Anwalt Sozialrecht Koblenz – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Firmungstraße 8
56068 Koblenz

Zum Fachgebiet Sozialrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwältin Sina Ludwig (Fachanwältin für Sozialrecht) in Koblenz.
Roonstraße 6
56068 Koblenz

Zum Themenbereich Sozialrecht erhalten Sie Rat von Rechtsanwalt Christian Keller (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Fachanwaltsbüro in Koblenz.
Florianstr. 8
56072 Koblenz

Juristische Angelegenheiten zum Fachgebiet Sozialrecht betreut Rechtsanwalt Lothar Simanowski (Fachanwalt für Sozialrecht) aus Koblenz.
Friedrich-Ebert-Ring 12
56068 Koblenz

Rechtsprobleme rund um das Fachgebiet Sozialrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Carl Kipp (Fachanwalt für Sozialrecht) aus der Stadt Koblenz.
Rheinstraße 2 a
56068 Koblenz

Fachanwalt Dr. Mathias Grünthaler mit Rechtsanwaltskanzlei in Koblenz bietet anwaltliche Vertretung bei rechtlichen Fragen im Themenbereich Sozialrecht.
Poststraße 8
56068 Koblenz

Fachanwältin Beate Wachendorf mit Anwaltskanzlei in Koblenz bietet anwaltliche Beratung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Themenbereich Sozialrecht.
Clemensstraße 22-24
56068 Koblenz

Fachanwalt Bruno Gauggel mit Kanzlei in Koblenz bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachbereich Sozialrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Sozialrecht Koblenz


Sozialrecht Keine Kostenerstattung für Auskunft über Hartz-IV-Bezieher
Schleswig (jur). Verlangt das Jobcenter von einem Arbeitgeber Auskunft über einen bei ihm ehemals beschäftigten Hartz-IV-Bezieher, muss dieser die Information kostenfrei geben. Der Arbeitgeber kann nach den gesetzlichen Bestimmungen für das Auskunftsersuchen keine Erstattung der angefallenen Kosten verlangen, entschied das Schleswig-Holsteinische Landessozialgericht (LSG) in Schleswig in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 15. Februar 2013 (Az.: L 6 AS 24/12). Im konkreten Fall hatte ein Jobcenter über einen Datenabgleich mit dem Rentenversicherungsträger erfahren, dass ein Hartz-IV-Bezieher mehrere Jobs hatte, von denen die Behörde nichts wusste. Sie verlangte daraufhin von einem Arbeitgeber, ein Unternehmen, welches Dienstleistungen für Gebäude- und Objektpflege ... weiter lesen
Sozialrecht Wann liegen Mängel bei einer Kreuzfahrt vor?
Unter welchen Voraussetzungen sich Urlauber bei einer Kreuzfahrt auf einen Reisemangel berufen, können uns was sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Nicht immer verläuft eine Kreuzfahrt ohne Komplikationen. Inwieweit diese einen Reisemangel darstellt, hängt davon ab, inwieweit die Beeinträchtigung als Mangel im Sinne des § 651i BGB anzusehen ist. Dies setzt zunächst einmal voraus, dass es sich bei der Kreuzfahrt um eine Pauschalreise handelt. Hiervon ist in der Regel auszugehen.   Vorliegen von Reisemangel Ein Reisemangel zeichnet sich dadurch aus, dass eine erhebliche Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit vorliegt. Das richtet sich bei einer fehlenden ausdrücklichen Vereinbarung vor allem danach, inwieweit die jeweilige ... weiter lesen
Sozialrecht Mietbürgschaft entbindet Jobcenter nicht von Unterkunftsleistungen
Karlsruhe (jur). Bürgen Eltern für die Mietzahlung ihres im Hartz-IV-Bezug stehenden erwachsenen Kindes, ist das Jobcenter trotzdem zur Übernahme der Unterkunftskosten verpflichtet. Es spielt für den Hartz-IV-Anspruch keine Rolle, wenn der Arbeitslose in seinem Mietvertrag noch einen Bürgen für Mietzahlungen benennt, entschied das Sozialgericht Karlsruhe in einem am Freitag, 16. August 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: S 12 AS 601/13). Damit kann sich das Jobcenter des Landkreises Raststatt nicht um die Zahlung von Unterkunftskosten für einen 23-jährigen Hartz-IV-Bezieher drücken. Der Mann bewohnt seit Dezember 2012 eine 35 Quadratmeter große möblierte Wohnung. Laut Mietvertrag bürgt die Mutter für die Warmmiete in Höhe von monatlich 370 Euro. ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links