Sabrina Höhne LL.M.

Sabrina Höhne LL.M.

Kanzlei Höhne
Rechtsanwältin • Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz
Kurfürstendamm 43
10719 Berlin (Charlottenburg)

Telefax: 030 - 202 15 361
E-Mail:
Internet: Zur Webseite

Kontakt speichern (VCF)
Diesen Rechtsanwalt bewerten

Fachanwalt kontaktieren
* Pflichtfeld
Ja, ich willige ein, dass meine im „Kontaktformular“ eingetragenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung per Fax und E-Mail an den zu kontaktierenden Anwalt übermittelt und gespeichert werden. Diese jederzeit widerrufliche Einwilligung sowie die Verarbeitung und Datenübermittlung durch Dritte erfolgen gem. unserer Datenschutzerklärung.

Kontaktieren
Route planen

Die Kanzlei Höhne berät und vertritt Einzelunternehmer sowie kleine und mittelständische Unternehmen aber auch Privatpersonen, kompetent und streng am Mandantenvorteil orientiert, rund um die Themen: Abmahnungen, Designrecht (ehemals Geschmacksmusterrecht), Erfinderrechte, Forderungen, Gebrauchsmusterrecht, Markenrecht, Patentrecht, IP-Transfer (Schutzrechtsverwertung wie z.B. Auslizenzierung oder Verkauf), Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht. Dabei liegt der Kanzlei, die mit weiteren Rechts- und Patentanwälten kooperiert, eine dauerhafte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Mandanten am Herzen: damit Probleme frühzeitig erkannt und Potenziale bestmöglich ausgeschöpft werden können!

Spezialisierungen

Rechtsanwältin Sabrina Höhne bearbeitet im Schwerpunkt Fälle des Marken-, Design/Gemeinschaftsgeschmacksmuster-, Wettbewerbs- und Patentrechts.

 

Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Abmahnung
  • Arbeitnehmererfindungsrecht
  • Designrecht
  • Domainrecht im gewerblichen Rechtsschutz
  • Europäische Marken
  • Europäisches Geschmacksmusterrecht
  • Europäisches Patentrecht
  • Gebrauchsmusterrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Lizenzrecht
  • Markenrecht
  • Patentrecht
  • Wettbewerbsrecht
Publikationen
  •  

     

  • Diesen Fachanwalt kontaktieren Diesen Fachanwalt bewerten
    Meine Fachanwaltschaften
    • Gewerblicher Rechtsschutz
    Korrespondenzsprachen
    • Deutsch
    • Englisch
    Mitgliedschaften
    •  Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
    • Deutsche Landesgruppe der internationalen Vereinigung für den Schutz des geistigen Eigentums e.V. (AIPPI)
    • Bund der Selbständigen (BDS) - Landesverband Berlin
    Diesen Fachanwalt bewerten

    Anbieterkennzeichnung
    Datenschutzhinweis im Profil

    Fachanwältin Sabrina Höhne ist gelistet unter Rechtsanwalt Berlin und Anwalt Gewerblicher Rechtsschutz Berlin.
    Rechtstipps auf Fachanwalt.de
    Gewerblicher Rechtsschutz Grundlegende Hinweise zur Markenentwicklung
    24.02.2019
    Was macht eine „gute“ Marke aus? Worauf ist rechtlich bei der Entwicklung einer Marke zu achten? Wann ist eine Marke „stark“, wann „schwach“? In der markenrechtlichen Beratungspraxis zeigt sich immer wieder, dass viele Unternehmer dazu neigen, ein Zeichen als Marke auszuwählen, das mehr oder weniger eine Beschreibung der von ihrem Unternehmen angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen darstellt. Damit ist häufig beabsichtigt, dass der potenzielle Kunde anhand der Marke erfährt, welche Waren/Dienstleistungen das Unternehmen anbietet. Die Marke hat dann eine rein (waren/dienstleistungs-)beschreibende Funktion. Das ist jedoch nicht die Funktion einer Marke – und zwar weder aus rechtlicher, noch aus marketingtechnischer Sicht. Das Potenzial einer Marke wird ... weiter lesen
    Gewerblicher Rechtsschutz Das neue "Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen" (GeschGehG)
    16.11.2018
    Das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) - Teil 1: Notwendigkeit eines Managementsystems für Geschäftsgeheimnisse Die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind gerade erst umgesetzt, da kündigt sich für die Unternehmen und Unternehmer bereits neuer, nicht unerheblicher Verwaltungsaufwand an: das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen, das noch in 2018 in Kraft treten soll, macht zukünftig ein Managementsystem für Geschäftsgeheimnisse erforderlich . Nach § 2 Nr. 1 des entsprechenden Gesetzentwurfs der Bundesregierung ist ein Geschäftsgeheimnis "eine Information, die a) weder insgesamt noch in der genauen Anordnung und Zusammensetzung ihrer Bestandteile den Personen in den Kreisen, die üblicherweise mit dieser Art von ... weiter lesen