Anwalt Steuerrecht Darmstadt – Fachanwälte finden!

Luisenplatz in Darmstadt
Anwalt Steuerrecht Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Steuerrecht in der BRD ist umfassend und nicht immer einfach zu durchschauen. In Deutschland existieren fast 40 unterschiedliche Steuerarten. Die Einkommensteuer und die Mehrwertsteuer zählen dabei zu den bedeutendsten. Ebenfalls anzuführen sind Erbschaftssteuer, Grundsteuer oder auch die Schenkungsteuer. Die Lohnsteuer ist die bedeutendste für Arbeitnehmer. Sie wird gleich vom Lohn abgezogen. Unternehmen müssen im Wesentlichen folgende Steuern an das Finanzamt abführen: Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer und natürlich die Gewerbesteuer. Für Unternehmen ist es Pflicht, eine jährliche Steuererklärung abzugeben, dagegen ist nicht jedem Bürger diese Verpflichtung auferlegt. In manchen Fällen ist keine Abgabe erforderlich oder kann freiwillig erfolgen.

Ein Fachanwalt für Steuerrecht kann ein fundiertes Fachwissen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie vorweisen

Hat man die Steuererklärung beim FA abgegeben, dann folgt ein Steuerbescheid. Das Finanzamt fordert dann eine Steuernachzahlung oder man kommt in den Genuss einer Steuererstattung. Bei einem nicht termingerechten Einreichen der Steuerklärung ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Holzhofallee 36 B
64295 Darmstadt

Telefon: 06151-38940
Telefax: 06151-389410
Aktuelle Rechtsfragen zum Themengebiet Steuerrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Dr. Siegfried Merz (Fachanwalt für Steuerrecht) im Ort Darmstadt.
Rundeturmstr. 12
64283 Darmstadt

Fachanwältin Stefanie Schott mit Kanzlei in Darmstadt bietet anwaltliche Vertretung bei juristischen Problemen im Fachbereich Steuerrecht.
Rodinghweg 5
64287 Darmstadt

Fachanwalt Christian Munzel mit Rechtsanwaltskanzlei in Darmstadt berät Mandanten und bietet juristischen Beistand im Fachbereich Steuerrecht.
Holzhofallee 15A
64295 Darmstadt

Fachanwältin Luise Gerischer mit Rechtsanwaltskanzlei in Darmstadt bietet Rechtsberatung bei juristischen Problemen im Fachgebiet Steuerrecht.
Bleichstraße 2
64283 Darmstadt

Aktuelle Rechtsfälle zum Fachgebiet Steuerrecht beantwortet Rechtsanwältin Gabriele Preuß (Fachanwältin für Steuerrecht) aus der Stadt Darmstadt.
Holzhofallee 36 B
64295 Darmstadt

Telefon: 06151-38940
Telefax: 06151-3894-10
Juristische Angelegenheiten aus dem Fachgebiet Steuerrecht werden gelöst von Rechtsanwalt Michael Arnold (Fachanwalt für Steuerrecht) im Ort Darmstadt.
Holzhofallee 15 A
64295 Darmstadt

Rechtsangelegenheiten aus dem Themengebiet Steuerrecht betreut Rechtsanwalt Dirk Langner (Fachanwalt für Steuerrecht) in Darmstadt.
Küchlerstr. 10
64285 Darmstadt

Fachanwalt Rainer Schneider mit Kanzlei in Darmstadt bietet anwaltliche Vertretung bei juristischen Streitigkeiten im Themenbereich Steuerrecht.
Annastraße 14
64285 Darmstadt

Telefax: 06151/ 6696849
Rechtsprobleme aus dem Fachgebiet Steuerrecht löst Rechtsanwältin Pia Lutz (Fachanwältin für Steuerrecht) im Ort Darmstadt.
Otto-Röhm-Str. 84
64293 Darmstadt

Zum Schwerpunkt Steuerrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt David Gaß (Fachanwalt für Steuerrecht) aus dem Ort Darmstadt.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Steuerrecht Darmstadt


Steuerrecht Keine volle Umsatzsteuer für Hotelparkplatz
Hannover (jur). Für das Parken auf einem Hotelparkplatz kann das Finanzamt in der Regel nicht die volle Umsatzsteuer kassieren. Jedenfalls dann, wenn mit den Gästen keine ausdrückliche Vereinbarung über das Parken getroffen wird, ist es als Nebenleistung zur Übernachtung der reduzierten Umsatzsteuer von nur sieben Prozent unterworfen, heißt es in einem am Mittwoch, 18. Juni 2014, bekanntgegebenen Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts (FG) in Hannover (Az.: 5 K 273/13). Es gab damit einem Hotelier aus Niedersachsen recht. Wie üblich hatte er das Frühstück seiner Gäste sowie die Nutzung des Fitness- und Saunabereichs zum Umsatzsteuer-Regelsatz von 19 Prozent abgerechnet, die Übernachtungen mit dem verminderten Satz von sieben Prozent. Ein Prüfer des ... weiter lesen
Steuerrecht Doppelte Haushaltsführung: Vorfälligkeitsentschädigung bei Verkauf der Zweitwohnung
Ein Ehepaar unterhielt einen gemeinsamen Hausstand. Aufgrund der beruflichen Tätigkeit des Ehemanns hatte es zudem eine Wohnung am Beschäftigungsort des Manns erworben und hierfür ein Darlehn aufgenommen. Nach Beendigung der Beschäftigung veräußerte das Ehepaar die Wohnung und zahlte das Darlehn vorzeitig zurück. Die hierbei angefallene Vorfälligkeitsentschädigung machte es in seiner Einkommensteuererklärung als Werbungskosten (Mehraufwendungen der doppelten Haushaltsführung des Ehemanns) geltend. Das Finanzamt versagte den Werbungskostenabzug. Der Bundesfinanzhof bestätigte die Sichtweise des Finanzamts. Aufwendungen wegen einer doppelten Haushaltsführung entstehen, wenn sie durch diese veranlasst sind. Hierzu zählen u. a. die tatsächlichen Kosten der ... weiter lesen
Steuerrecht Keine Erbschaftssteuer auf Steuerschulden der Eltern
München (jur). Wenn Kinder aus ihrem Erbe zunächst noch Steuerschulden der Eltern begleichen müssen, darf das Finanzamt seine Hand nicht nochmals aufhalten. Auf diesen Anteil der Erbschaft wird dann nicht auch noch Erbschaftssteuer fällig, heißt es in einem am Mittwoch, 22. August 2012, veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München vom 4. Juli 2012 (Az.: II R 15/11). Im Streitfall waren beide Eltern in kurzem Abstand Ende 2004 gestorben. Das Millionenerbe ging an die beiden Töchter. Allerdings hatten die Eltern 2004 deutlich zu niedrige Steuervorauszahlungen geleistet. Nach Ablauf des Jahres präsentierte das Finanzamt den Töchtern noch eine Einkommenssteuerrechnung von über 1,8 Millionen Euro. Zusätzlich wurde Erbschaftssteuer fällig – etwa ... weiter lesen

Über Fachanwälte für Steuerrecht in Darmstadt

Fachanwalt Steuerrecht Darmstadt
Fachanwalt Steuerrecht Darmstadt (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
... kann die Folge eine Steuerschätzung sein. Verankert ist die Pflicht der Steuerschätzung durch das Finanzamt in § 162 Absatz 1. Dieser Paragraph besagt, dass, liegen keine Auskünfte über die tatsächliche Bemessungsgrundlagen vor, die Steuerhöhe geschätzt werden muss. Relevantestes Gesetz für das deutsche Steuerrecht ist die Abgabenordnung, die mit AO abgekürzt wird. Neben der AO sind das Einkommensteuergesetz (EStG) und das Umsatzsteuergesetz (UStG) von höchster Wichtigkeit. Die Steuerpolitik in Deutschland fällt in den Aufgabenbereich des Bundesministeriums für Finanzen. Der Bundesfinanzhof (BFH) mit Sitz in München ist für Zollsachen und Steuersachen das oberste Gericht. Streitet sich ein Bürger mit der Finanzbehörde zum Beispiel über die Höhe einer Steuernachzahlung, kommt der Steuerstreit zunächst vor das Finanzgericht. Das Finanzgericht ist erste Instanz bei Steuerstreitigkeiten. Die deutschen Steuergesetze sind umfassend und für Laien nur schwer zu begreifen und korrekt zu befolgen. Genau aus diesem Grund ist es bei allen Problemen und Fragen in jedem Fall empfehlenswert, eine kompetente Person wie einen Rechtsanwalt für Steuerrecht zu kontaktieren. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht hat ein rechtswissenschaftliches Studium abgeschlossen und sich innerhalb dieses bzw. anschließend auf das Steuerrecht konzentriert. Für den Fachanwalt ist eine zusätzliche Schulung sowie der Nachweis einer bestimmten Anzahl an verhandelten praktischen steuerrechtlichen Fällen, die weisungsfrei und persönlich bearbeitet wurden, unbedingt erforderlich. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht kann in der Regel mit einem überdurchschnittlichen Fachwissen in sämtlichen Teilbereichen des Steuerrechts aufwarten, wie zum Beispiel dem Umsatzsteuerrecht, dem Steuerstrafrecht, dem Unternehmenssteuerrecht, dem Einkommensteuerrecht oder auch dem Erbschaftsteuerrecht. Es besteht also kein Zweifel, dass er damit bei sämtlichen Problemen und Fragen im Steuerrecht der optimale Ansprechpartner ist.

Wann sollte man einen Fachanwalt im Steuerrecht konsultieren?

Eine Existenzgründung ist eine Situation, in der eine Steuerberatung durch einen Fachanwalt für Steuerrecht unbedingt erfolgen sollte. In Darmstadt sind einige Fachanwälte und Fachanwältinnen zum Steuerrecht mit einer Kanzlei ansässig. Es ist damit sicherlich kein Problem, einen fachkundigen Ansprechpartner ausfindig zu machen. Der Rechtsanwalt zum Steuerrecht aus Darmstadt wird seinen Klienten über sämtliche relevanten Steuerfragen aufklären. Beraten und aufklären wird der Rechtsanwalt z.B. über Werbungskosten, Abschreibungen, Doppelbesteuerung, Reisekosten, außergewöhnliche Belastungen oder auch Sonderausgaben. Ferner kann der Fachanwalt für Steuerrecht in Darmstadt auch für Unternehmer praktische steuerliche Angelegenheiten übernehmen wie zum Beispiel die Finanzbuchhaltung. Ebenso kann er den Jahresabschluss oder auch Bilanzen für ein Unternehmen erstellen. Doch nicht nur im Falle einer Existenzgründung ist es von Vorteil, einen Fachanwalt in Darmstadt im Steuerrecht an der Seite zu haben. Auch im Allgemeinen ist es sicherlich weise, eine Steuerkanzlei oder einen Steueranwalt als Ansprechpartner zu haben. Denn nicht nur bei steuerrechtlichen Fragestellungen ist es hilfreich, einen fachkundigen Ansprechpartner zu haben. Auch wenn es z.B. zu einer Außenprüfung durch das Finanzamt beziehungsweise zu einer Betriebsprüfung kommt und ein Betriebsprüfer alle steuerlichen Sachverhalte intensivst unter die Lupe nimmt, ist der Steueranwalt eine optimale Stütze.

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige - lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Ebenso wie Unternehmer sind auch Privatpersonen bei einem Fachanwalt zum Steuerrecht im Bedarfsfall bestens aufgehoben. Er übernimmt nicht nur die Steuerstrafverteidigung im Falle eines Steuerstrafverfahrens. Er kann auch darüber aufklären, ob z.B. im Falle einer Steuerverkürzung lediglich von einer Steuerordnungswidrigkeit auszugehen ist oder eine Steuerhinterziehung in größerem Umfang gegeben ist, bei der mit entsprechenden Strafen zu rechnen ist. Sollte der Klient Steuerschulden haben, dann kann der Rechtsanwalt zum Beispiel eine Stundung erwirken. Durch die Steuerstundung ist es möglich z.B. eine Pfändung des Kontos, die zumeist schlimme Konsequenzen nach sich zieht, zu vermeiden. Es ist auch kein absoluter Ausnahmefall, dass unvermutet die Steuerfahndung an der Haustür klingelt. Auch in diesem Fall ist es optimal, die Telefonnummer eines Fachanwalts im Steuerrecht in Darmstadt zur Hand zu haben. Der Anwalt kann bei einer etwaigen Hausdurchsuchung zugegen sein, Beschlagnahmemaßnahmen überwachen und seinen Mandanten bei Vernehmungen durch die Steuerfahndung betreuen. Sollte es zu einer U-Haft kommen, wird er sein Bestes geben, um dieselbe aufzuheben. Ebenfalls ziehen immer mehr Steuerbürger, die eine Steuerhinterziehung begangen haben, eine Selbstanzeige in Betracht, da sie fürchten, dass diese entdeckt wird, und sie sich gerne Straffreiheit sichern würden. Aber nur, wenn die Selbstanzeige zu 100% korrekt durchgeführt wird, ist es möglich, straffrei auszugehen. Im Nachhinein Berichtigungen vorzunehmen, das ist nicht möglich. Plant man eine Selbstanzeige ist es daher unbedingt zu empfehlen, einen Anwalt zum Steuerrecht zu konsultieren.

Autor:
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links