verwaltungsverfahrensrecht Stuttgart Anwalt Waffen- und Sprengstoffrecht Stuttgart Anwalt Wasserrecht Stuttgart Anwalt Wirtschaftsförderungsrecht Stuttgart Anwalt Wirtschaftsverwaltungsrecht Stuttgart Anwalt Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte Stuttgart Anwalt Zwangsgeld Stuttgart
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (18)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Dr. Peter Sieben
Rechtsanwalt in Stuttgart
Neu
Dr. Margit Böhme
Rechtsanwältin nahe Stuttgart
Neu
Dimitrios Giannadakis
Rechtsanwalt nahe Stuttgart
Direkte Links