Rechtsanwältin  Renate  Hengstler-Lindenthal
Gesamt:
7 Bewertungen, 4.4 von 5.0
Bewertungen stammen aus
1 Portal. Alle anzeigen

Rechtsanwältin Renate Hengstler-Lindenthal

Anwaltskanzlei RHL
Rechtsanwältin • Fachanwältin für Arbeitsrecht
Sowie Mediator
Bahnhofstraße 41
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611-3600 7304
Telefax: 0611 -3600 7305
E-Mail:
Internet: Zur Webseite

Kontaktdaten drucken Kontakt speichern (VCF)
Bewertung auf Fachanwalt.de
Honorar/Leistung: (0)
Erreichbarkeit: (0)
Verständlichkeit: (0)
Freundlichkeit: (0)
Diesen Rechtsanwalt bewerten Detail-Bewertungen anzeigen

Fachanwalt kontaktieren
* Pflichtfeld
Ja, ich willige ein, dass meine im „Kontaktformular“ eingetragenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung per Fax und E-Mail an den zu kontaktierenden Anwalt übermittelt und gespeichert werden. Diese jederzeit widerrufliche Einwilligung sowie die Verarbeitung und Datenübermittlung durch Dritte erfolgen gem. unserer Datenschutzerklärung. Kontaktieren
Route planen

Herzlich willkommen bei der RHL Anwaltskanzlei im Herzen von Wiesbaden.

Dort, wo rechtsverbindliche Beziehungen entstanden sind, künftig entstehen oder aufgelöst werden sollen, kann sich eine Vielzahl von rechtlichen Fragen ergeben.

Ebenso bleibt es nicht aus, dass dort, wo Menschen zusammen kommen, Konflikte entstehen können.

Die Möglichkeiten der Herangehensweise zur Erreichung Ihres individuellen Rechtsziels sind ebenso unterschiedlich und vielfältig wie deren Auswirkungen.

Um Ihr Ziel rechtssicher und möglichst punktgenau ohne Nachteile für Sie zu erreichen, kann professionelle Beratung und kompetente Begleitung Gold wert sein.

Es ist mir wichtig, mit Ihnen gemeinsam kreative und individuelle Lösungen zu erarbeiten, die auf Ihren persönlichen Einzelfall zugeschnitten sind.

Mehr über meine Kanzlei, mein Team und mich erfahren Sie unter dem Menüpunkt KANZLEI.

Haben Sie Fragen ?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Ich vertrete Ihre Interessen bundesweit.

Spezialisierungen

Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist Teil der Rechtsordnung und regelt die durch Arbeitsvertrag entstandenen Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Das Arbeitsrecht unterteilt sich in das „Individualarbeitsrecht“, welches insbesondere die Beziehungen des einzelnen Arbeitnehmers zu seinem Arbeitgeber regelt und das „Kollektivarbeitsrecht“, das sich mit den Arbeitnehmern als Mitglied eines Kollektivs, z. B. Betriebsrat, beschäftigt.

 

Arbeitsstrafrecht

Mehr und mehr zum Arbeitsrecht gehört auch das Arbeitsstrafrecht, da jeder, der in Unternehmen Verantwortung trägt oder für Unternehmen handelt, strafrechtlichen Risiken ausgesetzt ist. Dies betrifft u. a. Unternehmer oder Führungskräfte, die sich rechtlich vor unterschiedlichen Institutionen verantworten müssen. Auch Kündigungen oder Abberufungen liegen oftmals im strafrechtlich relevanten Bereich, wie z. B. Betrug, Untreue, Insolvenz- oder Steuerdelikte. Zu dem Arbeitsstrafrecht zählen sozialversicherungsrechtliche Verstöße, wie Beitragsvorenthaltung, illegale Arbeitnehmerüberlassung, Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz, Straftaten und Ordnungswidrigkeiten gegen das Arbeitsschutzgesetz oder gegen den Arbeitnehmerdatenschutz. Daher vertrete ich auch auf dem Gebiet des Arbeitsstrafrechts Unternehmen und Einzelpersonen bundesweit.

 

Handels- und Gesellschaftsrecht

Ein weiteres von mir beratenes Rechtsgebiet ist das Handels- und Gesellschaftsrecht. Im Mittelpunkt meiner Beratung im Handels- und Gesellschaftsrecht stehen die gesellschaftlichen Regelungen u. a. der GmbH, die Anstellungsverträge für Gesellschafter und Geschäftsführer sowie im Handelsrecht die Grundlagen der Rechtsbeziehung des Handelsvertreters und der Handelsvertretervertrag.

 

Mediation

Überall, wo Menschen zusammen kommen, kann es Konflikte geben, in der Familie, in Erbangelegenheiten, an Schulen, im Internet, in Vereinen und natürlich auch im Arbeitsleben. Ein Konflikt entsteht immer dann, wenn unterschiedliche und nicht miteinander in Einklang zu bringende Interessen, Erwartungen oder Haltungen zusammentreffen oder es in der Kommunikation Missverständnisse gibt.

Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Abfindung
  • Abmahnung ArbR
  • Altersteilzeit
  • Arbeitgeber
  • Arbeitnehmererfinderrecht
  • Arbeitnehmerüberlassungsrecht
  • Arbeitsförderungsrecht
  • Arbeitsgericht
  • Arbeitsgerichtsverfahren
  • Arbeitskampfrecht
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsunfähigkeit
  • Arbeitsverhältnis Kündigung
  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitsvertragänderung
  • Arbeitszeugnis
  • ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD)
  • ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT)
  • Aufhebungsvertrag
  • Beendigung Arbeitsvertrag
  • befristeter Arbeitsvertrag
  • Berufsausbildungsvertrag
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Betriebsrat
  • Betriebsvereinbarung
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Fristlose Kündigung
  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektives ArbR
  • Kündigung
  • Kündigung Arbeitsvertrag
  • Kündigungsfrist
  • Kündigungsfristen Arbeitnehmer
  • Kündigungsschutz
  • Kündigungsschutzklage
  • Kündigungsschutzrecht
  • Kurzarbeit
  • Mitbestimmungsrecht (im ArbR)
  • Mobbing
  • Mutterschutz
  • Personalvertretungsrecht
  • Probezeit
  • Schwarzarbeit
  • Sonderurlaub
  • Sozialplan
  • Sozialversicherungsrecht (im ArbR)
  • Tarifrecht
  • Tarifvertrag
  • Tarifvertragsrecht
  • Urlaubsanspruch
  • Vorstellungsgespräch
  • Zeugniskorrektur
Diesen Fachanwalt kontaktieren Diesen Fachanwalt bewerten
Meine Fachanwaltschaften
  • Arbeitsrecht
Diesen Fachanwalt bewerten

Ausbildungen
  • Mediator
Anbieterkennzeichnung
Datenschutzhinweis im Profil

Fachanwältin Rechtsanwältin Renate Hengstler-Lindenthal ist gelistet unter Rechtsanwalt Wiesbaden und Anwalt Arbeitsrecht Wiesbaden.