Anwalt Sozialrecht Saarbrücken – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Kalkofenstraße 61
66125 Saarbrücken

Fachanwalt Martin Nicolay mit Kanzleisitz in Saarbrücken hilft als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei juristischen Fällen aus dem Bereich Sozialrecht.
Sulzbachstraße 26
66111 Saarbrücken

Telefon: (0681) 309040
Rechtsangelegenheiten aus dem Fachgebiet Sozialrecht löst Rechtsanwältin Susanne Mersch (Fachanwältin für Sozialrecht) vor Ort in Saarbrücken.
Reichsstraße 8
66111 Saarbrücken

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Fachgebiet Sozialrecht beantwortet Rechtsanwalt Gerhard Fritz (Fachanwalt für Sozialrecht) aus der Stadt Saarbrücken.
Bahnhofstraße 37
66111 Saarbrücken

Fachanwältin Beatrix Winkelhake mit Anwaltskanzlei in Saarbrücken bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Rechtsgebiet Sozialrecht.
Sulzbachstraße 22
66111 Saarbrücken

Fachanwalt Bernd Lünnemann mit Anwaltskanzlei in Saarbrücken berät Mandanten und erörtert Fragen im Anwaltsschwerpunkt Sozialrecht.
Stengelstraße 7
66117 Saarbrücken

Fachanwältin Elvira Bier mit Rechtsanwaltskanzlei in Saarbrücken hilft Mandanten kompetent bei rechtlichen Fragen zum Fachbereich Sozialrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Sozialrecht Saarbrücken


Sozialrecht Hartz-IV: Seniorenbetreuung nicht ohne Qualifikation
Mainz (jur). Hartz-IV-Bezieher dürfen ohne Qualifikation nicht zu einem Ein-Euro-Job im Bereich Kinder-, Behinderten und Seniorenbetreuung verpflichtet werden. Ohne entsprechende berufliche Erfahrungen oder sonstige Vorkenntnisse werden sie den „hohen fachlichen Anforderungen“ nicht gerecht, entschied das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Montag, 1. Juni 2015, veröffentlichten Beschluss (Az.: L 3 AS 99/15 B ER). Im konkreten Fall bekam damit ein Hartz-IV-Bezieher aus dem Raum Koblenz recht. Der Vater mehrerer Kinder war bis Ende 2004 als Bankkaufmann tätig. Seitdem übt er eine selbstständige Nebentätigkeit als Versicherungsmakler aus. Daneben erhalten er und seine Familie Hartz-IV-Leistungen. Um den Mann wieder in den Arbeitsmarkt einzugliedern, ... weiter lesen
Sozialrecht Notfall-Kinderzuschlag ab April 2020
09.04.2020
Das Bundesfamilienministerium unterstützt ab April 2020 Alleinerziehende und Familien mit geringem Einkommen. Alleinerziehende und einkommensschwache Familien haben in der Corona-Krise große Probleme. Organisatorische Probleme, wenn aufgrund von Schulschließung die Versorgung nicht gesichtert ist, aber dennoch sämtliche Kosten weiterlaufen.  Dann kann der Notfall-Kinderzuschlag sehr hilfreich sein. Dieses erhält man, bei Vorliegen folgender Voraussetzungen: Wird Kindergeld bezogen? Liegt das Bruttoeinkommen an der Mindesteinkommensgrenze, für Elternpaare 900,- € brutto und Alleinerziehende 600,- € brutto ? Wohnen Kinder im Haushalt, die jünger als 25 Jahre sind? Die Kinder sind nicht verheiratet? Fällt nur eine dieser ... weiter lesen
Sozialrecht Muss Jobcenter Stromkosten für Hartz IV-Empfänger übernehmen?
Hartz IV-Empfänger können unter Umständen verlangen, dass ihnen das Jobcenter zwecks Vermeidung einer Stromsperre ein Darlehen gewährt. Das gilt aber nicht bei offensichtlicher Verschwendung. Eine sechsköpfige Familie bezog Hartz IV. Sie konnte ihre Stromkosten nicht bezahlen. Nachdem der Stromversorger erneut wegen der hohen Zahlungsrückstände den Strom gesperrt hatte, wendete sie sich an das zuständige Jobcenter. Dort beantragte die Familie, dass das Amt ihnen ein Darlehen gewährt. Doch das Jobcenter lehnte dies ab mit der Begründung, dass die Zahlungsrückstände erneut aufgetreten sind und die Ursache ein deutlich überhöhter Verbrauch von Strom sei. Die Familie wollte sich das nicht gefallen lassen und zog vors Sozialgericht. Es wollte das Jobcenter ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Direkte Links