Rechtsanwalt Zwangsgeld - Anwalt für Zwangsgeld finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Anwälte für Zwangsgeld
Sortiere nach
Kollwitzstrasse 1
73728 Esslingen

Telefon: 0711 5509230
Telefax: 0711 5509231
Nachricht senden
Westenhellweg 83
44137 Dortmund

Telefax: 0231 - 10 87 75 81
Nachricht senden
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden

Telefon: 0351 82122530
Nachricht senden
Bongardstr. 25
44787 Bochum

Prinz-Friedrich-Karl-Str. 3
44135 Dortmund

Brienner Str. 28
80333 München

Charlottenstraße 35/36
10117 Berlin

Elberfelder Str. 1
58095 Hagen

Wallgäßchen 2 / 2 a
1097 Dresden

Ostallee 53
54290 Trier


Bitte wählen Sie einen Ort, um einen Anwalt für Zwangsgeld zu finden:
Anwalt Zwangsgeld Aachen Anwalt Zwangsgeld Augsburg Anwalt Zwangsgeld Bad Hersfeld Anwalt Zwangsgeld Bergisch Gladbach Anwalt Zwangsgeld Berlin Anwalt Zwangsgeld Bielefeld Anwalt Zwangsgeld Bochum Anwalt Zwangsgeld Bonn Anwalt Zwangsgeld Bottrop Anwalt Zwangsgeld Braunschweig Anwalt Zwangsgeld Bremen Anwalt Zwangsgeld Bremerhaven Anwalt Zwangsgeld Chemnitz Anwalt Zwangsgeld Darmstadt Anwalt Zwangsgeld Dortmund Anwalt Zwangsgeld Dresden Anwalt Zwangsgeld Duisburg Anwalt Zwangsgeld Düsseldorf Anwalt Zwangsgeld Erfurt Anwalt Zwangsgeld Erlangen Anwalt Zwangsgeld Esslingen Anwalt Zwangsgeld Flensburg Anwalt Zwangsgeld Fürth Anwalt Zwangsgeld Gelsenkirchen Anwalt Zwangsgeld Gera Anwalt Zwangsgeld Görlitz Anwalt Zwangsgeld Göttingen Anwalt Zwangsgeld Hagen Anwalt Zwangsgeld Halle (Saale) Anwalt Zwangsgeld Hamburg Anwalt Zwangsgeld Hamm Anwalt Zwangsgeld Hanau Anwalt Zwangsgeld Hannover Anwalt Zwangsgeld Heidelberg Anwalt Zwangsgeld Heilbronn Anwalt Zwangsgeld Herne Anwalt Zwangsgeld Hildesheim Anwalt Zwangsgeld Ingolstadt Anwalt Zwangsgeld Iserlohn Anwalt Zwangsgeld Jena Anwalt Zwangsgeld Kaiserslautern Anwalt Zwangsgeld Karlsruhe Anwalt Zwangsgeld Kassel Anwalt Zwangsgeld Kiel Anwalt Zwangsgeld Koblenz Anwalt Zwangsgeld Köln Anwalt Zwangsgeld Konstanz Anwalt Zwangsgeld Krefeld Anwalt Zwangsgeld Leipzig Anwalt Zwangsgeld Leverkusen Anwalt Zwangsgeld Lübeck Anwalt Zwangsgeld Magdeburg Anwalt Zwangsgeld Mainz Anwalt Zwangsgeld Mannheim Anwalt Zwangsgeld Moers Anwalt Zwangsgeld Mönchengladbach Anwalt Zwangsgeld München Anwalt Zwangsgeld Münster Anwalt Zwangsgeld Norderstedt Anwalt Zwangsgeld Nürnberg Anwalt Zwangsgeld Oldenburg Anwalt Zwangsgeld Osnabrück Anwalt Zwangsgeld Paderborn Anwalt Zwangsgeld Pforzheim Anwalt Zwangsgeld Potsdam Anwalt Zwangsgeld Recklinghausen Anwalt Zwangsgeld Regensburg Anwalt Zwangsgeld Reutlingen Anwalt Zwangsgeld Rostock Anwalt Zwangsgeld Saarbrücken Anwalt Zwangsgeld Schwerin Anwalt Zwangsgeld Siegen Anwalt Zwangsgeld Solingen Anwalt Zwangsgeld Stuttgart Anwalt Zwangsgeld Trier Anwalt Zwangsgeld Tübingen Anwalt Zwangsgeld Wiesbaden Anwalt Zwangsgeld Witten Anwalt Zwangsgeld Wolfsburg Anwalt Zwangsgeld Würzburg
Aktuelle Rechtstipps zum Thema Zwangsgeld
Verwaltungsrecht Kein Etikettenschwindel bei Ladenöffnung am Sonntag
Kassel (jur). Der Einzelhandel darf nicht selbst einen Markt veranstalten, um so die Genehmigung für die Ladenöffnung an einem Sonntag zu bekommen. Daher durfte die Stadt Darmstadt 2013 wegen eines Ostermarktes keinen verkaufsoffenen Palmsonntag zulassen, urteilte der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) am Donnerstag, 15. Mai 2014, in Kassel (Az.: 8 A 2205/13). Er gab damit der Gewerkschaft Verdi und dem Darmstädter Dekanat der Evangelischen Kirche recht. Seit der Föderalismusreform 2006 ist die Ladenöffnung Ländersache. Die Gesetze der Bundesländer sind aber bundesweit ähnlich, weil sie meist an die früheren Regelungen des Bundes anknüpfen. Nach dem Hessischen Ladenöffnungsgesetz müssen Geschäfte sonntags grundsätzlich geschlossen bleiben. Aus Anlass...weiter lesen
Verwaltungsrecht Prostitution ist kein freiberufliches Gewerbe
Trier (jur). Das horizontale Gewerbe ist keine freiberufliche Tätigkeit. In Wohngebieten ist Prostitution daher verboten, wie das Verwaltungsgericht Trier in zwei am Montag, 10. November 2014, bekanntgegebenen Urteilen entschied (Az.: 5 K 948/14.TR und 5 K 950/14.TR). Es wies damit zwei Frauen aus Trier ab. Sie wollten in ihren Innenstadtwohnungen der Prostitution nachgehen. Die Stadt hatte dies abgelehnt. Zu Recht, wie nun das Verwaltungsgericht Trier entschied. Der betreffende Bereich gelte als allgemeines Wohngebiet. Bauplanungsrechtlich seien dort nur freiberufliche oder gleichgestellte gewerbliche Tätigkeiten erlaubt. Dazu gehöre die Prostitution nicht. Daher sei „die Ausübung der Wohnungsprostitution in einem allgemeinen Wohngebiet auch nicht ausnahmsweise zulässig“, heißt...weiter lesen
Verwaltungsrecht Nur mit Meisterprüfung oder Geduld zum eigenen Handwerksbetrieb
Leipzig (jur). Um einen eigenen Betrieb leiten zu dürfen, müssen Handwerksgesellen entweder die Meisterprüfung ablegen oder sechs Jahre abhängige Beschäftigung nachweisen. Eine vergleichbare Berufserfahrung aus selbstständiger Tätigkeit hilft dagegen nicht, wie am Mittwoch, 13. Mai 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied (Az.: 8 C 12.14). Denn diese selbstständige Tätigkeit sei illegal. Einen Handwerksbetrieb durfte früher nur leiten, wer die Meisterprüfung oder eine gleichgestellte Prüfung („Großer Befähigungsnachweis“) abgelegt hat. Inzwischen wurde dies mit der sogenannten Altgesellenregelung gelockert. Danach dürfen auch sogenannte Altgesellen nach mindestens sechsjähriger Berufserfahrung, davon mindestens vier Jahre...weiter lesen
Weitere passende Themen zum Rechtsanwalt für Zwangsgeld
Besondere Kenntnisse
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Claus-Joachim, Lohmann Lohmann
Rechtsanwalt in Esslingen
Neu
Tobias Klein-Endebrock
Rechtsanwalt in Dortmund
Neu
Veronika Wiederhold
Rechtsanwältin in Dresden
Zur Fachanwaltschaft
Mehr große Städte