Anwalt Steuerrecht Paderborn – Fachanwälte finden!

Schloss Neuhaus bei Paderborn
Anwalt Steuerrecht Paderborn (© fotobeam.de - Fotolia.com)

Das Steuerrecht ist eines der komplexesten und größten Teilgebiete des dt. Rechts und befasst sich mit der Festsetzung und der Erhebung der Steuern. Etwa vierzig Steuerarten und darüber hinaus noch rund zwanzig steuerähnliche Abgaben gibt es in Deutschland. Die Einkommensteuer und die Mehrwertsteuer zählen hierbei zu den wichtigsten. Ebenso zu nennen sind Grundsteuer, Erbschaftssteuer oder auch die Schenkungsteuer. Die Lohnsteuer ist die bedeutendste für Arbeitnehmer. Sie wird gleich vom Arbeitslohn abgezogen. Unternehmen müssen u.a. Gewerbesteuer, Umsatzsteuer oder auch die Körperschaftsteuer an das Finanzamt bezahlen. Während nicht jeder Bürger eine jährliche Steuererklärung abgeben muss, ist dies für Unternehmen obligatorisch.

Warum kann ein Anwalt für Steuerrecht dabei helfen, die diffizilen dt. Steuergesetze zu verstehen?

Nach Abgabe der Steuerklärung ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Husener Str. 4
33098 Paderborn

Fachanwalt Helmut Endemann mit Fachanwaltsbüro in Paderborn berät Ratsuchende fachmännisch bei aktuellen Rechtsproblemen zum Fachbereich Steuerrecht.
Detmolder Str. 204
33100 Paderborn

Zum Schwerpunkt Steuerrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwältin Judith Spilker (Fachanwältin für Steuerrecht) mit Kanzlei in Paderborn.
Detmolder Str. 195
33100 Paderborn

Zum Fachgebiet Steuerrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Dr. Sandro Kanzlsperger (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Fachanwaltskanzlei in Paderborn.
Detmolder Str. 57-59
33100 Paderborn

Fachanwalt Marko Wendt mit Anwaltskanzlei in Paderborn bietet anwaltliche Beratung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Rechtsgebiet Steuerrecht.
Rathenaustr. 96
33102 Paderborn

Fachanwalt Franz Hubert Salmen mit Fachanwaltskanzlei in Paderborn hilft Ratsuchenden gern bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerrecht.
Heidturmweg 84
33100 Paderborn

Zum juristischen Thema Steuerrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Malte Schlitzberger (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Sitz in Paderborn.
Rathenaustr. 4
33102 Paderborn

Zum Rechtsgebiet Steuerrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Kolja Wiechoczek (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Sitz in Paderborn.
Karl-Schurz-Str. 1
33100 Paderborn

Telefon: (05251) 55777
Zum Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Dr. Gerhard Michael Agethen (Fachanwalt für Steuerrecht) in Paderborn.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Steuerrecht Paderborn


Steuerrecht Scheidungskosten mindern Einkommenssteuer
Düsseldorf (jur). Scheiden tut auch dem Finanzamt weh. Denn die mit einer Ehescheidung verbundenen Anwalts- und Gerichtskosten können in vollem Umfang steuerlich geltend gemacht werden, wie jedenfalls das Finanzgericht (FG) Düsseldorf in einem am Dienstag, 9. April 2013, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 10 K 2392/12 E). Es stellte sich damit gegen einen sogenannten Nichtanwendungserlass des Bundesfinanzministeriums. Wie üblich war im entschiedenen Fall bei der Scheidung auch der Versorgungsausgleich (Altersversorgung), der Zugewinnausgleich (Vermögen) und der nacheheliche Unterhalt gerichtlich zu regeln. Für die geschiedene Ex-Ehefrau kamen so Gerichts- und Anwaltskosten in Höhe von 8.195 Euro zusammen. Diesen Betrag setzte sie in ihrer Steuererklärung als ... weiter lesen
Steuerrecht EuGH statuiert eine Verzinsungspflicht von Erstattungsansprüchen entgegen dem Wortlaut von ZK und UZK auch im Zollrecht (EuGH, Urt. v. 18.1.2017, C-365/15, Wortmann KG)
Warum bisher keine Verzinsung von Erstattungsansprüchen im Zollrecht? Nach dem klaren Wortlaut des Gesetzes besteht grundsätzlich keine Pflicht zur Verzinsung von Erstattungsansprüchen. Art. 116 Abs. 6 UZK lautet: "Im Falle der Erstattung" von Einfuhr- und Ausfuhrabgabenbeträgen "sind von den betreffenden Zollbehörden keine Zinsen zu zahlen." Eine entsprechende klare Regelung fand sich auch in Art. 241 ZK. Grund dieser Regelung ist, dass aufgrund der raschen Abwicklung der Zollabfertigung und der nur kurzen Zeit für die Prüfung des Sachverhalts Fehler bei der Berechnung der Einfuhrabgaben entstehen können und solche Fehler, wenn sie bei einer späteren Prüfung erkannt werden, auf beiden Seiten (Zollverwaltung und Wirtschaftsteilnehmer) keine Verzinsung von ... weiter lesen
Steuerrecht Alkoholsteuer: Privates Brennen von Alkohol ab 1.1.2018 verboten
Private Gewinnung von Alkohol mit Kleindestilliergeräten bisher erlaubt Die private Alkoholgewinnung durch Destillation war in Deutschland bisher ausnahmsweise erlaubt, wenn dabei Kleindestilliergeräte mit einem Fassungsvermögen von bis zu 0,5 Litern genutzt wurden. Ab dem 1.1.2018 ist die private Gewinnung von Alkohol durch Destillation unzulässig Die Alkoholgewinnung durch Destillation ist in Deutschland ab dem 1. Januar 2018 nur in Verschluss- oder Abfindungsbrennereien erlaubt. Die bisherige Ausnahme zur Nutzung von Kleindestilliergeräten mit einem Fassungsvermögen von bis zu 0,5 Litern zur privaten Alkoholgewinnung besteht ab diesem Zeitpunkt nicht mehr. Die private Gewinnung und Reinigung von Alkohol durch Destillation ist in Deutschland daher unzulässig. Unter ... weiter lesen

Über Fachanwälte für Steuerrecht in Paderborn

Fachanwalt Steuerrecht Paderborn
Fachanwalt Steuerrecht Paderborn (© fotobeam.de - Fotolia.com)
... (Einkommensteuererklärung) folgt der Steuerbescheid. Man erhält dann entweder eine Erstattung zu viel gezahlter Steuern oder aber eine Steuernachzahlung wird gefordert. Bei einem nicht termingerechten Einreichen der Steuerklärung kann die Folge eine Steuerschätzung sein. Nach § 162 Absatz 1 der AO ist eine Steuerschätzung durch die zuständige Finanzbehörde verpflichtend auszuführen, wenn keine Auskünfte zu den tatsächlichen Besteuerungsgrundlagen vorliegen. Relevantestes Gesetz für das deutsche Steuerrecht ist die Abgabenordnung, die mit AO abgekürzt wird. Neben der AO sind das Einkommensteuergesetz (EStG) und das Umsatzsteuergesetz (UStG) von größter Wichtigkeit. Geht es grundsätzlich um die Steuerpolitik in Deutschland, dann fällt dies in die Zuständigkeit des Bundesministeriums der Finanzen (auch Bundesfinanzministerium oder kurz BMF). Das oberste Gericht für Zollangelegenheiten und Steuersachen ist der BFH (Bundesfinanzhof). Der BFH hat seinen Sitz in München. Streitet sich ein Steuerbürger mit der Finanzbehörde zum Beispiel über die Höhe einer Steuernachzahlung, kommt der Steuerstreit erst einmal vor das Finanzgericht. Bei Steuerstreitigkeiten ist das Finanzgericht die erste Instanz. Die Steuergesetze in der BRD sind komplex und umfassend. Als Laie ist es kaum möglich, die deutschen Steuergesetze richtig zu begreifen und entsprechend zu befolgen. Gerade daher ist es bei steuerrechtlichen Problemen und Fragen unbedingt angeraten, sich an eine Fachperson wie einen Anwalt zum Steuerrecht zu wenden. Ein Rechtsanwalt zum Steuerrecht hat ein rechtswissenschaftliches Studium abgeschlossen und sich innerhalb dieses beziehungsweise anschließend auf das Steuerrecht konzentriert. Für den Fachanwalt ist eine zusätzliche Schulung und der Nachweis einer bestimmten Anzahl an verhandelten praktischen steuerrechtlichen Fällen, die weisungsfrei und persönlich bearbeitet wurden, unbedingt erforderlich. In der Regel verfügt ein Fachanwalt für Steuerrecht über sehr gute Kenntnisse in allen Teilgebieten des Steuerrechts wie beispielsweise dem Bilanzrecht, dem Unternehmenssteuerrecht, dem Erbschaftsteuerrecht, dem Umsatzsteuerrecht, dem Zollrecht, dem Einkommensteuerrecht, dem Steuerstraffrecht, dem Schenkungsteuerrecht oder auch dem Umwandlungsrecht. Keine Frage also, dass er somit bei sämtlichen Fragen und Problemen im Steuerrecht der ideale Ansprechpartner ist.

Warum sollte man sich Rat bei einem Rechtsanwalt zum Steuerrecht einholen?

Vor allem bei einer Existenzgründung sollte in jedem Fall eine Steuerberatung durch einen Rechtsanwalt für Steuerrecht erfolgen. In Paderborn sind etliche Rechtsanwaltskanzleien zum Steuerrecht vertreten, sodass es kein Problem darstellen wird, einen fachkundigen Ansprechpartner zu finden. Der Fachanwalt im Steuerrecht in Paderborn wird seinen Klienten über sämtliche relevanten Steuerfragen aufklären. Dies beginnt bei Themenbereichen wie Doppelbesteuerung, Sonderausgaben, AfA, Werbungskosten, Kassenführung oder auch außergewöhnliche Belastungen und wird ebenfalls die Klärung von relevanten Fragen in Bezug auf Firmenwagen, Reisekosten, Spenden, Rechnungslegung oder auch Abschreibungen beinhalten. Ferner kann der Anwalt zum Steuerrecht in Paderborn auch für Unternehmer praktische steuerliche Tätigkeiten übernehmen wie z.B. die Buchhaltung. Er kann ebenso den Jahresabschluss oder auch Bilanzen erstellen. Doch nicht nur, wenn man eine Existenz gründet, ist es ein klarer Vorteil einen Anwalt aus Paderborn für Steuerrecht als Ansprechpartner zu haben. Auch generell ist es sicherlich klug, einen Steueranwalt oder eine Steuerkanzlei als Ansprechpartner zu haben. Denn nicht nur bei steuerrechtlichen Fragestellungen ist es hilfreich, einen kompetenten Ansprechpartner zu haben. Auch wenn das Finanzamt z.B. eine Betriebsprüfung ankündigt kann es von extremem Nutzen sein, einen Rechtsanwalt bei Bedarf umgehend zur Hand zu haben.

Warum sollte man bei Problemen mit der Finanzbehörde nicht zögern sondern Hilfe bei einem Steueranwalt holen?

Auch private Personen sind bei Steuerproblemen bei einem Steuerrechtsanwalt in den allerbesten Händen. Er übernimmt nicht nur die Steuerstrafverteidigung im Falle eines Steuerstrafverfahrens. Er kann seinen Mandanten auch aufklären, ob es sich bei einem Sachverhalt um Steuerhinterziehung handelt, die dementsprechende Folgen nach sich zieht, oder ob nur eine Steuerverkürzung vorliegt, die noch im Bereich einer Steuerordnungswidrigkeit anzusiedeln ist. Sollte der Klient Steuerschulden haben, dann kann der Anwalt zum Beispiel eine Stundung erwirken. Durch die Stundung der Steuerschuld können Vollstreckungsmaßnahmen durch das Finanzamt wie z.B. eine Pfändung des Kontos vermieden werden. Es ist auch keine absolute Ausnahmesituation, dass plötzlich die Steuerfahndung an der Haustür klingelt. Auch in diesem Fall ist es optimal, die Telefonnummer eines Anwalts im Steuerrecht in Paderborn zur Hand zu haben. Dem Steueranwalt ist es gestattet, bei einer Hausdurchsuchung präsent zu sein. Er kann dann Beschlagnahmemaßnahmen überprüfen und wird auch seinen Mandanten bei einer Vernehmung betreuen. Sollte es zu einer Untersuchungshaft kommen, wird er sein Bestes geben, um diese aufzuheben. Ebenfalls in heutiger Zeit von großer Relevanz ist die Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung, denn die Entdeckungsgefahr hat in heutiger Zeit deutlich zugenommen. Doch nur wer bei der Selbstanzeige keinerlei Fehler macht, wird für die Steuerhinterziehung straffrei ausgehen. Es ist nicht möglich, im Nachhinein noch Korrekturen vorzunehmen. Aus diesem Grund sollte man sich auch in diesem Fall stets von einem Anwalt für Steuerecht beraten und unterstützen lassen.

Autor:
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Direkte Links