Anwalt Steuerrecht Lüneburg – Fachanwälte finden!

Markt am Rathaus Lüneburg
Anwalt Steuerrecht Lüneburg (© ArTo - Fotolia.com)

Das Steuerrecht in der BRD ist umfassend und nicht immer einfach zu durchschauen. Insgesamt gibt es in der BRD fast vierzig unterschiedliche Steuerarten. Hierzu zählen neben der Erbschaftssteuer, der Einkommensteuer, der Schenkungsteuer und der Grundsteuer natürlich auch Verbrauchssteuern und z.B. die Mehrwertsteuer. Für jeden Arbeitnehmer wird die Lohnsteuer fällig, die gleich vom Arbeitslohn abgezogen wird. Unternehmen müssen u.a. Gewerbesteuer, Umsatzsteuer oder auch die Körperschaftsteuer an das Finanzamt bezahlen. Während nicht jeder Bundesbürger eine Einkommensteuererklärung abgeben muss, ist dies für Unternehmen Pflicht.

Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht hilft dabei, die schwierigen dt. Steuergesetze zu verstehen

Hat man die Steuererklärung beim FA abgegeben, dann folgt ein Steuerbescheid. Das Finanzamt fordert dann eine Steuernachzahlung oder man kommt in den Genuss einer Steuererstattung. Reicht man die Steuererklärung nicht termingerecht ein und ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

ⓘ BEWERTUNGSKRITERIEN
Sortiere nach
Grosse Bäckerstrasse 23
21335 Lüneburg

Telefon: 04131 20880
Telefax: 04131 38494
Zum Fachbereich Steuerrecht erhalten Sie Rat von Rechtsanwalt Michael Semrau (Fachanwalt für Steuerrecht) aus Lüneburg.
An den Brodbänken 1 A
21335 Lüneburg

Telefon: (04131) 31088
Fachanwalt Hans-Joachim Meier mit Fachanwaltskanzlei in Lüneburg berät Mandanten und erörtert Fragen im Anwaltsschwerpunkt Steuerrecht.
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg

Telefax: +49 (0) 4131-7895050
Juristische Angelegenheiten aus dem Themengebiet Steuerrecht löst Rechtsanwalt Ulrich Brockhöft (Fachanwalt für Steuerrecht) im Ort Lüneburg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Steuerrecht Lüneburg


Steuerrecht BFH: Einsicht in Steuerakten zur Schadenersatzprüfung unzulässig
Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass eine Einsichtnahme in Steuerakten zur Verfolgung steuerverfahrensfremder Zwecke, wie der Prüfung eines Schadenersatzanspruchs gegen einen Steuerberater, ausgeschlossen ist (Az. IX R 21/22 ). Finanzamt muss Akteneinsicht und DSGVO-Auskunft gewähren Das Finanzamt setzte gegen die Kläger Einkommensteuer für das Jahr 2015 fest. Die Kläger beantragten später Einsicht in ihre Einkommensteuerakte, um zu überprüfen, ob ihr Steuerberater korrekte Angaben gemacht hatte. Dieser Antrag sowie der darauf folgende Antrag auf Einsicht gemäß Art. 15 Abs. 1 und 3 DSGVO wurden vom Finanzamt abgelehnt. Das Finanzgericht gab jedoch den Klägern recht und verpflichtete das Finanzamt zur Akteneinsicht und zur Erfüllung des datenschutzrechtlichen Auskunftsanspruchs. Keine ... weiter lesen
Steuerrecht BFH: Korrektur bestandskräftiger Steuerbescheide nach Außenprüfung
Der Bundesfinanzhof entschied, dass formelle Mängel in der Aufzeichnung von Einnahmen und Ausgaben eine nachträgliche Korrektur von Steuerbescheiden rechtfertigen können (Az. III R 14/22 ). Finanzamt ändert Steuerbescheide wegen unzureichender Aufzeichnungen Der Kläger, ein Einzelhändler, ermittelte seinen Gewinn durch Einnahmenüberschussrechnung gemäß § 4 Abs. 3 EStG. Das Finanzamt (FA) veranlagte ihn erklärungsgemäß und ohne Vorbehalt der Nachprüfung. Im Zuge einer späteren Außenprüfung wurden die Aufzeichnungen des Klägers als formell unzureichend beanstandet, was zu einer Hinzuschätzung führte. Das FA änderte daraufhin die bestandskräftigen Einkommensteuerbescheide für die betreffenden Jahre. Es berief sich dabei auf § 173 Abs. 1 Nr. 1 AO, der eine Änderung ermöglicht, wenn ... weiter lesen
Steuerrecht Finanzgericht Düsseldorf: Grundsteuerbewertung von Grundstück
Das Finanzgericht Düsseldorf entschied über die Bewertung eines Gewerbegrundstücks und die verfassungsrechtlichen Zweifel an den Grundsteuerregelungen (Az. 11 V 533/24 A (BG) ). Grundsteuerstreit: Finanzgericht prüft Nutzbarkeit von Gewerbegebäude Im Rahmen eines Eilverfahrens hatte das Finanzgericht Düsseldorf die Nutzbarkeit eines Gewerbegebäudes zu prüfen. Die Antragstellerin, Eigentümerin des Grundstücks, hatte dessen Wert bei einem Gesellschafterwechsel mit 200.000 € angegeben, während das Finanzamt den Grundsteuerwert auf 836.000 € festsetzte. Die Antragstellerin legte Einspruch ein und beantragte die Aussetzung der Vollziehung für 636.000 €, da die Grundsteuerbewertung als verfassungswidrig angesehen werde. Sie argumentierte, dass die tatsächlichen Wertverhältnisse nicht ausreichend ... weiter lesen

Über Fachanwälte für Steuerrecht in Lüneburg

Fachanwalt Steuerrecht Lüneburg
Fachanwalt Steuerrecht Lüneburg (© ArTo - Fotolia.com)
... ignoriert die Aufforderung des Finanzamts diese einzureichen, erfolgt eine Steuerschätzung. Verankert ist die Pflicht der Steuerschätzung durch das Finanzamt in Paragraph 162 Absatz 1. Dieser Paragraph besagt, dass, liegen keine Auskünfte über die tatsächliche Bemessungsgrundlagen vor, die Steuerhöhe geschätzt werden muss. Die Abgabenordnung (AO) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Neben der Abgabenordnung sind das Einkommensteuergesetz (EStG) und das Umsatzsteuergesetz (UStG) von höchster Wichtigkeit. Die Steuerpolitik in der BRD fällt in den Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Finanzen. Das oberste Gericht für Zollangelegenheiten und Steuersachen ist der BFH (Bundesfinanzhof). Der BFH hat seinen Sitz in München. Streitet sich ein Steuerbürger mit der Finanzbehörde zum Beispiel über die Höhe einer Steuernachzahlung, kommt der Steuerstreit zunächst vor das Finanzgericht. Bei Steuerstreitigkeiten ist das Finanzgericht die erste Instanz. Die deutschen Steuergesetze sind umfassend und für Laien nur schwer zu verstehen und korrekt zu befolgen. Gerade daher ist es bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen dringend empfohlen, sich an eine Fachperson wie einen Fachanwalt für Steuerrecht zu wenden. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht hat ein rechtswissenschaftliches Studium abgeschlossen und sich innerhalb dieses bzw. im Anschluss auf das Steuerrecht konzentriert. Für den Fachanwalt ist eine zusätzliche Schulung und der Nachweis einer bestimmten Anzahl an verhandelten praktischen steuerrechtlichen Fällen, die persönlich und weisungsfrei bearbeitet wurden, unbedingt erforderlich. Im Regelfall verfügt ein Fachanwalt im Steuerrecht über sehr gute Kenntnisse in allen Teilgebieten des Steuerrechts wie zum Beispiel dem Unternehmenssteuerrecht, dem Bilanzrecht, dem Umsatzsteuerrecht, dem Erbschaftsteuerrecht, dem Zollrecht, dem Einkommensteuerrecht, dem Steuerstraffrecht, dem Schenkungsteuerrecht oder auch dem Umwandlungsrecht. Er ist somit zweifellos der ideale Ansprechpartner bei allen Belangen, die das Steuerrecht betreffen.

Der Anwalt für Steuerrecht - wann ist seine Hilfe und sein Rat gefragt?

Eine Existenzgründung ist eine Situation, in der eine Steuerberatung durch einen Anwalt im Steuerrecht unbedingt erfolgen sollte. In Lüneburg sind etliche Rechtsanwaltskanzleien im Steuerrecht vertreten, sodass es keine Schwierigkeit darstellen wird, einen fachkundigen Ansprechpartner zu finden. Ein Fachanwalt für Steuerrecht aus Lüneburg wird nicht nur bei bestehenden steuerrechtlichen Schwierigkeiten tätig werden, sondern er bietet auch eine grundlegende Rechtsberatung in sämtlichen Fragen das Steuerrecht betreffend. Aufklären und beraten wird der Rechtsanwalt beispielsweise über Werbungskosten, Abschreibungen, Reisekosten, Doppelbesteuerung, außergewöhnliche Belastungen oder auch Sonderausgaben. Aber auch praktische steuerliche Tätigkeiten können von dem Anwalt zum Steuerrecht aus Lüneburg übernommen werden. Hier zu nennen ist z.B. die Übernahme der Buchhaltung. Er kann ebenfalls den Jahresabschluss oder auch Bilanzen erstellen. Doch nicht nur, wenn man eine Existenz gründet, ist es ein klarer Vorteil einen Anwalt in Lüneburg für Steuerrecht als Ansprechpartner zu haben. Auch im Allgemeinen ist es sicherlich klug, einen Steueranwalt oder eine Steuerkanzlei als Ansprechpartner zu haben. Denn nicht bloß, wenn man Steuerfragen hat, ist es eine große Hilfe eine Fachperson bei Bedarf aufsuchen zu können. Auch wenn das FA zum Beispiel eine Betriebsprüfung beziehungsweise eine Außenprüfung ankündigt ist es sicherlich sinnvoll, einen Steueranwalt im Falle des Falles umgehend um Rat fragen zu können.

Mit einem Fachanwalt zum Steuerrecht haben Sie einen fachkundigen Partner an Ihrer Seite bei sämtlichen steuerrechtlichen Problemen

Jedoch ist ein Steueranwalt nicht nur für Unternehmer unverzichtbar. Auch private Personen sind im Falle von Steuerproblemen bei einem Steueranwalt in den besten Händen. Der Anwalt wird seinen Mandanten nicht nur im Falle eines steuerlichen Strafverfahrens verteidigen. Er kann auch darüber aufklären, ob z.B. im Falle einer Steuerverkürzung lediglich von einer Steuerordnungswidrigkeit auszugehen ist oder eine Steuerhinterziehung in größerem Umfang gegeben ist, bei der mit dementsprechenden Sanktionen zu rechnen ist. Kontaktiert man einen Rechtsanwalt z.B., weil man ratlos ist, wie man mit Steuerschulden am besten umgehen sollte, dann kann der Rechtsanwalt zum Beispiel eine Stundung der Steuerschuld erwirken. Durch die Steuerstundung können Vollstreckungsmaßnahmen durch die Finanzbehörden wie z.B. eine Pfändung des Kontos vermieden werden. Es kann ebenso sein, dass unvermutet plötzlich die Steuerfahndung an der Tür steht. In einer solchen Situation ist es ohne Zweifel eine große Hilfe, die Kontaktdaten eines kompetenten Fachanwalts im Steuerrecht aus Lüneburg griffbereit zu haben. Der Steueranwalt kann bei einer etwaigen Hausdurchsuchung zugegen sein, Beschlagnahmemaßnahmen überprüfen und seinen Klienten bei Vernehmungen durch die Steuerfahndung betreuen. Sollte Untersuchungshaft angeordnet werden, wird er alles ihm Mögliche unternehmen, um diese aufzuheben. Ebenfalls in heutiger Zeit von extremer Relevanz ist die Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung, denn die Entdeckungsgefahr hat in heutiger Zeit stark zugenommen. Doch nur, wenn keine Fehler bei der Selbstanzeige gemacht werden, kann eine Straffreiheit gesichert werden. Im Nachhinein Korrekturen vorzunehmen, das ist ausgeschlossen. Plant man eine Selbstanzeige ist es daher unbedingt zu empfehlen, einen Fachanwalt für Steuerrecht zu konsultieren.

Autor:
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Direkte Links